Avatar

HundeJacke anziehen

  • ANZEIGE

    Halli Hallo


    da es immoment draußen so kalt ist möchte ich mein klein Chiwawa Terrier
    (5Monate alt) eine Jacke anziehen leider einfacher gesagt als getan ...
    denn sobalt ich die jacke über ihn leg und seine Beine durch die Ärmel stecken will beginnt er heftig zu Knurrer und zu beissen ,
    meine Hände sind schon ganz durchlöchert :hilfe:
    das gleiche problem gibs auch beim Halsband anlegen ,
    es geht nur wenn man zu zweit ist und der eine ihn ein leckerlie hinhält
    alleine ist das unmöglich , hat einer ne tipp für mich wie ich das alleine hinbekomme ohne das er mir seine klein aber sehr sehr spitzen Zähne in die Hand rammt =)



    Gruß Heiko

  • ANZEIGE
  • Einem Chi dem du nicht alleine ein Halsband anlegen kannst ???


    Sorry, aber das klingt schon sehr lustig :D



    du musst das langsam üben, wie auch das anziehen eines Mantels. An das Halsbnad sollte er sich aber eigentlich schon gewöhnt haben, das benötigt man ja in der Sauberkeitserziehung schon ziemlich oft ;)

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • ja hört sich lustig an er ist ja auch nicht größer wie ein Schuh und dadurch auch schwer festzuhalten das halsbad besser gesagt hab ich ein Geschir um hat er ja jetzt immer um, ich weiß und auch nicht mehr weiter ,was ich noch tun kann.
    Zu Zweit haben wir ihn die jacke schon öffter angezogen und er ist damit auch problemlos draußen rumgelaufen doch sobald ich den knopf berühre um ihn die jacke wieder auszuziehen wer die Zähne geflätscht und geknurt
    und dann hab ich wieder aua aua.. :???:

  • ANZEIGE
  • Vielleicht mal in Ruhe üben...


    Ersteinmal üben, dass Du den Kopf anfassen kannst - ist es abgesichert, dass er keine Schmerzen dort hat? - dann mit dem Geschirr üben und dann irgendwann das mit dem Mantel. Alles über ganz viel Belohnung.


    Ich finde es übrigens ziemlich schlimm, wenn ein Hund soviel Stress mit so einer Sache hat, dass er sich mit Zähnen zur Wehr setzen muss. Hättest Du einen Rottweiler, würdest Du die selbe Geschichte wohl nicht so erzählen... Was ist nur passiert, dass Euer Kleiner so eine Not hat, wenn ihr diese einfachen Dinge tut?


    Viele Grüße
    Corinna

  • wir haben den klein erst seit 2woch . Wir haben ihn von einem Züchter ( möchtegern Züchter ) daher kann er auser sitz das ich ihn beigebraucht hab noch nichts . Sonst ist das ein ganz lieber verspielter kleiner kerl
    der sonst auch nicht beisst wenn dann in meine latschen ^^ und den kopf kann ich anfassen under auf den rücken drehn und streichel alles kein Thema ,und wenn die jacke auf dem boden liegt spielt er auch damit ..
    kannst du mir das mal genauer beschreiben wie ich das anstellen soll..

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bring ihm bei, dass er seinen Kopf selber durchsteckt. Ersteinmal mit dem Geschirr.


    Das Ding hochhalten und mit Leckerchen ersteinmal so weit Locken, dass er das Geschirr mit der Nase berührt. Dann mit Belohnung langsam vorarbeiten, bis er es selber über den Kopf streift. Das wird aber einig Übungseinheiten brauchen und Du darfst es ihm nie wieder mit Zwang anziehen, sonst ist alles wieder hin...


    Das selbe würde ich dann mit dem Mantel machen.


    Viele Grüße
    Corinna

  • jup alles klar danke, nur das problem ist das das bein zerst durch muss und dan wird es am halst umgelegt und mit ein klip geschlossen und dann um bauch rum und wieder mit ein klip verschlossen feritg.

  • Braucht er den Mantel wirklich? Wie wäre es denn mit einer etwas leichter anzuziehenden Version? Es gibt welche, da schiebt man den Kopf durch und muss nur unten am Bauch schließen...


    Viele Grüße
    Corinna

  • Benötigt er den Mantel nun wirklich ?


    Wenn er in Bewegung ist gehts doch meistens mit der Kälte.


    Und wie schon beschrieben, zwinge ihn nicht.
    flying-paws: Der Vergleich mit dem Rotti ist prima !!!


    also üben, üben, üben ....

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!