ANZEIGE
Avatar

angst in der Dunkelheit

  • ANZEIGE

    quatsch,ich ignorier es,aber an der leine zieh ich in dem Moment auch nich,weil ich ihn in seine rAngst bestärke


    ich habe schon viel Ahnung von Hunden,aber weiß nich,wie ich mit der ängstlichkeit umgehen soll
    ich weiß,dass ich ihn dann nich trösten muss,damit bestärk ich ihn ja in seiner Angst,...weiß aber auch nicht,wieso es sich nich ablegt,wenn ich zielbewusst rausgehe,...und er trotzdem angst hat.


    ich hab ja keine Angst, die sich so auf den Hund übertragen könne...

  • ANZEIGE
  • das ist jetzt nicht dein ernst oder? :D


    du hast ihn an der leine und zeigst ihm nicht deine führerqualitäten in seinem schutzbereich (leine) ???


    der geht nicht lol, warum gehst du denn nicht?


    meinst du zoe wollte die wendeltreppe oder rolltreppe oder den steg oder die rampe zur fähre gehen ? Natürlich NICHT ! vom u-bahn/tram bahn/zug fahren ganz zu schweigen... er hatte angst, ja klar aber ich hab ihr konsequent gezeigt, dass er keine zu haben braucht, mittlerweile fahren wir mit 8 monaten ohne leine u-bahn....


    also: genau dann musst du doch losgehen. konsequent und wenn dabei die zehennägel qualmen ;) hat meine auch mal versucht, genau EINMAL :^^:


    macht er den ersten schritt, hat er bereits ein leckerli zwangsgefüttert, fertig.


    schade, dass ich nicht bei dir sein kann, dein problem wäre in zwei sekunden gelöst, believe me! meine das jetzt übrigens nicht überheblich...


    ehrlich jetzt, ich meins lieb aber so hat er jetzt bereits verknüpft dass wenn er stehen/sitzen bleibt er damit situationen umgehen kann und das darf niemals sein.


    schau dass du das bereits morgen in den griff kriegst :gut:

  • ANZEIGE
  • wird besser,schleif ihn jetz hinter,ab und zu stürmt er jetz mutig hervor,dann gibts nen leckerlie...
    letztens hats nen waschbär wieder vermiest...
    er hat grad sein häufchen gesetzt,da sprang nen waschbär aus der nachbartonne und rannte weg...
    bigmäc is schreckhaft weg gesprungen... bin dann einfach weiter gelaufen,aber da ging dann nichts mehr..
    also bin ich wieder zu mir..

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE