ANZEIGE
Avatar

Welpe: kratzt sich ständig, Schuppen, weiße Tierchen?!

  • ANZEIGE

    Hallo,
    ih habe in den letzten Tagen beobachtet, dass unser kleiner Luke sich immer mehr kratzt ( aufgefallen ist es mir an Heiligabend zum ersten Mal wirklich).
    Dazu kommen Schuppen und als ich ihn heute mal ganz genau untersucht habe, konnte ich klitzekleine weiße ( sehr helle) Krabbeltierchen auf seiner Haut entdecken...
    :???:
    Ich bin jetzt nicht gleich zum Notdiensttierarzt , wollte erstmal herausfinden, um was für Viecher es sich wohl handelt?
    Kann mir das jemand sagen? Und evtl auch, ob diese Tiere auf den Menschen gehen?
    Futter habe ich nicht umgestellt bisher, er bekommt noch Happy Dog.
    Danke für eure Antworten!!!

  • ANZEIGE
  • weiße Krabbeltierchen auf der der Haut sind meist Milben. Zwar kein Fall für den Notarzt, aber doch für den TA und ja bestimmte Milbenarten können auch auf den Menschen und in dessen Umwelt gehen.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

  • ANZEIGE
  • Hallo, ich tippe auch auf Haarlinge, ist sehr unangenehm für den Kleinen. Wenn der Befall groß ist und die Haut aufgekratzt wird der TA Fell wegschneiden müßen. Auf jedenfall schnell behandeln lassen, die Viecher sind hartneckig.


    Gruß Sigrid

  • Danke euch, wir werden morgen Vormittag zum Tierarzt gehen!
    Aufgekratzte Haut konnte ich nicht entdecken, die Haut schuppt, aber war nirgends blutig oder nässend ( soweit ich es durchsucht habe)...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • wenn es nur schuppen wären würde ich auf futterunverträglichkeit tippen denn das haben unser beiden auch von happy dog bekommen.


    aber der tierarzt wird dir bei den krabblern besser helfen können!


    'LG

  • Bei Haarlingen würde man aber auch die Nissen an den Haaren kleben sehen. Etwas Stecknadelkopf groß und weiß.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE