ANZEIGE

Ist meine Katze Krank?

  • Rowdy ( w) 2 1/2 jahre alt.
    heute habe ich zum erstenmal bemerkt das sie extrem viele Haare verliert, ,ich rede nicht von den paar Haaren die katzen verlieren, wenn man sie streichelt... die lag auf meinem schoß und ich hab sie gestreichelt, dann ist mir aufgefallen das es extrem viele haare sind die da zwischen meinen fingern hängen bleiben, ich hab dann einfach mal beide hände um den bauch von ihr gelegt und mich in das fell eingegraben und als ich dann ein wenig nach oben zog,, ( sehr sehr leicht ) nur etwas fester als beim normalen streicheln ) da hatte ich aufeinmal super viele haare in der hand, als wir sie dann gebürstet hatten, war die komplette bürste mit haaren bedeckt.


    im mom übergibt sie sich oft. sie hat vor einer 1 1/2 wochen eine maus gefangen gefressen, es war eine futter maus, die hat noch gelebt, und es war auch ihre allererste maus, . vor 3 tagen sah es so aus als hätte sie blut gebrochen, aber das war so sehr hell das ich es nicht weiter beachtet habe. sie war immer schon eine katze die sich zurück gezogen hat, die gern alleine sein wollte. neuerdings kommt sie immer zu einem legt sich auf den schoß und mauzt wenn man ihren namen ruft.
    sie frisst und sie trinkt wasser. da hat sich dneke ich nichts verändert.


    ich weiß das ich zum TA muss, ihr müsst das nicht extra vermerken, aber was könnte sie denn haben. meine finanzielle sicht ist im mom sehr schlecht. um einen tierarzt werde ich nicht rumkommen, aber was könnnte sie haben ??


    hattet ihr schonmal ähnliches mit eurer katze ?

  • Hallo - tut mir leid, dass es Deiner armen Miez so schlecht geht - aber finanzielle Situation hin oder her, Du solltest wirklich so schnell wie möglich mit ihr zum Tierarzt, bestimmt findest Du einen, bei dem Du in Raten bezahlen kannst! Schließlich geht es um ein Lebewesen und nicht um einen kaputten Fernseher, zögere bitte nicht länger!


    Ferndiagnosen helfen Deiner Katze nicht - obwohl es sich für mich nach einer Vergiftung anhört - hat Rowdy vielleicht noch was anderes gefressen und es hat gar nichts mit der Maus zu tun?


    Nur der Doc kann helfen ...


    Liebe Grüße und gute Besserung für Rowdy!
    Wauzihund

  • ich weiß natürlich das ich zum tierarzt muss, ich würde wenn überhaupt auch nur bis montag oder höchstens dienstag. In die tierklink das geht überhaupt nicht.
    Ich weiß doch das sie kein kaputter fernseher ist :schockiert:
    die kleine ist mein ein und alles. natürlich ist eine ferndiagnose sehr waage, aber immerhin etwas. Bis Montag ist es noch ein ganzer Tag

  • Eine meiner beiden Katzen hat auch mal so viel Fell verloren. Ich dachte, ich hab bald ne Nacktkatze! Bei ihr wurde es eindeutig durch Stress ausgelöst - gibt es bei euch größere Veränderungen? Wurden ihre Plätze geändert? Kam viel Besuch? Futter umgestellt?


    Bluterbrechen - es hat sich also nicht wiederholt? Es ist ja dann nun schon ein paar Tage her, oder? Wenn sie seitdem wieder normal frisst und ohne Blut erbricht, würde ich auch bis morgen warten - höchstens mal in der Tierklinik anrufen und Infos einholen.


    Vergiftung - hm... also wenn sie eine üble Vergiftung hätte, wäre sie vermutlich nicht plötzlich total verschmust, sondern würde sich eher noch mehr zurückziehen. Das tun Katzen ja meist bei Schmerzen und Unwohlsein. Seit wann kommt sie denn immer zu dir?


    Natürlich könnte es theoretisch doch eine Vergiftung sein. Habt Ihr für Katzen giftige Pflanzen in der Wohnung? Habt Ihr vllt. Menschenfutter rumstehen lassen und sie hat es evtl. geklaut? ;D


    Ist Rowdy Freigängerin? Wenn ja, ist sie kastriert?


    Liebe Grüße,
    Kathi

ANZEIGE