ANZEIGE

Angeblich was bestellt.... köchele vor Wut....

  • :D Streit gibt es höchstens mit meinem Chef und ich glaube der hat genug zu tun und kommt nicht auf solche Sauereien...
    Werde es wohl nie erfahren, was da schief gelaufen ist. Morgen rufe ich dennoch mal bei *** an und hake nach. Meinen account werde ich trotzdem löschen lassen, weil ich ja eh nicht mehr dort bestelle. Und wenn doch mal, dann kann ich mich immer noch neu anmelden.
    danke Euch für die Beruhigungen. War nach dem eMail Wechsel ein wenig gaga und einfach nur wütend... LG

  • Zitat von "rotti-frauchen"

    bleib erst mal ruhig.
    wenn eine bestellung raus gegangen ist, kannst du einen widerruf schreiben. falls die ware dann doch ankommt und deine nachbarn nehmen sie an, kannst du sie kostenfrei zurück senden, das die rechnung höher als 40 euro ist.
    gruß marion



    Hallo ihr Lieben,


    sowas liest man zwar ständig in den AGBs so manchem Verkäufer, doch eine solche Klausel verstößt gegen das Gesetz gegen unlauterem Wettbewerbs und benachteiligt den Verbraucher, ist somit rechtswidrig und dürfte eigentlich nicht drin stehen.


    Nach Erhalt der Ware hast du mindestens 4 Wochen (laut BGB) Zeit die Ware zu Lasten des Verkäufers wieder zurückzuschicken. Der Verkäufer ist dazu verplichtet dir entweder die Rücksendekosten komplett zurück zuerstatten oder das Paket unfrei anzunehmen.


    Da es sich hierbei um eine Bestellung handelt, die nicht von Euch getätigt wurde, würde ich jedoch dringend nachhaken, ob es bei denen wirklich eine Lücke im Sicherheitssystem gibt. Mach da ruhig Druck, denn das ist sicherlich auch nicht in deren Sinne, wenn Kundendaten missbraucht werden, denn das bedeutet auch enormen Ärger für sie. (Schreib das ruhig auch genau so) Sie sollten dringend ihr Sicherheitssystem checken.


    Liebe Grüsse
    Pandora

    "Das geschriebene Wort, ist meine Leidenschaft mit der Fantasie der Leser ein Kopfkino zu drehen."


    In Gedanken & im Herzen immer dabei
    Dakota +2004 Nita +2006 Cheyenne +2008


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 13

  • Habe heute angerufen, aber war belegt. Nach 2 weiteren Fehlversuchen mußte ich aufgeben, weil ich zur Arbeit mußte. Aber ich bleibe am Ball. Will einfach wissen, wie sowas passieren konnte. Entweder liegt es an deren System, oder ich habe ein schlechtes Anti-Viren Programm. Das jemand über meinen Namen bestellt hat, weil er mir etwas will, glaube ich einfach nicht.
    LG und danke für den Tipp mit den 4 Wochen. Ich habe den Nachbarn schon bescheid gesagt, das sie bitte kein Paket annehmen sollen von ***. Dürfte also klappen, das ich das Paket gar nicht vor der Tür stehen habe.
    LG



    EDIT: Bitte keine Firmennamen nennen! Zu Deiner eigenen Sicherheit solltest Du Dich auf eine anonymisierte Darstellung des Vorfalls beschränken. :)

ANZEIGE