ANZEIGE

Pedigree Junio und Royal Canin Maxi Baby Dog

  • Hallo, seit einer Woche bin ich stolze Besitzerin eines Labrador/Münsterländer Mix Welpen. Da ich ihm nur das Beste Futter geben möchte habe ich mich gleich bei meiner Tierärztin erkundigt und den Rat erhalten, ich solle Royal Canin Maxi Baby Dog füttern. Die Vorbesitzerin hat Pedigree Junior gefüttert. Ich habe nun beider Futtersorten, also RC und Pedigree da und mische sie auch, bis ich in ein paar Wochen nur mehr RC füttere. Es gibt sehr viele verschiedenen Meinungen bezüglich des Futters und ich würde gerne auch eure mal dazu hören. Ist RC als Alleinfutter wirklich das Beste für meinen kleinen?


    Vielen Dank für die Antworten im voraus.


    lg Nicol

  • Die TA hat dir dazu geraten, weil sie es wahrscheinlich in der Praxis führt oder. :???:
    TA sollte man nicht zu Futter befragen, die kennen in der Regel nur die Sorten die sie in der Praxis haben.


    Pedigree ist gar nicht zu empfehlen, RC ist auch nur Mittelmaß und dafür wieder zu teuer.
    Ich stelle dir hier mal einen Link ein, da bekommst du viele nützliche Informationen zum Thema Trockenfutter, und Ratschläge welche Futtersorten hochwertig und empfehlenwert sind.


    http://www.dogforum.de/ftopic61358.html#

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    wenn du das beste für den Kleinen möchtest,dann fütterst du nicht diese beiden Sorten!!! :schockiert:


    Schau dich hier im Forum um,da findest du viele Tips.
    Ich persönlich finde gut an Trockenfutter:
    -Josera Emotion
    -Orijen
    -Acana getreidefrei
    -Platinum


    Lieben Gruß :xmas2_roll: :xmas3_wink:

    Liebe Grüße Eisblümchen

  • Hallo Anett, danke für deine Antwort...
    ja die TA hat mir eine Probepackung mitgegeben... :???: Ich denke also sie hat das in der Praxis...


    Danke für den Link.. will meinem kleinen nur das Beste geben und werd mich mal nach neuem Futter umsehen..


    lg Nicol

  • Wie gesagt, lies dir alles durch, und dann schaust du dir die Zusammensetzungen von deinen Futtersorten an, dann solltest eigentlich selber feststellen können, warum wir dir davon abraten.


    Falls noch weitere Fragen diesbezüglich auftauchen, kannst du dich gerne wieder melden. ;)

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • Beide Futter würde ich auf keinen Fall füttern.


    Schau mal hier http://www.hundundfutter.de/
    Da kannst du dich ein bisschen informieren.


    Zur Erklärung warum ich z. B. Royal Canin nicht geben würde.


    Zusammensetzung fängt an mit: Mais, Geflügelmehl.....


    Mais: Der Mais steht an erster Stelle und ist demnach am meisten drin. Hunde sind Fleischfresser. So eine Kohlenhydratlastige Ernährung kann nicht gut sein. Außerdem steht Mais z. B. schwer in Verdacht Allergien auszulösen.


    Geflügelmehl: Unter diesem Begriff kann alles drin sein. Das heißt das ganze Tier. Von Federn über Füße Schnäbel Kot. Natürlich braucht ein Hund nicht nur reines Fleisch, aber man weiß halt bei der Bezeichnung nicht, wieviel Fleisch überhaupt drin ist.

    Liebe Grüße Julia

    mit
    Tessa Gordon Setter *25.07.2008
    nie vergessen Alin DSH *16.01.1994 +11.09.2008

  • Vielen lieben Dank für eure Antworten! Werd heute Nachmittag intensive recherchen diesbezüglich anstellen. :roll:
    Danke dass ihr meine Fragen so schnell beantwortet habt, find ich super diese Forum!!!


    lg nicol

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE