ANZEIGE

Wie Bachblüten verabreichen?

  • Hallo,
    ich habe mal eine generelle Ftagen zur Bachblütentherapie.
    Gibt es bei Hunden auch Dinge, wie beim Menschen, die berücksichtigt werden sollten/müssen?


    Ich glaube zu erinern, dass Menschen, die Bachblüten benutzen, z.B. kein Koffein oder Nikotin zu sich genommen haben sollten. Gut, das fällt bei den Hunden ja wohl normalerweise weg :D -


    Aber müssen z.B. Zeiten, vor dem Fressen nach dem Fressen, Tropfen aus der Hand oder in Wasser gelöst, oder oder oder.... berücksichtigt werden.
    Also, wie verabreiche ich Bachblüten richtig?


    Viele Grüé
    katinkaja

  • Hallo,


    soweit ich informiert bin, werden die Wirkstoffe am besten über die Schleimhäute aufgenommen. Ich tröpfel deshalb meinem Hund die Bachblüten in die Lefzen und/oder auf das Zahnfleisch.

  • Vor oder nach dem Fressen ist egal.


    Ansonsten würde ich die 3 - 4 Tropfen auch immer direkt in die Schnute tröpfeln und nicht auf die Hand oder gar ins Wasser geben.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

ANZEIGE