ANZEIGE

Sehr gute Hundeschule in Köln gesucht

  • Hallo Zusammen!


    Ich bin auf der Suche nach einer sehr guten Hundeschule für meinen Yorkie, den ich aus schlechter Haltung übernommen habe.
    Er benötigt Einzeltraining. Er ist nicht sozialisiert, agressiv bei großen Hunden und noch vieles mehr.


    Also ein kleines Problemkind :roll:


    Bin über jeden Tip und jede Adresse Dankbar ;)
    Gruß Nina

  • In Köln selber kenn ich mich mit Hundeschulen nicht so aus. Aber wenn du bisl fahren willst, da gibts in Bornheim (liegt bei Brühl) die Hundeschule Rösler. Mußt mal googeln, da wirst du fündig. Weil ich glaub man darf hier keine Links reinsetzen oder?


    Die Hundeschule Rösler unterrichtet nach Fichtlmeier und macht auch Einzelstunden.


    Vielleicht ist das ja ein heißer Tip für dich. :eg:

    Viele Grüße


    von


    Dana und Emil

  • Zitat von "COOKINGCHEF"

    In Köln selber kannst du mal bei "dogs in balance" gucken die dürften dir weiterhelfen. Super Nette Frau und kompetent dazu.


    Dann muß aber die gesamte Belegschaft gewechselt haben, als die anfingen war das noch etwas anders ... :roll:


    Gehst du dahin ?


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "staffy"

    Dann muß aber die gesamte Belegschaft gewechselt haben, als die anfingen war das noch etwas anders ... :roll:


    Gehst du dahin ?


    Gruß, staffy


    Hm war auch nicht besonders angetan von Balance.
    Hier in Köln laufen eh Hundetrainer rum da raufste dir die Haare
    Wird Zeit das der Beruf geschützt wird *finds*
    Einen gutes Tip habe ich leider nicht parat, alles was ich bis jetzt in Köln gesehen habe war öhm ... Naja Hausfrauen die es als Nebenjob machen und Egoprinzen die ihre eigenen Hunde nicht mal ansatzweise unter Kontrolle haben.

    Et Grüsst Manu mit



    Mäx


    Dr. Indiana Jones


    Vaiana

  • Doch, es gibt eine gute in Köln: Dagmar Gißler.


    Wieviel sie derzeit macht, weiß ich allerdings nicht.
    Dagmar kann ich aber bedingungslos empfehlen.


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • Ich habe bei der Frau die Physiotherapie (für meinen Hund) gemacht und habe mich eigentlich recht lange mit ihr Unterhalten und ich denke sie macht das ganz ordentlich.


    Ich habe aber nie Erziehungstraining bei ihr gemacht.


    Was heisst denn die ganze Belegschaft??? Sie macht das doch alleine die Physio evtl. noch ihre Tochter. Haben wir da was verwechselt?


    Und wenn nicht was hat euch denn gestört? Ist nur reines Interesse ich hab sie ja noch nicht "ausprobiert" und habe von unseren Unterhaltungen immer gedacht sie wäre ganz vernünftig.

  • Mag sein, daß sie die Physio super macht, das kann ich nicht beurteilen.


    Naja, es fing mit Kleinigkeiten an. Kaum drinnen stürzte sich der erste auf meinen Hund und wollte das tolle Halsband anfassen ... trotz deutlicher Unsicherheitsanzeichen und schon drohendem Hund.
    Während ich dann später mit einem was machte, wurde der andere (hinter meinem Rücken) mit Wurst vollgestopft ... man muß sich ja kennenlernen ...
    So ähnlich gings weiter und ich fand nicht viel kompetentes dabei. War mit ner Freundin noch das ein oder andere mal da, die wohnt gleich um die Ecke. Aber überzeugt, daß (zumindest die damals) Ahnung von Hunden haben, diese wirklich lesen können, das war ich nicht.
    Vielleicht haben sie sich ja fortgebildet !?
    Ich hab zwischendurch mal nachgefragt, nach den Qualifikationen der Trainer ... Antwort kam nie.


    Wäre zumindest nicht meine Empfehlung, vor allem nicht, bei einem Problemhund.


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • Gut wenn du bei ihr die Erfahrung gemacht hast wirst du schon recht haben. Ist wahrscheinlich wie beim TA Impfen können sie alle gut und wenn der Hund wirklich mal was hat trennt sich die Spreu vom Weizen.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE