ANZEIGE
  • Hallo Leute kann mir hier jemand weiter helfen ?? Seit ca. 5 Monaten haben wir das Problem dass einer unsere Dobermänner (8 Jahre) auf den anderen Dobi (9) los geht aus heiterem Himmel ohnen einen Grund. Die Hunde leben in der Familie gesamt haben wir 3 Stück eine ist ein Jagdhund aber schon alt. Es fält mir auch auf, wenn er 8 Jahre mit ins Geschäft darf rennt er den ganzen Tag am Zaun entlang und ´jagt LKWs, dass er abends nicht mehr laufen kann auch in den letzten 5 Monaten. Der hat jetzt den andern 9 Jahre schlimm verbissen aber nicht das erste mal. Was soll ich da noch tun ?? Habe auch Angst wenn das Enkelkind mit 3 Monaten kommt, dass da auch was Passiert !!!!!!!!!!!!!!!!!!! Woher können solche aussetzer kommen ?? Kann man mir hier helfen ?? Besten Dank im voraus Thomas :hilfe:

  • Erläutere doch bitt einmal, ob es sich um 2 (kastrierte ?) Rüden handelt und seit wann sie sich kennen, vielleicht lässt sich dann mehr herausfinden.

    Liebe Grüße
    Wiebke und Aussiebande

  • Dank e für den Kontakt sind beide Kastriert und sind seit 5 Jahren zusammen als der alte Dobi an einer Magendrehung gestorben ist. Die waren immer wie ein Herz und eine Seele haben sich abgeschleckt usw. aber wie geschrieben seit 5 Monaten spinnt der eine

  • Jap wollte ich gard auch schreiben, vielleicht hat er Schmerzen. 80% der Verhaltensprobleme sind krankheitsbedingt. Und garde wenn es erst jetzt auftritt liegt das nahe.

    Lg Friederike mit Lilli und Heather
    Anja du bist in meinem Herzen!


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE S.10 und 17


    "Solange der Mensch denkt, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können."

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich glaube dann ist es das denn wenn er mit in der Firma ist rennt er nur den ganzen Tag, dass meine Frau ihn manchmals einsperrt damit er nicht um fällt. im sommer war es so schlimm da hat er nicht mal wasser getrunken vor lauter rennerei denn abends konnte er nicht mehr laufen.

  • Hallo Allesdran ;)


    Ich habe auch einen Dobermann.
    Ich würde auch als aller erstes mal beim tierarzt vorstellig werden und den Hund durchchecken lassen, ob alles okay ist - oder eben auch nicht.


    Dassein Dobermann bewacht, ist ganz natürlich (sofern man ihn lässt) - schliesslich ist er im weitesten Sinne ein Wachhund, der diese Aufgabe mit Freude übernimmt.
    Ich habe schon oft von "aggressiven" Dobermännern gehört, denen irgendwann zu langweilig wurde.
    Denn eigentlich (vor allem wenn man diese Rasse nicht nur ausschliesslich bewachen laesst) müssen auch Dobermänner geistig viel auf Trab gehalten werden.


    Also mein Tipp:
    Erst mal zum TA und die Gesundheit prüfen lassen (hinter plötzlichen Aggressionen stecken meist die banalsten Dinge) und dann die Tiere anfangen genaustens zu beobachten.
    Macht der eine dem anderen etwas streitig? Hat sich irgendwas so gravierend verändert, dass der Hund tgl. nicht mehr so beschäftigt ist oder beschäftigt werden kann wie früher? Hat sich an eurer Zuneigung irgendwas verändert? (Zeitnot etc pp)


    Ich kenns von unserem Dobermann sehr gut, dass sie ziemlich an der Uhr drehen kann und dann rumstänkert, wenn sie nicht die "Nummer 1" ist und auch mal zurückstecken muss.


    Ich hoffe, du kriegst die Sachen schnell erledigt und findest den Auslöser!



    Viele liebe Grüße.... :^^:

    Take it easy Dawg

  • Danke für die Info aber der kann nach einem Tag nicht mehr laufen 3 Stunden Spaziergang und er humpelt nur noch vorne alle werden gleich behandelt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;) Der hat jetzt vor 3 Tagen den anderen Dobi ganz schön zugerichtet der TA hat nur den Kopf geschäüttelt so schlimm ist es gewesen

  • Na warum humpelt er denn nach 3 Stunden laufen?
    Normal find ich sowas eigentlich nicht :???:


    edit:
    mit "alle gleich behandeln" meinte ich,d ass es ja auch mal zeiten gibt (bei mehreren hunden), in denen ein anderes tier zB krank ist und mehr zuwendung braucht etc pp.


    mein dobi kann da auch ziemlich eifersüchtig werden - sensible zicke ;)

    Take it easy Dawg

  • Bei uns in der Firma sind viele streichler immer da !!!!!!!!!!!!! ;)
    Während ich heute so geschrieben habe ist meine Frau mit Ihm zum TA sieht nicht gut aus hat riesige Probleme mit den Knochen vorne der lässt sich nicht ruhig stellen der will den ganzen Tag aktion Das Prob ist der Hund zeigt keinen Schmerz !!!! Das ist ein großes Prob laut TA der ander Dobi ist da ein Weichei !!! Das soll eine Gelenkkrankheit sein habe gerade mit Ihm telefoniert ist ein Freund der Familie er sagt auch das wird noch schlimmer mit der Zeit !!!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE