ANZEIGE

7 Monate alter Dobermann humpelt stark- Was kann ich tun?

  • Hallo ihr Lieben!
    Unser Dobermann ist jetzt 7 Monate alt. Als er immer Wachstumsschübe hatte, vom Welpen zum Junghund, (er ist sehr groß für sein Alter- ca. 70 cm Schulterhöhe/ca.34 kg), humpelte er ab und an zwei, drei Tage. Das legte sich dann wieder. Einige Bekannte von mir und ein Tierarzt, die auch sehr große Hunde haben, meinten, das wäre normal bei größeren Hunden. Ich mache mir da allerdings Sorgen… Seit ca. zwei Tagen humpelt er nach dem Aufstehen, wenn er länger dort lag. Wenn er dann einige Zeit läuft, wird es besser, aber ganz astrein läuft er nicht. Tierärze in der Tierklinik und eine Hundetrainerin meinten, dass wir evtl. das Futter bei ihm umstellen sollten, damit er nicht mehr so schnell wächst. Eine Garantie für Besserung haben sie natürlich auch nicht. Was haltet ihr davon? Kann das Humpeln am Futter liegen?
    Laut Tierklinik sah der betreuende Tierarzt weiße Stellen auf dem Röntgenbild, dies sei ein Hinweis für Entzündungen im Knochen. Hat jemand Erfahrungen damit? Was kann man da tun, außer spritzen?
    Füttere momentan Pro Plan Puppy Large für große Hunde. Die Hundetrainerin hat mir ein Futter mit ca. 70% Fleischanteil empfohlen. Wären das zu viele Proteine für ihn? Was würdet ihr mir raten? Kennt ihr das Problem bei euren großen Hunden? Würde eine Futterumstellung helfen? Oder gibt sich das alles von allein wieder und ich mache mir zu viele Sorgen? Kann er durch sowas Folgeschäden bekommen? Ansonsten ist er sehr fidel und lebhaft.
    Danke für eine Antwort! Liebe Grüße!

    Ich bin Besitzer eines Dobermanns. Habe dazu ein paar Fotos für euch hochgeladen. Dobermann-Welt.de

  • Das liest sich schwer nach OCD (Osteochondrosis Dissecans) - hier ein Link dazu.


    Deinem Sorgenkind alles Gute

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Habe mir den Artikel durchgelesen. Dort stand Leinenzwang und strenge Diät. Das mit dem Leinenzwang praktizier ich schon seit ein paar Tagen, damit er sich nicht überlastet. Ich bin mir nur unsicher, welches Futter ich füttern sollte... Hast du einen Tipp? Eher Futter für erwachsene Hunde? Oder ein ganz Spezielles?
    Hoffe echt, das wird wieder besser. Bist jetzt legte es sich immer nach einigen Tagen...

    Ich bin Besitzer eines Dobermanns. Habe dazu ein paar Fotos für euch hochgeladen. Dobermann-Welt.de

  • Ich würde auf keinen Fall zu proteinreich füttern und auf Nahrung adulter Hunde umsteigen.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Hallo!


    Wir haben auch ein Dobermännlein, 4 Monate alt. Er bekommt Josera Kids.
    Allerdings hat er die Tage auch nach dem Aufstehen kurz gehumpelt. Seine Hinterläufe knachsen sogar ab und zu wenn er wächst, ist laut Tierarzt aber nicht schlimm, man soll es halt beobachten.


    LG Manuel

    Dumm ist der , der dummes tut!!!


    Ein Hund kann mit einem Schwanzwedeln mehr ausdrücken als ein Mensch mit 1000 Worten.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Schau dich mal auf der Seite von Bestesfutter um. Wir haben dort Youngster gefüttert (wir haben einen Dobermann-Schäferhundmix) und unser Hund hat sich hervorragend entwickelt. Wir haben zwar mit 9 Monaten auf Barf umgestellt (er ist jetzt ein Jahr alt geworden) aber Youngster war definitiv ein gutes Futter. Unserer ist jetzt 65 cm groß bei 27 Kilo.


    Als normal würde ich es auf gar keinen Fall bezeichnen, wenn ein so junger Hund humpelt und nicht gescheit laufen kann.


    Ich drück die Daumen, dass ihr rausfindet, was das Problem ist. Vielleicht einen Spezialisten aufsuchen.

    Liebe Grüße
    Fanta


    Fotos und Videos meiner beiden Rabauken


    Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.

  • Cool, dass ihr so schnell und zahlreich antwortet!
    Kennst du da vielleicht einen Spezialisten? Ich schau gleich mal auf die Website des Futters! wie viel Proteingehalt sollte das futter denn ca. haben?

    Ich bin Besitzer eines Dobermanns. Habe dazu ein paar Fotos für euch hochgeladen. Dobermann-Welt.de

  • Pro Plan ist von Purina, und von diesem Hersteller würde ich keine Futter füttern.
    Und wo hat das Futter 70% Fleischanteil, das würde ich mal gerne sehen, und wenn es so ist, dann kann es ich nur um die Frischfleischangabe handeln.
    Ich würde das Futter auch umstellen, und vor allem auf ein getreidearmes wechseln. ;)

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • Zitat von "briklebritt"

    Cool, dass ihr so schnell und zahlreich antwortet!
    Kennst du da vielleicht einen Spezialisten?


    Es gibt einen Spezialisten, der lebt jedoch in den Niederlanden - Professor Hazewinkel. Sein Fachgebiet ist die Orthopädie. Vielleicht schreibst Du ihm mal ?

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Hallo,


    ich hatte ähnliche Probleme mit meinem Labbi. Er war zu diesem Zeitpunkt schon auf adultes Futter umgestellt. Ich habe dann auf Anraten des Tierarztes auf Seniorfutter umgestellt. Wenig Fett - wenig Protein. Mein Tipp:
    Bozita Robur Light & Sensitive
    Bozita finde ich auch deshalb gut, weil die schwedischen Hersteller nur Dinge verarbeiten dürfen, die auch in der Lebensmittelindustrie zugelassen sind. Abfallverarbeitung im Tierfutter ist verboten!



    Nele

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE