ANZEIGE

Johanniskrautöl vorbeugend gegen Liegeschwielen?

  • hallo
    Caron hat seit längerem rötliche, schuppige Haut an den Ellbogen. Bis jetzt waren das immer je eine kleine Stelle links und rechts.
    Seit kurzer Zeit werden die Stellen aber grösser. Der TA meinte das werde sich irgendwann zu Liegeschwielen entwickeln. Nicht weiter schlimm.
    Er liegt nun mal gerne auf hartem Boden. Er hätte ein weiches Kissen, aber er liegt lieber daneben auf dem harten Parkett.


    optisch würde es mich ja nicht stören, nur es juckt ihn anscheinend denn er kratzt sich recht oft mit den Hinterläufen an den Ellbogen.


    Ich hab diverse Threads durchgelessen zum Thema, nur vorbeugend hab ich nichts gefunden.


    Hat wer Erfahrung mit vorbeugenden Mitteln? Ringelblumensalbe hat über Wochen angewandt nichts gebracht.

    liebe Grüsse Kathrin


    Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
    Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014
    Nevis - will mal ein Golden Retriever werden - 25.03.2019

  • Hallo Kathrin ;)


    mh Johnanniskrautöl bzw. Rotöl ist eher was gegen Verbrennungen, Verstauchungen & Co und kann zB im Sommer zu Sonnenbrand führen bzw. Sonnenempfindlichkeit. Daher würd ich das für die Liegeschwielen eher nicht verwenden.


    Wenn die Ringelblumensalbe nicht hilft (hat die Fellnase das vielleicht abgeleckt? Weil Hunde lieben den Geruch und finden das leckerschmecker :D ) Versuchs mal mit schnödem einfachen Olivenöl und gib das 3mal täglich auf die Stellen. Ganz werde sie wohl nicht mehr verschwinden, aber wenigstens bleibt die Haut da geschmeidig und weich.. ich denke die Hornhaut wird ja trocken, von daher juckts warscheinlich. Aber du muss auch hier drauf achten dass der Fellpopo es nicht ableckt ;)


    Liebe Grüsse
    Pandora

    "Das geschriebene Wort, ist meine Leidenschaft mit der Fantasie der Leser ein Kopfkino zu drehen."


    In Gedanken & im Herzen immer dabei
    Dakota +2004 Nita +2006 Cheyenne +2008


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 13

  • Jaaa, er liiieeebt Ringelblumensalbe! :^^:
    Das Problem der Salbe ist dass ich die fast nicht auf die Haut bringe weil das Fell so dicht ist an der Stelle.
    Aber Olivenöl, hmm das ist mal eine gute Idee. Hornhaut hat er noch nicht, die Haut ist immer noch weich. Sofern ich das durch den Pelz hindurch beurteilen kann. Und wenn ich mich länger als 2 sekunden um die besagte Stelle kümmere putzt er mir entweder die Ohren :) oder er hilft mit und schleckt alles ab, sein Bein, meine Hände, meine Nase, meine Hosen. Bisserl schwierig das Unterfangen =)

    liebe Grüsse Kathrin


    Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
    Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014
    Nevis - will mal ein Golden Retriever werden - 25.03.2019

  • :D Das ist doch normal... Macht Samson auch, wenn ich an ihm rumtüddele *lach* Ohren vollsabbern, Hände, Gesicht ..sich selbst supi... das ist ein kleines Geduldsspielchen aber Fraule ist eben hartnäckiger *grins*


    Ich weiß ja nicht ob du nen Garten hast, aber wenn, dann beschaff dir mal ein paar Ringelblümchen ( vermehren sich nach und nach von selbst wenn sie einmal angesiedelt sind) und leg die geöffneten Blüten in Olivenöl ein, stells im Sommer direkt in die Sonne für ein paar Tage in ein gut zu verschließendes Glas... dann setzt du eben Ringelblumenöl an. Danach abseien und das pure Öl in ein (wenn möglich) dunkles Glasgefäss. Gilt als Schönheitselexier ist aber auch für oberflächliche Wunden prima und du kannst es auf die Stellen träufeln ;)


    So kannst du auch Rotöl selbst ansetzen. (mach ich jedes Jahr)


    Liebe Grüsse
    Pandora

    "Das geschriebene Wort, ist meine Leidenschaft mit der Fantasie der Leser ein Kopfkino zu drehen."


    In Gedanken & im Herzen immer dabei
    Dakota +2004 Nita +2006 Cheyenne +2008


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 13

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hey, ich habe gute Erfahrung mit Homöopathie gemacht.Gebe Graphites D4 und Antimonium crudum D15 , 4 mal täglich im Wechsel Abends noch eine Tablette Calcium fluoratum D 30 ,circa 3 Wochen lang. Es hilft bestimmt. Gruß Sigrid :roll:

  • hallo Pandora
    Du das mit den Ringelblumen mach ich nächsten Frühling! Mein Balkon ist voll davon, ich liebe Ringelblumen =)
    Mit Olivenöl hab ich jetzt mal angefangen, mal sehen wie es wirkt. Caron mag es auf jeden Fall seeehr gerne :yes:


    Wonjia: wer hat dir denn die hom. Kombination zusammen gestellt, THP?


    Osiris: Nachtkerzenöl bekam er jetzt ca. 3 Wochen lang ins Futter, hat leider nichts gebracht, ausser ein herrlich schönes Fell! :^^:


    schönen Abend

    liebe Grüsse Kathrin


    Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
    Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014
    Nevis - will mal ein Golden Retriever werden - 25.03.2019

  • Zitat von "wildsurf"

    ...


    Osiris: Nachtkerzenöl bekam er jetzt ca. 3 Wochen lang ins Futter, hat leider nichts gebracht, ausser ein herrlich schönes Fell! :^^:


    ...


    Nicht ins Futter, damit die betroffenen Stellen einölen!


  • EMPFEHLUNG:
    Liegestellen sind normal, und wenn sich die Hautstelle erneuert hat wird sich das auch wieder geben.


    Wenn Du unbedingt meinst etwas schmieren zu müssen nehme ein reines Öl und nach der Spaziergang-Reinigung einmal abtupfen.



    WUFF




    MASSAvonSAMMY

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE