ANZEIGE

Ich wünsche mir eine große Kisten Socken!

  • Hallo Hundekumpel,


    jetzt bin ich mal wieder an der Reihe euch etwas zu erzählen.


    Also ich muss sagen ich LIEBE Socken!!!


    Immer wenn Frauchen nicht aufpasst nehme ich im Maul so viele Socken mit wie irgendwie möglich, mein Rekord liegt bei 4 Paar!
    Die trage ich dann immer in mein Körbchen, aber Frauchen nimmt mir die immer wieder weg! :kopfwand: Was das wohl soll?
    Die machen doch mit ihren Socken sowieso nichts, zumindet habe ich noch nicht gesehen das sie ihre Socken mit ins Bett nehmen oder welche mit auf Wanderschaft nehmen und wenn dann verstecken sie sie unter ihren Schuhen. :irre:
    Die wissen wohl wie wertvoll Socken sind.


    Jetzt ist ja bald Weihnachten, keine Ahnung was das ist, aber es soll wohl Geschenke geben.
    Ich wünsche mir eine riesengroße Kiste voller Socken (am Besten getragen).


    Was steht auf eurem Wunschzettel?


    Liebe Grüße


    eure Juli

    Das Universum enstand als Gott durch Null teilte

  • Geb doch deine Adresse hier offiziel bekannt, dann können alle User ihre Socken zu dir schicken ...


    ... das wird ein Fest !!


    :lachtot::lachtot:

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • !!!!!ICH WÜNSCH MIR SCHUHE!!!!


    Ich lieb Schuhe, ob Stiefel, Halbschuh, Pumps, Pantoffel, Badelatschen, Sandaletten oder Turnschuh. Schuhe sind das aller tollste auf der Welt und ich muss sie alle haben. Alle sagen immer, dass nur Frauen ein Schuhtick haben. Stimmt nicht, ich bin der größte Schuhfetischist der Welt.
    Man muss sie suchen, erlegen, ins Körbchen tragen und genüsslich drauf rum kauen. Wenn ich sie doch nur behalten dürfte, dann hätte ich jetzt wohl schon eine riesige Sammlung.

    Liebste Grüße
    Sahia + Jurij


    "9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die 10 bellt einfach nur..."

  • Hey,
    ich hab auch eine Sammelleidenschaft. Neben Socken machen sich bei mir im Körbchen auch noch Schuhe ganz gut.


    Hab schon ne Menge Exemplare gesammelt. Billigschuhe nehme ich natürlich nicht. Müssen schon die Besten sein. Wenn schon, denn schon.


    Vielleicht können wir mal tauschen. Hab ein paar Exemplare doppelt :-)


    LG.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ach Juli,
    hier spricht Jule, und ich kann dich richtig gut verstehen.
    Auch ich liebe olle Socken, und meine komischen Menschen müssen morgens immer ewig suchen, bis sie das Traumpaar (=2 verheiratete Socken) wieder vereinigt haben.
    Nun haben sie einen fiesen Trick: legen die Dinger so hoch, dass ich nicht dran komme grrrh...und wundern sich, wenn ich morgens schlechte Laune habe.


    Ich orientiere mich nun um und spezialisiere mich auf Schuhe (hä hä!) und Unterhosen, gibt`s im Wäschkorb. Guck mal nach!


    Verzag`nicht, irgendwas findet sich immer, um unseren Leuten bissel Feuer unter`m Hintern zu machen :D

    Liebe Grüße von Antonia

  • Hmm, Schuhe darf ich nicht :no:


    Dann meckert Frauchen....


    Das habe ich einmal gemacht und Frauchen war echt wütend, das mach in niiiieeee wieder (sie hat aber nie gesagt das ich die nicht ablecken darf.... )
    :gott:

    Das Universum enstand als Gott durch Null teilte

  • Liebe Juli,


    lass dir mal eine kleine Geschichte von jemanden erzählen, der dasselbe durchmachen musste wie du - nur eben mit diesen tollen Stofffetzen, die meine Menschen "Unterwäsche" nennen. Die ziehen die unter die Kleidung (das alleine ist schon verrückt oder sieht man einen vernünftigen Hund mit 'Unterwäsche' durch die Gegend rennen?). Und dann werfen sie es in einen Wäschekorb und dann auch noch in so eine große laute Maschine, die die herumwirbelt und nassmacht. Und dann (und das ist der Hammer!) stecken sie sie in eine andere Maschine, die sie wieder trockenpustet. Voll irre! :irre: Die könnten sich voll viel Arbeit sparen, wenn sie das Zeug nicht nass machen würden.
    Aber egal, zurück zu der Geschichte.


    Ich habe dann angefangen, sie zu unterstützen. Ich habe diese 'Unterwäsche' aus dem Korb geklaut, bevor sie sie in dieses Ungetüm werfen konnten und - das haben sie erst gar nicht bemerkt. Frauchen hat sogar Herrchen verdächtigt, dass er ihre "Unterwäsche" versteckt. Das war ein Spaß!
    Und ich habe mir damit in einem ruhigen Winkel ein schönes Nest gebaut und dann drauf geschlafen. Himmlisch!


    Aufgeflogen bin ich erst, als Frauchen sich neue Unterwäsche gekauft hatte und ich auf frischer Tat ertappt worden bin, als ich etwas, das sie als "Beehaa" betitelt hatte, in meine Ecke gezerrt hatte. Dann wars aus mit meinem Nestbau und mein ganzer schöner Vorrat ist flöten gegangen.


    Ich habe dann versucht, das ganze mit anderen Dingen nachzuahmen, aber "Taschentücher" reißen zu schnell und ... Herrchens Unterwäsche war bei weitem nicht so toll. Die Beeehaaas waren immer noch am besten - da konnte man auch so toll drauf rumkauen. Die hatten nämlich so komische Dinger dran (Träger, nennt Frauchen die) und die haben echt gut geschmeckt... :/


    Auf jeden Fall haben meine Menschen danach lange Zeit ihre "Unterwäsche" sehr penibel weggeräumt, damit ich sie nicht wegschleppen konnte. Aber ich bin immer noch wachsam und warte nur auf meine Chance...
    Also pass auf, dass sie dich nicht auf frischer Tat erwischen, klau nur ab und an mal eine Socke, versteck sie gut unter deinem Körbchen und dann kommen sie dir nicht auf die Schliche. Und wenn es noch andere Mitbewohner im Haus gibt (Kinder oder Katzen), kannst du es galant auf sie schieben! Viel Glück!


    Liebe Grüße,
    Timmi


    PS: Magst du auch nur einzelne Socken? Davon haben meine Menschen eine riesige Kiste voll. Die könnte ich zur Post bringen, wenn meine Menschen arbeiten gehen. Aber nur, wenn du dafür die Beehaaas deines Frauchens zu mir schickst...
    Eine Pfote wäscht die andere ;)

    "Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir." (Konrad Lorenz)

  • Also ich steh ja auch gar nicht auf diese ganzen neuenmodischen Spielzeuge. Leckerlieball interessiert mich ja mal echt null. Keine Ahnung was Frauchen sich dabei denkt. Als wenn ich stundenlang versuche, da Leckerlies rauszukriegen. Früher oder Später bekomm ich doch eh welche!


    Ich stehe ja tooootaaaaal auf Schuhe. Frauchen hat nämlich ihre Latschen im Garten vergessen und da hab ich meine Chance natürlich genutzt. Die sind wirklich himmlisch! Sind schn 2 Jahre getragen wurden und stinken so richtig toll. Frauchen hatse mir dann immer wieder weggenommen. Aber ich bin trotzdem wieder dran gekommen. Und, tjaaa, was soll ich sagen, nun ist der eine Schuh total kaputt, hab nämlich die Sohle zerfetzt :D Ich dachte ja, jetzt gibts total Ärger mit Frauchen.Aber nein, die hat nur mitm Kopfgeschüttelt und jetzt darf ich den behalten. Mach das auchmal !! Mach einfach einen kaputt, dann brauch Frauchen den eh nicht mehr.


    Aber ansonsten bin ich eher der naturverbundene Typ. Mein lieblingsspielzeug ist ein riiiiesiges dickes Stück Baumrinde. Da kann ich echt den ganzen Tag drauf rumkauen. Oder ich hol mir meine Kauknochen ausm Blumentopf wieder, aber das geht nur, wenn Frauchen nicht dabei ist. Außerdem spiel ich auch gerne mit dem Kunstrasen auf der Terasse. Hab den schon fast runtergezogen. Macht echt Spaß.
    Und heute gabs dann ein Geschenk von Frauchen. Gaaaanz viele Socken in einander gestopft. Die zerr ich jetzt die ganze Zeit durch die Gegend und kaue. Toll!


    Und deshalb wünsch ich mir nochmal son Sockensack nur mit 3 mal soviel Socken!!

  • Nachdem ich mir hier so geoutet habe mit meiner Sockenliebe, müsste es doch auch noch andere Hobby´s geben.


    Ich hatte mir mal so überlegt, wenn ich groß genug bin könnte ich aus der Kloschüssel trinken, das macht ein Kumpel von mir auch. Da ich da aber noch nicht ganz dran komme lecke ich immer den Deckel ab und der ist schon soooo lecker, wie muß das Wasser das da drin ist erst schmecken?


    Weiß da einer von euch was?

    Das Universum enstand als Gott durch Null teilte

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE