ANZEIGE
  • Ich mach mal einen separaten Thread auf für alle Begeisterten,
    die hier Videos einstellen wollen.


    Leider kann ich vom Jören keins einstellen, denn ich würde garantiert
    einen schweren Unfall erleiden, wenn ich eine Hand vom Lenker nehme,
    um die Kamera zu halten.


    Bei Duran gibt es nur eine Gangart: Vollgas.


    Aber vom letzten Wochenende in Burgos hab ich ein paar gefunden:


    Ich bin die dicke Dame in Blau mit Shiba Inu :D
    http://es.youtube.com/watch?v=e1GJWloRGfo


    http://es.youtube.com/watch?v=4NLz7VgrPn0&feature=related


    http://es.youtube.com/watch?v=la6e2k1pXbU&feature=related


    http://es.youtube.com/watch?v=GrVZtQ_tDbk&feature=related


    http://es.youtube.com/watch?v=…OuvjA&feature=relatedhttp:
    //es.youtube.com/watch?v=qNhkVWrl0ps&feature=related


    http://es.youtube.com/watch?v=RpQRIg30zus&feature=related

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • Tolle Videos, hatte endlich mal Muße, die in aller Ruhe anzugucken.


    http://es.youtube.com/watch?v=e1GJWloRGfo
    hier im ersten Video ist schön zu sehen, welche unterschiedlichen Varianten es gibt:
    Vom korrekt unter Zug galoppierenden Hund über "Jogging mit Hund" in den unterschiedlichsten Varianten (durchhängende Leine oder ganz "bei Fuß")


    Den Vogel hat aber für mich der Schwarzweiße abgeschossen:
    Da hat Herrchen wohl was verwechselt: Zughundesport heißt doch nicht, dass DER HUND GEZOGEN WIRD!!! :lachtot:


    Wie lang war die Strecke eigentlich? 5 km? oder länger?


    Sehr schön fürs Frauenauge:
    Die schlammbespritzte Rückseite eines knackigen männlichen Exemplars. Bitte das nächste Mal Regieanweisung an den Filmer ausgeben, dass der Take bei solchen Aufnahmen bitte etwas länger dauert :D


    P.S.
    Ich hab da zwar ne Dame in Blau gesehen, aber die war alles andere als dick ;)

  • Zitat von "bungee"


    Vom korrekt unter Zug galoppierenden Hund über "Jogging mit Hund" in den unterschiedlichsten Varianten (durchhängende Leine oder ganz "bei Fuß")


    Genau :-)
    Hier durften auch alle Hunde mitmachen, auch die, die sowas noch nie im Leben gemacht haben.
    Einer erzählt im Interview dass sein Hund ein Jagdhund ist, jagdlich geführt.
    Er joggt zwar mit ihm, aber sonst ohne Geschirr.
    Und dafür hat er's eigentlich ganz gut hinbekommen.


    Zitat von "bungee"


    Den Vogel hat aber für mich der Schwarzweiße abgeschossen:
    Da hat Herrchen wohl was verwechselt: Zughundesport heißt doch nicht, dass DER HUND GEZOGEN WIRD!!!


    Mami stand am Start :D
    Da wollte er mit Papi nicht einfach so losrennen.


    Zitat von "bungee"


    Wie lang war die Strecke eigentlich? 5 km? oder länger?


    10 km dieses mal.


    Zitat von "bungee"


    Sehr schön fürs Frauenauge:
    Die schlammbespritzte Rückseite eines knackigen männlichen Exemplars. Bitte das nächste Mal Regieanweisung an den Filmer ausgeben, dass der Take bei solchen Aufnahmen bitte etwas länger dauert


    Jawohl


    Was denkst Du denn, warum ich zu solchen Veranstaltungen fahre,
    mir fünf Stunden den Ar*** abfriere und hinterher todmüde
    2 Stunden Heimfahrt in Kauf nehme ?
    Naaaa ???
    :lachtot:


    Zitat von "bungee"


    P.S.
    Ich hab da zwar ne Dame in Blau gesehen, aber die war alles andere als dick ;)


    Rund schon. Schööön rund :D

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "bungee"


    --- man achte auf den Husky, der Arbeitsverweigerung betreibt :lachtot:


    :D Das ist echt herrlich, aber der gute Zuspruch hilft ja am Ende doch noch! :lachtot:




    Kenn mich zwar mit dem Zughundesport gar nicht aus, aber ich finde die Videos echt toll, vor allem das mit den Schlittenhunden.
    Die Unterschiedlichen Startweisen find ich sehr interessant anzusehen. Manche laufen ja am Anfang erst noch kurz mit, andere geben mit einem Bein Schwung und wieder andere starten nochmals völlig anders ... sieht schon toll aus. :^^:



    LG Janina

    Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE