ANZEIGE

Neues über's Hundebaby

  • Hallo,


    ich wollte ein Fotos hochladen, aber leider ist das komplizierter als ich dachte, also könnt ihr den Kleinen leider erst mal nicht bewundern.


    Aber dafür gibt's gute Neuigkeiten: Wir haben ihn auf den Namen Willi getauft und er ist wohlauf. Verspielt, frisst eifrig und mein Freund bildet sich ein, dass er schon gewachsen sei.
    Seine Wunden sind schon ganz gut verheilt. Manchmal kratzt er sich, wir sind uns also nicht ganz sicher, ober er vielleicht Flöhe hat, aber ansonsten scheint es ihm gut zu gehen.
    Wegen Tierarzt haben wir uns auch noch mal intensiv umgehört und zumindest eine Tollwutimpfung kann er bekommen, aber damit sollten wir vielleicht noch warten bis er älter ist, oder?


    Ansonsten passen unsere Security Guards tagsüber auf ihn auf und füttern ihn. Und die Katze meidet Willi, was glaube ich das beste ist. Denn sie hat panische Angst, obwohl er noch kleiner ist als sie.


    Jetzt hoffe ich nur, dass wir das auch hinbekommen, dass er irgendwann stubenrein wird, werd dazu mal noch die anderen Beiträge im Forum lesen.


    Also noch mal vielen Dank für eure wertvollen Tipps und eure Hilfe!
    Liebe Grüße aus Sierra Leone
    von Willi und Mia

  • Hallo Mia,
    das hört sich toll an!
    Wart ihr denn mit ihm beim Tierarzt oder habt ihr nur mit ihm telefoniert?
    Auch wenn die Tierärzte nicht das gelbe vom Ei sind, würde ich trotzdem mal mit ihm dort vorstellig werden.


    Trotzdem wirst du wohl um Fotos nicht herum kommen! :D
    Wenn du magst schick mir die Fotos per Mail, dann lad ich sie für uns......äh ich meine für dich hoch! ;)


    Alles Gute weiterhin für Willi!

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • Huhu!


    Wünsche dem Hundebaby alles Gute und würde mich über weitere Berichterstattung freuen :D


    Aber mal was anderes: Wie hat es Dich denn nach Sierra Leone verschlagen, wenn ich fragen darf? Finde sowas immer ganz interessant und bewundere die Leute, die sich trauen in so ferne und kulturell andere Länder auszuwandern....


    Grüße Atropa

  • Oh wie toll!!! Super!!!


    Ich freu mich sehr, dass es Willi so gut geht!!


    :2thumbs:

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Hallo!


    Habe Silkes Angebot angenommen und ihr ein Foto von Willi geschickt, dauert also nicht mehr lange, bis ihr ihn sehen könnt...


    Er ist wirklich sehr lebhaft und lustig und zwickt uns immer in die Füße mit seinen spitzen Zähnchen. Ich glaube so jung wie wir am Anfang dachten ist er gar nicht mehr. Aber ihr seht ja bald selbst.
    Ich mach mir nur ein bisschen Sorgen, weil sein Bauch so aufgebläht aussieht. Das war von Anfang an so und jetzt, wo er so fleißig isst, sieht man es noch besser. Könnten das doch Würmer sein? Oder haben wir ihm zu viel zu fressen gegeben?


    Werde mich wohl doch bald mal überwinden und diesen komischen Tierarzt anrufen.


    Hier in Sierra Leone sind wir gelandet, weil mein Freund für eine international tätige Bank arbeitet, keine Mikrokreditbank im ausschließlichen Sinne, sondern eine ganz normale Bank, die allerdings als Zielgruppe Kleinst- und Kleinunternehmer hat. So, jetzt wisst ihr Bescheid :D
    Aber einfach ist das Leben hier nicht...


    Liebe Grüße aus dem sehr heißen Freetown,
    Mia

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ein aufgeblähter Bauch könnten tatsächlich Würmer sein! Ich denke, der Tierarzt sollte trotz allem ganz zügig mal ne Wurmkur geben.


    Ich freu mich aufs Foto!

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Bin schon daaaaa!
    Gott, ist das ein süßer Fratz!!!
    Ich liebe rote Hunde!! :herzen2:

    Ich glaube auch der Fratz ist schon was älter ;)
    So extrem fällt mir ein Blähbauch jetzt nicht auf, aber eine Wurmkur kann sicher nicht schaden!

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • Meine Güte ist der niedlich :liebhab:


    Ich würde auch trotz schlechter Meinung mal zum TA gehen und mir zumindest eine Wurmkur holen.

    Liebe Grüße, Katja

  • Süüüüüüß!!!! Da hat er aber Glück, dass er so liebe Menschen gefunden hat (bzw diese ihn :D ) und er jetzt beschützt groß werden darf!!!


    RESPECT!!!

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE