ANZEIGE

Whippethündin Mable wird in 64720 Michelstadt vermisst!

  • \"Hallo,
    habe gerade einen Anruf bekommen - eine
    Whippethündin ist gestern nachmittag in 64720
    Michelstadt Nähe Friedwald entlaufen. Sie
    lief hinter einem Reh her und kam nic ht
    wieder. Die hündin ist rot mit schwarzem
    Strom und 6 Jahre alt. Ihr Name ist Mable.
    Tierheime, Polizei, Förster usw. sind
    infomiert. Wenn jemand hier in der Nähe wohnt
    und dort spazieren gehen sollte - bitte Augen
    auf.
    Die Besitzer sind verzweifelt. wenn möglich
    auf andere listen oder foren setzten.
    Handynummer des Besitzers: 017654002718
    Danke
    Susanne\"


    Ich habe mit dem Besitzer, Herr Hechler, telefoniert.
    Die Hündin ist seit Samstag ca. 14 Uhr weg und es gibt keine Spur.
    Sie ist sehr muskulös, auf Fremde reagiert sie reserviert und lässt sich vielleicht mit einem anderen Hund eher anlocken. Sie steht wohl kurz vor der Läufigkeit...
    Der Mann macht sich totale Sorgen und hat, verständlicher Weise, sehr traurig geklungen.
    Vielleicht wohnt irgendjemand noch näher als ich an der Stelle und kann die Augen offen halten?
    Ich drücke ganz fest die Daumen das die Kleine bald wieder zuhause ist.


    Jede Art von Hilfe ist erbeten!


    Vlg

  • Ich bin später in Erbach unterwegs !!!!!


    Hast du ein Bild von ihr ?

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Hallo,
    nein ich habe kein Foto von ihr, sie ist eine kleine englische Windhunddame.
    Rot mit schwarzem Strom und weißen Brustfleck.


    die Hündin ist immernoch nicht zuhause.
    Ich habe mit dem Besitzer telefoniert, es in mehreren Foren gepostet, die Revierförstereien informiert, Hundeschulen und Rettungshundestaffel angesprochen (Leider sind die Hunde Mantrailer, bzw auf Flächensuche spezialisiert und es kann uns von deren Seite nicht geholfen werden. Die Mitglieder wollen dennoch die Augen offen halten.)
    Ich habe mit Herrn Frank Weißkirchen telefoniert ( http://www.fockenbachmuehle.homepage.t- ... de/44.html )
    er meinte jedoch das ohne weitere Sichtungen es sich nicht Lohne seine Hunde zur Suche einzusetzen.
    Er gab mir jedoch hilfreiche Tipps, welche ich an Herrn Hechler (Besitzer von Marble) weitergegeben habe.
    Die Hündin stand kurz vor der Läufigkeit und es bleibt zu hoffen das sie vielleicht auf irgend einem Bauernhof (ettliche wurden schon abgeklappert...) zuflucht gefunden hat. Da die Gegend sehr Ländlich ist, kann es durchaus sein das es ältere Menschen gibt die vielleicht nicht so häufig in den Ort kommen und somit nichts von den Flugblättern etc. mitbekommen haben...und so ein "klapperdürres" Hündchen muss man doch aufnehmen (falls ihr versteht was ich meine ;) )


    Wir haben mehrere Radiosender angerufen und mussten vom HessischenRundfunk erfahren, das Herrchen gesucht abgesetzt wird und sie auch keine Suchmeldungen mehr herausbringen...
    BigFm und Hit Radio FFH geben die Suchmeldung wohl angeblich durch.
    Morgen hat sich der Besitzer frei genommen um nochmal nach seiner "Maus" suchen zu können.
    Er klingt mittlerweile sehr fertig und man kann ihm die Strapatzen an der Stimme anhören.
    Das Gelände ist nicht unbedingt Fußgänger freundlich.
    Er meinte er sei soweit gelaufen und könne sich nicht vorstellen wo er noch suchen soll.
    Wir sind wirklich Ratlos und ich helfe wo ich kann (Die Besitzer haben aufgrund eines Umzugs kein Internet)
    Ich hatte gefragt ob die Möglichkeit bestünde das Mable vll. zum alten zuhause gelaufen ist...daran hatte bisher keiner gedacht und er wolle gleich gucken fahren.
    Die Zweithündin, eine Podenca aus Madeira ist dem Reh auch hinterhergelaufen jedoch hat sie abgedreht und kam zurück. Mable jedoch nicht.
    Es bleibt zu hoffen das ihr nichts zu gestossen ist, sie nicht erfroren oder sonst was ist.


    Meine Daumen sind gedrückt und ich hoffe sehr sehr sehr das sie wieder nachhause kommt.


    Vlg Aileen
    (p.s. ich halte euch auf dem laufenden)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ohje, bei der Kälte draussen. Hoffentlich gibt es dort nicht so viele Wildschweine ....


    Sie hat sich sicher verletzt, denn normalerweise kommt ein Whippet nach einem Spurt zurück, sie sind ja nur Kurzstreckensprinter und verausgaben sich entsprechend. Whippets sind leider sehr reserviert Fremden gegenüber - kenne ich bei meiner auch.


    Eine Möglichkeit wäre noch, die Whippetzüchter Susanne und Hans-Joachim Oschinski (Whipcat heisst der Zwinger) zu kontaktieren, die leben in direkter Nachbarschaft von Michelstadt (Höchst-Hummetroth) - vielleicht wurde der Hund dort abgegeben ?


    Ich drücke ganz fest die Daumen ! Bitte Infos, wenn Du etwas rausgefunden hast.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Hallo,
    die Hündin ist eine Whipcat... und leider wurde sie nicht bei Susanne oder Hajo abgegeben.(Sie wissen aber bescheid und halten Augen und Ohren offen)
    Meine Hündin ist auch eine Whipcat ;)
    Aber dennoch danke für deinen Tipp :)
    Wir tun und versuchen alles erdenkliche, soweit ich weiß, wurde sogar ein Tierkommunikator (oder wie die heißen) eingeschaltet...aber bisher nichts neues :(
    Ich bin so traurig und weiß auch nicht mehr was man noch tun könnte.


    Vlg und Danke nochmal


    @ romeoundronja...ich wüsste nicht das wir uns kennen ;)

  • Bitte - nichts zu danken. Wir sind zwar schon länger nimmer in der Windhundeszene aktiv (mit 15 weckt man nicht mehr das Feuer auf die Rennbahn) - aber die guten Züchter von damals hat man noch gut im Kopf.


    Schad, dass ich überhaupt nicht gut zu Fuss bin, sonst hätte man ein paar Leute zusätzlich zum Suchen zusammentrommeln können.


    Ich drücke weiter die Daumen, dass es gut ausgeht und die Süsse irgendwo gut aufgehoben auf einer Couch schlummert und nur drauf wartet, wieder nach Hause zu können.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Ist die Süße eigentlich wieder zuhause ????

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Ja, sie ist wieder seit gut 2 Wochen zuhause ;) sie wurde 14 km von ihrem Heimatort entfernt aufgegriffen, abgemagert, aber sonst geht es ihr ganz gut!
    Lg Teresa

    Lg Teresa mit Schäfermix Ronja(*2002), Galgo-Podi Romeo(*2004) und Whippet Jamie(*2009)


    Ein Windhund ist nicht nur ein Hund. Er ist eine Seele auf 4 Pfoten!!!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE