ANZEIGE
Avatar

wie lange spazieren?

  • ANZEIGE

    huhu,


    wie war das nochmal mit der berechnung wie weit man mit einem welpen spazieren gehen kann?
    unserer ist jetzt 16 wochen alt und seit 3 tagen bei uns. also nicht bei mir sondern bei meiner mutter. wie lange dürfen die schon laufen? unser speedy war ja als wir ihn bekommen haben kein welpe mehr.


    gruß lilo

  • ANZEIGE
  • ah, dankeschön. ich hab im buch gesucht und gesucht und es nicht gefunden. wann verlieren die minis eigentlich ihre milchzähne? ich finde sie sieht jünger aus als 16 wochen, aber ich kenn mich halt mit welpen garnicht aus und hab somit auch garkeine vorstellung wie schnell die wachsen...

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Claricia"

    Pro Monat 5 Minuten dazu.Also wenn er 16 Wochen ist, das sind 4 Monate und das wären dann 4mal5 sind 20 Minuten. Immer das Alter in Monaten mal 5 Minuten.


    liebe Grüße.



    Als Richtwert gut - in der Praxis nicht immer umzusetzen. Ich denke es kommt auch immer ein wenig auf den Hund an. Wenn ich mit dem Hund am Anfang im Park war, kamen locker 30 Minuten zusammen. In der Zeit ist er aber nicht immer gelaufen, sondern hat auch mal geschnüffelt, oder sich hingelegt und am Ball geknabbert....


    Wenn der Hund Anzeichen setzt das er müde ist, sich hinsetzt oder jault ist es zu viel. Also den Hund wirklich genau beobachten und lernen.... Wäre ich wirklich nur 20 Minuten mit Jack raus am Anfang, dann hätte er in der Wohnung Terz gemacht ;)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • an amy merkt man es nicht so doll weil wir ja unseren großen auch dabei haben und sie dann mit ihm mit wetzt. zu hause fällt sie dann immer erstmal in den korb. ich wollte nur einen etwa richtwert damit wir sie nicht "kaputt" laufen. beobachten tun wir natürlich trotzdem. sie hat scheinbar energie ohne ende. ok, sie ist erst seit freitag bei meiner mama und erst seit 10 tagen in deutschland (sie ist von spanien).


    es ist so lustig zu sehen wie unterschiedlich die 2 sind. sie hat grad mal etwas mehr als 5 kilo und ist wohl ein mix aus border terrier und noch was anderem. unser speedy hat 25 kilo und ist ein mix aus einer "schwereren" rasse. wohl ein stafford drin, also nur knie hoch aber trotzdem sehr schwer. das ist so schön zu beobachtenwie unterschiedlich die bewegungen sind wenn ein hund eher wie ein reh aussieht und einer breit wie ein "wildschwein". und trotzdem sind es 2 hundis.


    es ist echt ein purer genuss den 2 zuzuschauen.


    das einzige wo ich mir noch etwas unbehagen mache ist beim fressen. speedy ist ja futterneidig und wenn er etwas bekommt und amy geht direkt ran dann knurrt er sie übel weg. also auch wenns nur ein leckerlie ist. aber man kann ihm einfach garnix geben ohne das die kleine vorwitznase direkt angerannt kommt. aber ich denke das wird auch noch werden. das problem hatten wir ja mit speedy von anfang an, auch mit den katzen. das wird schon. aber trotzdem bin ich immer auf der hut.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    wegen des Fressens/Leckerlis:
    es ist ein völlig normales Verhalten, dass Dein Rüde den Welpen anknurrt wenn er sich seinem Leckerli nähert.
    Die Kleine muss auch lernen, dass es Grenzen gibt, nicht nur bei Euch sondern auch bei eurem Rüden.


    Ich habe das so gelöst, dass beide Hunde bei Leckerlis, welche nicht abgeschluckt werden können, sondern genagt werden müssen, in ihre Körbe gehen. Dort hat jeder seine Ruhe und darauf achte ich auch.


    Liebe Grüße und viel Spaß mit den beiden Rackern


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

  • hallo steffi,


    danke fpür deine antwort. es ist bei ihm eher das fressen und die schnell schluckbaren leckerlis. also was die kleine hat nimmt er nicht. auch wenn sie frißt geht er nicht in ihre nähe und frißt nicht gleichzeititg. er macht das von sich aus nicht. nur wenn er etwas zum fressen bekommt und sie stürmt ja dann immer direkt hin, dann verteidigt er es. bei knochen z.b. die zum dauer knabbern sind ist er nicht so. da kann sie ruhig zu ihm. es ist nur bei fressen so. da knurrt er und knappt sie weg wenn sie nicht sofort auf sein knurren reagiert. und das macht sie nicht, sie ist völlig furchtlos.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE