ANZEIGE

"Gutes Trockenfutter" und Wechsel mit Naßfutter?

  • Ich frag hier für eine Bekannte mit einem absolut süüüßen 5monatigen Dackel :D
    Nach vielen, vielen Gesprächen konnte ich sie davon überzeugen, das Aldi-Trofu gegen ein hochwertigeres auszutauschen; Bedingung: es muß bei Fr...napf zu kaufen sein....! :/ Die guten Sorten die ich kenne, wie Markus Mühle, Lupovet, Bestes Futter gibt es ja wohl leider dort nicht...? Außerdem möchte sie auch das Aldi-Naßfutter gegen hochwertigeres tauschen, da konnte ich ihr mit Herrmanns und Rinti sensibel helfen. Jetzt die Frage: was ist besser, das Trofu morgens und Nafu abends oder umgekehrt?
    Ich kenn mich (leider) mit dem Fertigfutter nicht wirklich aus, da ich meinen zukünfigen KHC barfen werde und wäre sehr dankbar für Eure Tipps... :D

  • Hi!


    Also: Wenn die Bedingung ist, dass das Futter bei Fressnapf erhältlich sein muss, dann würde ich auf jeden Fall zu "Real Nature" raten. Davon gibt es Nass- und Trockenfutter - beides hat gute Qualität.


    Das gibt es auf jeden Fall, weil es eine Fressnapf-Eigenmarke ist.


    Wenn sie auf das Real Nature Trockenfutter umstellt, kann es für ein paar Wochen zu vermehrtem Kot kommen, weil es kaltgepresst ist und das oft bei der Umstellung so ist. Sie sollte die Menge dann auch gut abwiegen, weil die Pellets schwerer sind.


    Es gibt von FN auch die Eigenmarke "Select Gold". Das Trockenfutter davon würde ich (aufgrund der Konservierung) nicht füttern. Aber das neue Nassfutter soll sehr ordentlich sein. Es liest sich zumindest so.


    Was es immer mal in FN gibt (ist aber von Markt zu Markt unterschiedlich, weil die bis aufs Grundsprtiment selber bestimmen können, was sie verkaufen):
    Markus Mühle
    Josera Emotion
    Grau
    Almo Nature


    Das wären so die Sorten, die ich dann im FN holen würde.


    OB der Hund morgens oder abends das Nass- bzw Trockenfutter verträgt ist von Hund zu Hund unterschiedlich. Da kann man keine Empfehlungen geben, finde ich. Das sollte sie einfach ausprobieren, was ihr bzw dem Hund am besten passt.


    Kannst ihr ausrichten, dass ich es auch gut finde, dass sie über ihre Futterwahl nachdenkt. Sie ersprt ihrem Hundchen damit wohl wahrscheinlich, was meiner alles so hatte.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • An Naßfutter kann ich auch zu dem Real Nature raten. das ist wirklich gut!


    An Trockenfutter gibt es auf jeden Fall das Markus Mühle im Fressnapf, manche Filialen führen auch das Josera. Musst dann mal im Internet schauen ob die Filiale in eurer Nähe das Josera vertreibt. Die Angaben dazu findest Du auf der HP von Josera.


    Das Trockenfutter von Real Nature enthält Zucker, was ich persönlich nicht so dolle finde

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • Huhu Tamara,


    leider hat nicht jeder FN das Markus Mühle. :/


    Und du hast Recht - ich würde mich bei freier Auswahl auch gegen das RN TroFU entscheiden. Aber es ist wirklich ein ordentliches Futter und der Zucker ist immerhin kein raffinierter und in geringer Menge. Wahrscheinlich übrigens so viel, wie mein Hund in seiner Rohfutter-Portion im Obst hat. darum sehe ich das nicht so eng. Die Qualität der Rohstoffe ist wohl die mit Abstand beste im FN erhältliche.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Das MM bekommt man auch nicht in jedem Fressnapf???
    Ist das eigentlich nen Franchise Unternehmen? Mich wundert mich es eh das das Sortiment von Filiale zu Filiale so unterschiedlich ist!


    Und Du hast auf jeden Fall recht: Besser das Trockenfutter von Real Nature als das von Aldi!

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • In Österreich hab ich noch nie MM in irgendeinem FN geshen :???:
    Aber Real Nature is eh auch ein anständiges futter, das geb ich auch oft!

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
    [Peter Ustinov]


    du musst die Kacka in die Sonne halten
    [katjamitteddy]

  • Ja, so ist mWn das System. Es gibt einige "Must haves" wie die Eigenmarken (natürlich) -> Real Nature, MultiFit, SelectGold
    Dann die "üblichen Verdächtigen" wie Royal Canin, Hills, Eukanuba u.ä.
    und dann die "freie Entscheidung"... MM gehört wohl zur freien Entscheidung. Ich kenne jedenfalls Märkte mit und ohne MM im Prgramm.


    Manchmal hilft es auch, wenn man den Filialen-Chef mal fragt, ob er einem das bestellen kann. Man würd es ja gerne hier kaufen und nicht bestellen müssen o.ä. ;)

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Zitat von "Hummel"

    Manchmal hilft es auch, wenn man den Filialen-Chef mal fragt, ob er einem das bestellen kann. Man würd es ja gerne hier kaufen und nicht bestellen müssen o.ä. ;)


    Das geht in unserem Fressnapf auch problemlos.


    Ich kann auch das Happy Dog Surpreme empfehlen.


    Josera, Markus Mühle und Real Nature finde ich auch gut.


    Als Nassfutter kann ich Real Nature, Kale (gibts auch nicht in jedem FN) und Terra Canis (weis nicht ob es das mitlerweile in allen FN gibt) empfehlen.

    ------------------
    Liebe Grüße ....Angelika und Aika


    .....für immer tief im Herzen Kevin und Macho

  • hi wäre es nicht eine option das futter übers i-net zu bestellen? das ist noch bequemer als zum fressnapf um die ecke zu gehen ;)
    MM kann man ja zum beispiel bestellen!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE