ANZEIGE

wie viel muß ich meinem Welpen zu fressen geben??

  • Hallo,
    wer kann mir mal helfen???Es geht um Murphy ein Bernersennen Labimischling.Murphy ist 10 Wochen alt und hat ein Gewicht von 7,6 kilo.
    Nun meine Frage:wieviel sollte ein Hund dieser rasse wiegen???Wieviel muß ich ihm zu fressen geben(Gramm ber den Tag verteilt).
    vielen dank für eure Hilfe im vorraus.
    Liebe Grüße Anke und Murphy :roll::roll:

    egal wie tief der Brunnen ist in den du fällst....wenn du nach oben schaust wirst du immer ein Stück Himmel sehen....
    LG Anke u. Murphy

  • Was und wieviel bekam er denn bisher ?


    Ich habe die Erfahrun gemacht, das die Angaben auf den Verpackungen etwas zu hoch sind.


    Aber beim Welpen im Wachstum ? Nicht das er zu schnell wächst oder anderum hungert.

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Auf der Packung(Select Gold) steht bei einem Endgewicht von 20 kg soll 270gr pro Mahlzeit efüttert werden:Murphy tieht es aber seid gestern vor Nassfutter zu fressen.ich habe einfach nur Angst das er zu schnell wächst oder gar hunger schiebt.gibt es denn keine Liste aus der man so etwas erfahren könnte????
    Lieben Gruß Anke u Murphy



    egal wie tief der Brunnen ist in den du fällst....wenn du nach oben schaust wirst du immer ein Stück Himmel sehen....
    LG Anke u. Murphy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Klar zieht er es vor Nassfutter zu fressen. ;) Aber wenn du ihm Trockenfutter hinstellst frisst er es, oder? Ich denke aber eher mal, dass deine Mischung schwerer wird als 20 kg. Von daher würde ich tendeziell mehr geben.

  • Das Nassfutter ist aus dem Fressnapf u heißt Premiere Junior (die Verkäuferin hat es empfohlen)
    Murphy frisst sein Trockenfutter gar nicht mehr nur wenn ich ihn lobe(wenn er draußen sein Geschäftchen erledigt hat)nmmt er einezelne Bröckchen an.

    egal wie tief der Brunnen ist in den du fällst....wenn du nach oben schaust wirst du immer ein Stück Himmel sehen....
    LG Anke u. Murphy

  • Ne, denn verschiedene Futter haben verschiedene Energiegehalte.


    Select Gold ist nicht grade ein wirklich tolles Futter.
    Ein Endgewicht von 20kg finde ich bei der Mischung nun auch etwas niedrig angesetzt, ich denke, der Hund wird mal schwerer.
    Wobei ich die Fütterungsempfehlung sehr hoch finde.
    Bei Josera Kids bekäme der Hund in dem Alter und mit einem Endgewicht von 35kg etwa 400g am Tag.
    In dem Alter und bei 3 Mahlzeiten würde ich bei einem angenommenen Endgewicht vom 30kg pro Mahlzeit etwa 100-120g Select Gold geben. Dann muss man sehen, ob der Hund damit zu propper oder zu dürre wird. Bei Welpen muss man die Futtermenge ja sowieso ständig anpassen, im Wachstumsschub gibt es mehr in Zeiten der Stagnation gleichmäßig oder weniger. Und generell steigt die Futtermenge in den nächsten Monaten umd dann irgendwann wieder weniger zu werden.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Was ist denn ein wirklich!!!!Gesundes Futter für Murphy?????Habt ihr Empfehlungen oder gute Erfahrungen?? :???::???::???::???:

    egal wie tief der Brunnen ist in den du fällst....wenn du nach oben schaust wirst du immer ein Stück Himmel sehen....
    LG Anke u. Murphy

  • DAS Futter für alle Hunde gibt es nicht, aber es gibt gute Futtersorten.


    Wenn du in der Fertigfutterrubrik schaust, findest du alle Informationen, woran man ein gutes Futter erkennt.
    Spontan fallen mit die Josera Emotion Linie, Arden Grange und eine ganze Reihe kaltgepresster Futtersorten ein, Markus Mühle wäre eine davon, die man auch überall bekommt.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE