ANZEIGE

Liegt es am Futter?

  • Meine kleine Chihuahua/Jack Russel - Hündin (8 Monate),
    bekommt von mir seit einigen Monaten *Best Meat* von fressnapf zu Futtern. Da sie Rinti damals nicht essen wollte.
    Dieses findet sie lecker.
    Bloß kriegt sie ca. einmal in der Woche Durchfall..
    Soweit ist sie aber fit. Auch der Tierarzt sagt das mit ihr alles stimmt.
    Das ist auch immer nur ein Tag, dann wieder weg.
    Nun vermute ich das es vom Futter kommt, was sie vielleicht nicht ganz veträgt!?


    Bitte helft mir!
    An was könnte es evtl. noch liegen?


    Könnt ihr mir ein gutes, anderes Nassfutter vorschlagen..!?


    Dank im vorraus. LG.

    ..
    Liebe Grüße.
    Die Liah' und Hündin Shelly.
    (Chihuahua / Jack-Russel *31.03.2008)

  • Hi,


    sicher dass sie keine Würmer hat?


    Sehr gutes Nassfutter ist Terra Canis. Ansonsten gibt es bei Fressnapf noch Real Nature, das ist auch gut. Auch Rinti ist nicht schlecht, allerdings finde ich, dass es als Alleinfutter nicht so gut geeignet ist.

    Liebe Grüße


    von Kata, Reggy (Yorkie *2005), Ally (Goldie *2007) und diversen Gästen


    -----------------------------------------------------------------
    Ein Mangel an Sachkenntnis vereinfacht ungemein jede Beurteilung.
    -----------------------------------------------------------------

  • Entwurmt wurde sie erst vor einem viertel Jahr, ist nun auch in ein paar Tagen wieder damit dran. ;)
    Aber diesen Durchfall abundzu hat sie schon viel länger.
    Deswegen eben denk ich das es am Futter liegen muss!?


    Terra Canis kenn ich gar nicht.
    Ist Dies auch im Fressnapf zu Kaufen?


    Rinti mag sie nicht! :p

    ..
    Liebe Grüße.
    Die Liah' und Hündin Shelly.
    (Chihuahua / Jack-Russel *31.03.2008)

  • schau mal bei http://www.futterfreund.de da gibt es das. Online bekommt man sowieso besseres Futter als im Fressnapf :) Aber das Real Narure von denen ist auch wirklich gut!


    Ansonsten Trockenfutter - Markus Mühle z.B. gibts auch im Fr..


    Schau dich hier mal in der Fertigfutter-Rubrik um, da werden viele gute Sorten empfohlen.

    Liebe Grüße


    von Kata, Reggy (Yorkie *2005), Ally (Goldie *2007) und diversen Gästen


    -----------------------------------------------------------------
    Ein Mangel an Sachkenntnis vereinfacht ungemein jede Beurteilung.
    -----------------------------------------------------------------

  • Werde ich gleich mal durchgucken :). Danke.


    Vielleicht kommt es auch einfach davon weil sie an manchen Tagen so viel durcheinander isst. Da bekommt sie mal von mir ein Leckerli,
    von nem' anderem Hundebeitzer und so geht das manchmal den ganzen Tag. :lachtot: Vielleicht müsst ich auch einfach darauf mehr achten!?


    Von Markus Mühle habe ich schon öffters Etwas gehört,
    das soll ja auch gar nicht so teuer sein!?..


    Allerdings habe ich dieses in meinem Fressnapf noch nicht gesehen.


    ..
    Liebe Grüße.
    Die Liah' und Hündin Shelly.
    (Chihuahua / Jack-Russel *31.03.2008)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "Liahchen"

    Von Markus Mühle habe ich schon öffters Etwas gehört,
    das soll ja auch gar nicht so teuer sein!?..


    Allerdings habe ich dieses in meinem Fressnapf noch nicht gesehen.


    [/i]



    .....steht oft recht versteckt zwischen den vielen anderen Sorten und da es nur ne grüne Tüte mit ner Sonnenblume drauf ist, übersieht man das schon mal.


    Ansonsten einfach im Markt fragen, wo es steht.

    LG - Doris

  • Zitat von "Krabbi"

    Ansonsten einfach im Markt fragen, wo es steht.


    Und nicht beirren lassen, wenn sie dir ein anderes Futter andrehen wollen, das machen die nämlich gern :D

    Liebe Grüße


    von Kata, Reggy (Yorkie *2005), Ally (Goldie *2007) und diversen Gästen


    -----------------------------------------------------------------
    Ein Mangel an Sachkenntnis vereinfacht ungemein jede Beurteilung.
    -----------------------------------------------------------------

  • Zitat

    Entwurmt wurde sie erst vor einem viertel Jahr, ist nun auch in ein paar Tagen wieder damit dran.


    Nur zur Info: Eine Wurmkur wirkt NICHT prophylaktisch! Bedeutet: Wenn die Wirkung am nächsten Tag vorbei ist, kann sich der Hund sofort wieder mit Würmern anstecken.
    Darum ist eine Wurmkur ohne Wurmbefall auch totaler Unsinn. macht nur die Darmflora kaputt und schädigt so das Immunsystem. Daher lasse ich immer Kotproben untersuchen. SOLLTE er Würmer haben, kann man ja entwurmen.


    Vorsorglich hilft das jedenfalls nix.


    Wie gesagt: Nur als Info. ;)

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Na gut jetzt wo ich höre mit der Sonnenblume, glaube ich, habe ich Dies doch schon einmal gesehen .. :lachtot:
    Na ja, ich werde einfach einmal nachfragen hihi..


    Zum Thema Entwurmen..
    Mein Tierarzt meinte ich solle sie alle 3 Monate entwurmen!? Hmm


    So und nun zu meiner ''eigentlichen'' Fragen zurück,
    woran könnte dieser manchmal auftretener Durchfall noch kommen?
    :hilfe:

    ..
    Liebe Grüße.
    Die Liah' und Hündin Shelly.
    (Chihuahua / Jack-Russel *31.03.2008)

  • Das ist vielleicht eine blöde Frage.........aber, wenn Du schreibst einmal in der Woche.....Tritt es vielleicht immer an einem bestimmten Tag auf?


    Sonst finde ich - unabhängig von der Qualität des Futters - es ungewöhnlich, dass ein Durchfall nur einmal in der Woche auftritt. Unsere hatten bei dem Versuch das Futter umzustellen jeden Tag Durchfall.


    Möglicherweise liegt es auch an einem bestimmten Leckerchen, daß sie nicht verträgt. Oder am Streß?


    Ich würde vorübergehend nur das gewohnte Futter geben und sonst gar nix. Das muß ja nur für zwei Wochen sein.


    Und entwurmen würde ich - grade im Moment - nur nach einer Kotprobe.

    Trillian


    mit Lotte Lotterleben und den Katern Moses und Nathan


    ""Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."


    Dr. Ute Blaschke-Berthold

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE