ANZEIGE

Frontline überdosiert

  • Hallo,
    meine Freundin behandelt ihren Hund regelmässig nach Plan/Kalender
    mit Frontline.
    Jetzt wurde dem Hund versehentlich doppelt
    das Mittel gegeben innerhalb von 3 Tagen.
    Ist es sehr schlimm und sollte sie zum Arzt gehen direkt ?
    Der Hund wiegt auch nicht allzu viel.
    Jetzt ist der Organismus doch irgendwie auch
    total "verseucht" , oder ?
    wie schlimm ist es für den Hund ?

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Es kann u. a. zu Hauptreaktionen, Speicheln oder Erbrechen kommen ... lt. Nebenwirkungen. Ich würde den Hund genau beobachten und zumindest den Tierarzt anrufen.
    Ansonsten ist die chemische Entwurmung natürlich eine ständige Belastung für den Hundeorganismus ... muss allerdings zugeben, dass ich Sammy auch gerade eine verabreicht habe, da er es im Moment ganz lecker findet Hundekot zu futtern :bäh: ... und doof wie ich bin, habe ich erst danach eine Kotuntersuchung machen lassen :kopfwand: Nun hat er erstmal wieder eine kleckernde Nase und dreckige Ohren ... und das war doch schon alles weg, nachdem wir nun seit September endlich zum BARFen gefunden haben

    Liebe Grüße
    Wiebke & Sammy
    °^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

    Neue Bilder sind auf Sammys HP zu finden.
    °^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°

  • Normalerweise soll man ja den Hund nach dem Auftragen die nächsten 3 Tage nicht mit Shampoo baden. Weil die Wirkung nachlässt. Also würde ich schonmal den Hund baden. Was jedoch nnoch so alles an Nebenwirkungen sein kann??? Auf der Packung steht eigentlich schon was drauf glaube ich. Besser den TA fragen.

    ***************
    Kirsten mit Bruno

  • Ja stimmt! Baden ist eine sehr gute Idee! Steht doch auch auf der Packung, dass es zwei Tage vor und nach der Gabe nicht so gut ist, genau wie wöchentliches Baden oder mehr!

    Liebe Grüße
    Wiebke & Sammy
    °^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

    Neue Bilder sind auf Sammys HP zu finden.
    °^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°^°

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • hmm..verzeihung,des ich wieder mal kritische stimme spielen muss...aber ich bin eh net soo der fan von frontline...ich finde da persönlich advantage um längen besser..nur mal so als kleinen einwand...aber ich würd wg der überdosierung einfach vorsichtshalber mal beim tierdoc nachfragen..sprich,ich schliesse mich meinen vorrednern an^^

    liebe grüsse,bianca und ihre drei lappen



    meine crew

  • Zitat von "wiebohexe"

    Es kann u. a. zu Hauptreaktionen, Speicheln oder Erbrechen kommen ... lt. Nebenwirkungen. Ich würde den Hund genau beobachten und zumindest den Tierarzt anrufen.
    Ansonsten ist die chemische Entwurmung natürlich eine ständige Belastung für den Hundeorganismus ... muss allerdings zugeben, dass ich Sammy auch gerade eine verabreicht habe, da er es im Moment ganz lecker findet Hundekot zu futtern :bäh: ... und doof wie ich bin, habe ich erst danach eine Kotuntersuchung machen lassen :kopfwand: Nun hat er erstmal wieder eine kleckernde Nase und dreckige Ohren ... und das war doch schon alles weg, nachdem wir nun seit September endlich zum BARFen gefunden haben


    Frontline ist doch keine Wurmkur sondern gegen Zecken und Floehe.


    Ich wuerde den Hund einfach baden weil das Zeug eh 1-2 Tage braucht um durch die Hautoberflaeche zu dringen.


    Warum benutzt sie denn ueberhaupt um diese Jahreszeit ein Antiparasitikum? :???:

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • Gegen Flöhe kann man Frontline aber auch erst dann drauftun, wenn sie schon da sind. Man muss halt täglich genau gucken und falls nötig sofort handeln - dann gibts auch keine Manifestation im Haus. Vorbeugend würde ich das im Winter auch nicht nehmen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE