ANZEIGE
  • Mein Dackelweibchen ist zum ersten Mal trächtig. Gestern sah es danach aus, dass es soweit wäre. Ich ließ sie kurz hinaus und seitdem ist sie verschwunden. Verzweifelt suchen wir seit gestern mittag nach ihr. keine spur. Jeden winkel unseres grundstückes haben wir bereits abgesucht. Nichts. Wir sind verzweifelt. Kann mir jemand bitte einen Rat geben. Besten Dank! :hilfe:

  • Hallo trixidackel und willkommen im Forum!
    Erst mal tut es mir leid, das euch die schwangere Maus ausgebüchst ist.
    Habt ihr auch ausserhalb des Grundstücks gesucht?
    Ein Loch in der Hecke oder Zaun, schwupp weg ist sie.
    Du bist ganz sicher, das sie nicht im Haus ist?
    In einer Ecke im Keller?
    In der Garage?
    Ich drück die Daumen, das ihr sie gesund und munter wieder findet!



    Conny

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • oje... habt ihr vllt schon im tierheim/beim tierarzt in eurer nähe angerufen? versucht doch mal da euer glück... vllt wart ihr ja auch bei tasso registriert?


    lg

    ~Reinrassiger Mischling~

  • hallo!


    ich hoffe ihr findet sie schnell wieder !! Evt hat sie sich zum gebären zurück gezogen leider draußen: Ihr sollte evt futter was gut reicht aus legen mal sehen ob sie kommt. Ansonsten alle informieren und weiter suchen es ist nämlich ziemlich kalt draußen für Mutter und Welpen.


    gruß

    steffi und Lilly grüßen euch mit Cindy und Jona im Herzen

  • Oje! Habt Ihr
    - alle Nachbarn informiert?
    - Aushänge, also Suchanzeige an Bäume, Geschäfte, machen, möglichst mit Bild
    - Tierheim/Tierschutzverein angerufen?
    - Bei Polizei nachgefragt?
    - evtl. Suchanzeige in der Lokalzeitung?


    Sonst fällt mir auch nichts ein.
    Wie Conny schon schreibt: alles im und ums Haus absuchen. Sie werfen da, wo Ruhe ist und sie sich wohlfühlen, kann sich also irgendwo gut versteckt haben. Viel Glück - wir drücken die Daumen - und bitte melde Dich wieder.
    LG Francisca

    Liebe Grüße
    Francisca mit Charly (und Chico im Herzen +02.07.2014)

    Erinnerungen sind wie kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten....
    --------------------------------------
    Chico i. d. FOTOGALERIE DER USERHUNDE Seite 3

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    ich gehe auch davon aus das sie sich zum Werfen einen Platz draußen gesucht hat. Vielleicht hat sie sich ein Loch gegraben oder einen verlassenen Bau gefunden. Da hilft nur suchen. Eventuell Lieblingsfutter hinstellen und lauern. Freiwillig wird sie denke ich jetzt nicht nach Hause kommen. Oder habt ihr noch einen Hund? Mit ihm zusammen suchen. Vielleicht riecht er sie und du merkst es.
    Ich wünsche ganz viel Erfolg bei der Suche.


    LG Raja

  • Ich danke euch allen für eure anteilnahme. wir werden alles unternehmen, dass wir sie finden. der gedanke daran, dass sie so allein da draußen ist und vielleicht schon geworfen hat, der macht uns fertig. hoffentlich ist ihr dabei nichts passiert. so gern wären wir ihr beigestanden. schön, dass ich mich hier aureden(weinen) kann. ich melde mich, wenn sich was ergibt. Drückt mir und ihr die daumen. Danke!

  • Tipps wurden ja schon gegeben. Ich drücke auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass die Kleine wohlbehalten wieder auftaucht!! :yes:


    Wie lange ist sie denn schon weg? Hoffentlich ist es nicht so kalt bei euch!



    LG Lexa

    Kein Mensch hat das Recht einem Tier zu sagen:" Wenn du das nicht tust, wird dir weh getan."


    Monty Roberts



    --------------------------------------------
    ** Fotos von meinen Jungs: "Mischlingsfotos!" S.9 **

  • Hurra, wir haben sie gefunden. Unsere Trixi ist wider bei uns. Mir hat der Tipp mit dem zweiten Hund keine Ruhe gelassen. Nach einer schlaflosen Nacht, einem unkonzentriertenm Arbeitstag habe ich einen Bekannten, der einen Jagdhund besitzt, gebeten, unser Hunderl zu suchen. Wir waren auch auf das schlimmste gefasst. Nach einigen Minuten fand er sie in der Nachbarscheune tief im Heu versteckt ( 10 Mal waren wir sicher dort, haben nichts gehört und gesehen) mit 5 Hundebabies. Alle wohlauf! Danke euch für eure Ratschläge und Anteilnahme.Wir sind unendlich glücklich, für uns war Weihnachten bereits heute.

  • Hi,


    Gott sei Dank. Glück gehabt.
    Sollte sie nochmal Welpen bekommen, weist du ja jetzt, das sie um den Wurftermin rum Leinenarrest hat.
    Gibts Bilder? :roll:


    LG Raja

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE