ANZEIGE

Welches Dosenfutter nach Barf?

  • Huhu zusammen,
    leider müssen Amy und ich und vom BARFen verabschieden...
    In letzter Zeit bekommt sie ständig durchfall- mittlerweile nicht nur von Rinderknochen, sondern auch von Geflügelknochen.
    Keine Hälse usw...


    Ich werde nun Dosenfutter füttern hab ich mir vorgenommen.
    Welches Dosenfutter kommt dem BARFen denn am nähsten?


    Produziert Amy nach der Umstellung wieder unmengen an Kot? (So wie Umstellung auf Kaltgepresstes TroFu zb?)


    Gibt es irgenwas, was ich beachten muss?


    Sorry hört sich wohl blöd an diese Fragerei aber ich hab im ganzen Leben noch keinen Hund mit Dosenfutter ernährt...


    Sie bekommt weiterhin abends TroFu aber soll statt der Barf-Mahlzeit etwas frisches bekommen.


    Dankeschön schonmal :)

    Grüße und "Wuff" von Melanie und Amy

  • Hallo,


    unser Dicker bekommt als Dosenfutter Kiening
    oder Terra Canis.
    Bei den Reinfleischsorten koch ich noch Nudeln, Reis oder
    Kartoffeln dazu.
    Dann noch Möhren oder Sellerie und einen Schuß
    gutes Oliven- oder Rapsöl.


    Liebe Grüße
    Daggi

    The hurt is so deep
    between you and I. Toto

  • Hallo,
    danke für deine Tipps :)
    Ich schau mich schon den ganzen Tag im inet um,
    allerdings gibst du dazu nur gekochte dinge oder kann ich den Gemüsebrei trotzdem roh dazu geben?

    Ich werd mir deine Sorten auch mal ansehen.
    Bei Terra Canis war ich schon, das gibts ja sogar über Zooplus zu kaufen- wir werden das sicher ausprobieren!

    Grüße und "Wuff" von Melanie und Amy

  • Wenn es beim Barfen nur um die Knochen geht, dann kannst du du das Calcium auch gesondert zufüttern.
    Eierschalen und Calciumcitrat sind geeignet.


    Wenn du jetzt Dose fütterst, kannst du auch Gemüse roh zugeben.
    Die Dosen von Hermanns, Boos, Kiening sind zu empehlen.


    LG, Friederike




  • Hallo,
    an Reinfleischdosen würde ich Dir Lunderland, Herrmanns oder Boos empfehlen, Kiening ist sicher auch okay und noch einige andere (auch einige Barf-Shops bieten ja Dosenfleisch an), aber die drei finde ich irgendwie schon "ziemlich nah am Barfen".
    An Menüdosen gibt es auch einige Empfehlenswerte, mein Favorit ist da absolut Pfotenliebe, weil es nur reines Muskelfleisch und zwar einen hohen Fleischanteil von mind. 70 % enthält.
    Pfotenliebe hat auch Gemüsedosen ohne Fleisch, damit man die Menüdosen noch etwas strecken kann oder für Hunde mit Nierenproblemen etc.
    Ansonsten kannst Du natürlich den rohen Gemüsebrei dazugeben. Eine weitere Möglichkeit wären Gemüseflocken, die man aufquellen läßt. Gutes gibt es da von Herrmanns, Lunderland oder Auenland-Konzept.
    Eine andere Fütterungsmethode wäre gewolftes Trockenfleisch (Kausnack.de) mit Gemüseflocken und den entsprechenden Zusätzen (Calzium, Öl etc.) wie beim Barfen zu mischen und alles zehn Minuten in Wasser quellen zu lassen.
    Wie Deine Amy auf anderes Futter reagiert, musst Du probieren, das ist im Voraus leider nicht zu sagen. Meine Motte verträgt an Dofu z.B. nur Pfotenliebe und die fettarmen Lunderland-Sorten wirklich gut, von bisher allen anderen probierten Sorten bekommt sie früher oder später Durchfall.
    Dagegen reagiert ihr Verdauungstrakt auf die Methode Trockenfleisch mit Gemüseflocken ausgesprochen gut.
    LG Petra

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • super, danke dan kann ich mir da schonmal ein Bild von machen.
    Von Pfotenliebe gibt es nur die 3 verschiedenen Sorten, oder?
    Ich werd mir mit Sicherheit einige Menü`s dazu holen, die kann ich dann ja trotzdem noch ab und zu mit frischem Obst und Gemüse aufpeppen...
    Ausschließlich TroFu will ich meiner Maus nun auch nicht zumuten ;)


    wir bestellen erstmal das "große Paket" von Terra Canis von zooplus und dann werd ich ja sehen wie es ihr schmeckt und wie sie es verträgt...
    Dann wird weiter entschieden :)
    anschließend werd ich noch ein paar pur-Dosen kaufen, nur leider ist da die Auswahl meistens nicht so groß, wie bei den Menüs...

    Grüße und "Wuff" von Melanie und Amy

  • hmmm, mit dem Bestellen von "großen Paketen" wäre ich persönlich ja etwas vorsichtig, wenn ich noch nicht wüßte, was meine Motte verträgt...
    ich würde mir wohl eher ein Paket mit verschiedenen Sorten zusammenstellen.
    Von Pfotenliebe gibt es derzeit nur drei Sorten, es wird aber bald eine feine vierte Sorte geben (mehr möchte ich noch nicht verraten, da ich nicht weiß, ob es noch ein Geheimnis ist).
    Neben Pfotenliebe kann ich die Lunderland-Fleischdosen (Wild, Pute und mehrere Sorten Rind) echt nur empfehlen. Bei der Putendose überlege ich immer, ob ich das jetzt essen will oder ob ich das doch an meine Lütte abgebe :???::roll:
    Neee, ausschließlich Trofu ist nix :D
    LG Petra

  • ach mir den großen Dosen das find ich persönlich nicht so schlimm- denn wenn Amy es nicht mag oder verträgt, dann gehts ab zum Tierheim :D
    Und da ich zu Nikolaus immer an das Tierheim spende, passt sich das, wenn es nicht das Richtige sein sollte :D
    Dann bekommen die da wenigstens vernünftiges Futter.
    Danke für deine Hilfe ;)
    Da sie eigentlich nicht so sensibel ist vom Magen her, denke ich aber, dass da nichts schief gehen sollte.
    Die Probleme lagen bei uns ja immer bei den Knochen...
    Der Rest ist sonst bislang problemlos gelaufen...


    Sollte ich bei den Menüs trotzdem irgendetwas ergänzen?

    Grüße und "Wuff" von Melanie und Amy

  • Vor der Frage stand ich diese Woche ja auch. Allerdings will ich zusätzlich zum TroFu als Abwechslung etwas Dosenfutter geben.


    Schau doch mal in die Knowledge Base, da sind soooo viele empfehlenswerte Dosenfuttersorten aufgelistet. Ich habe mir mal alle Links dort angesehen, dann geschaut, was ich vielleicht gut vor Ort kaufen kann. Letztendlich habe ich auch alle Preise verglichen.


    Am Donnerstag Abend habe ich dann bei zooplus.de das Schlemmerpaket von Terra Canis bestellt. Heute Morgen (!!!) kam es schon an. Habe gleich mal eine Dose mit Kaninchen, Vollkornnudeln, Weizenkleie & Bärlauch aufgemacht, etwas in der Mikro auf Zimmertemperatur erwärmt und meinem Hund vorgesetzt. Fritzchen hat ganz langsam und genüsslich geschlabbert und den Teller blitzeblank poliert. Geschmeckt hat es jedenfalls schonmal. ;) Ich bin nun gespannt, wie es ihr bekommt.


    Zum Doseninhalt selbst kann ich nur sagen, dass das Futter (für ein Dosenfutter) gut riecht, es sieht relativ gut aus, es ist kein "Gelee" enthalten und generell fand ich die Konsistenz ziemlich gut.


    Ein schönes Wochenende wünsche ich allen. :)

    Viele Grüße, Kerstin


    Das Leben besteht nicht aus den Momenten in denen du atmest, sondern aus denen, die dir den Atem rauben.


    Roxy, geb. ca. Mai 2008 Roxys Fotothread: Ein Bayer wird Hesse
    In Gedanken bei Fritzchen, 11.06.1991 - 07.12.2008.

  • Hallo Kerstin :)
    GENAU DIESES Paket habe ich auch bei Zooplus bestellt ;)
    Bin ja mal gespannt, wie es Amy gefällt :)
    Deine Beschreibung hört sich super an und nimmt mir gleich die Angst vor dem Öffnen der Dose ;)


    Da ich leider nirgends Fotos vom Doseninhalt finden konnte, sondern immer nur von den verschlossenen Dosen, habe ich befürchtet, dass da so viel "Gelee" mit drin ist, wie in manch anderen Dosen...


    Ich bin mal gespant wie es läuft :)
    Vom Preis her ist die Firma ja auch recht angenehm...


    Schönes Wochenende

    Grüße und "Wuff" von Melanie und Amy

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE