ANZEIGE

Wie oft Knochen????

  • Hallo Ihr Lieben.


    Will mal bitte von Euch wissen, wie oft und welche Knochen Ihr in der Woche gebt???


    Zusätzlich zur Tages-Fleischration oder als RFK normal gerechnet????


    Danke schon mal...


    Ich habe jetzt ja schon zig mal gelesen, wie es sein soll, aber will jetzt gerne mal hören, wie Ihr es so in der Praxis handhabt...

  • bis jetzt hab ich nur Hühnerhälse gekauft, wie ich das rechne muss ich mal schauen, bin selbst noch Anfänger. Muss auch mal schauen, wie das mit der Calcium-Ration ist

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

  • In der Praxis?


    ^^


    Mal gibt drei Tage hintereinander RFK, dann gibts mal nur jeden zweiten Tag RFK, immer unterschiedlich.


    Und da die RFK bei mir (meist) richtig fleischig sind, ist das dann immer die Tagesration Fleisch. Für Missy sinds aber immer echt kleine Stückchen Knochen. Mal einen Hähnchenschenkel (das ist aber dann schon ne ordentliche Menge), mal rausgeschlagene/gesäbelte Brustbeinknochen (8cm lang, 4cm breit)... sie ist halt n kleiner Hund. Kaninchenköpfe müssen auch zersäbelt werden, Kaninchenschenkel sind richtig ordentlich durchmineralisiert, davon bekommt sie auch immer nur kleine Stückchen.


    Immer verschieden^^

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

  • Ich gebe auch mal einige Tage hintereinander und dann mal wieder 2 Tage nix. So in etwa sah unsere letzte Woche an RFK aus:
    1. Tag: Hühnerhälse
    2. Tag: Hühnerhälse
    3. Tag: Keine RFK
    4. Tag: Kalbsbrustbein
    5. Tag: Keine RFK
    5. Tag: Keine RFK, dafür Eierschalenpulver
    6. Tag: Rinderbrustbein
    7. Tag: Keine RFK


    Ich gleiche also mehrer RFK-lose Tage mit Eierschalenpulver aus. Bei uns gibt es zu jedem RFK manchmal Fleisch, auch je nachdem wie viel Fleisch am Knochen hängt. Aber die RFK gehen schon von der Tagesportion Fleisch weg.

  • Meine beiden bekommen meist so 4x die Woche RFK. Puten- oder Entenhälse, Brustbein.
    Zusätzlich gibt es aber noch etwas Fleisch dazu, sozusagen "Mischkalkulation".
    Reine Knochen zum Knabbern gibt es selten mal; wenn ich zum Markt gehe, mal einen Kaninchenkopf, sonst auch mal Mark-/Sandknochen, oder gerne Kalbsknorpel, - rippen.


    viele Grüße
    Constanze

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hi,
    bei uns gibt es täglich eine angemessene Menge an rFk immer in Verbindung mit Fleisch.
    Zwischerndurch gibt es auch mal nen größeren Knochen oder auch mal nen Rindergelenksknochen(nur für knochengewohnte Hunde!!) zum Abnagen und Zähneputzen.



    Lieben Gruß
    Christina

    Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe.



    Lieben Gruß
    Christina und ihre Jungs

ANZEIGE