ANZEIGE
Avatar

Patschnasser Hund - Söckchen?

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr Lieben,
    wir haben einen total plüschigen Mix, der bei diesem Wetter natürlich tropfnass und schweinedreckig vom Spazierengehen kommt. Abduschen is' doof, Abrubbeln mit dem Handtuch reicht nicht ... Dumme Frage also: Kann man so einem Wuffi draußen eine Art Gamaschen anziehen, damit die Beine nicht so nass werden? Haltet mich nicht für übergeschnappt, aber dieser Dreck in der Bude (weiße Fußbodenfliesen) ist nur noch nervig.

  • ANZEIGE
  • Es gibt für Hunde Regenäntel, die nicht nur den Rücken, sondern auch den Bauch und die Beine bedecken. Ich persönlich bin nicht für diese Sachen, aber mein Hund hat auch kurzes Fell ;)


    Ich habe das vor kurzen einmal bei einem Yorkshire gesehen. So was in der Art:
    http://mysportydog.de/index.ph…Pfm5JqHlZcCFQpTtAodngS1-A


    Die Pfoten bleiben frei, was ich auch wichtig finde. Diese zu putzen sollte ja kein Problem sein :)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • ich habe auch einen kleinen Wuschel und die liebt es im Dreck,Wasser und Matsch zu rennen,zu Hause kommt sie in die Wanne und bekommt eine Unterbodenwäsche wenn das Handtuch nicht ausreicht

    Lg
    Nicole und Kisha * 12.12.06

  • ANZEIGE
  • Ich kann dir das hier nach jedem Spaziergang empfehlen



    Wirkt bei meinen weißen Bodenfliesen hervorragend ;)

    Lieber Gruß
    von Elke+Frida - Berner Sennenhund *07.10.2016
    und Gina im Herzen - *07.06.2008 +29.11.2016

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    Zitat

    wir haben einen total plüschigen Mix, der bei diesem Wetter natürlich tropfnass und schweinedreckig vom Spazierengehen kommt. Abduschen is' doof, Abrubbeln mit dem Handtuch reicht nicht ...


    bis auf den plüschigen Mix ist´s bei uns genauso.:^^:
    Also laß ich den Dicken liegen, wo er liegt und wenn er wach wird,
    kommt unser Freund Dyson zum Einsatz.
    Und meistens noch Elkubers Empfehlung. :D
    Ist nicht bös gemeint, aber Gamaschen für Hundi,
    nur damit die Fliesen weiß bleiben :???:


    Liebe Grüße
    Daggi

    The hurt is so deep
    between you and I. Toto

  • so viele müssen tropfnasse mantschige langhaarhundis hie und da baden. wieso du nicht? ist doch besser als das der hund sichd raussen "benehmen" muss oder wie ein pferd mit gamaschen rumpendelt *g*

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Es gibt komplette Regenanzüge die nur die 4 Pfoten freilassen und ein Stück vom Bauch und Hinterteil zum Pisi und Kacka machen. Wenn Du dann noch so schwarze Neoprenschuhe anziehst (F.......pf) dann ist Hundi komplett eingepackt. Am Regenmantel ist auch ne Mütze. Hab allerdings die Tauglichkeit noch nicht ausprobiert, war aber auch schon in Versuchung... Zumal bei Schnee an jedem Bein ca 1 kg Schnee klebt bis ans "Knie"..


    Ansonsten haben wir eine halbhohe Tür im Flur angebracht, die wenn Hundi dreckig reinkommt oder aus der Dusche kommt, verschlossen wird. Dann muss er sich zuerst mal ne Stunde zum trocknen hinlegen bevor er in die Wohnung kommt. Aber glaub mir - ich gätte gern weisse Fliesen!!! Ich habe überall Teppichboden, und das mit einem total vermatschten Bobtail - echt klasse!!! :schockiert:

  • Die Malteser Hündin meiner Mutter wird bei Regenwetter auf ihren Platz gebracht und muss dann dort bleiben bis sie trocken ist. Das versteht sie so gut das sie vor der Haustür sitzen bleibt und wartet rein getragen zu werden, wenn sie dreckige Pfoten hat.


    Ich weiß jetzt nicht wie groß dein Hund ist aber ich würde ihn Hund sein lassen und ihm nichts anziehen.

    Gruß Bates

  • jetzt sein mir bitte nicht böse,
    aber das müsstet du doch vorher wissen.
    ich habe zwei malteser und wenn sie dreckig sind müssen sie abgeduscht werden oder gar gebadet und dann getrocknet werden,
    du kannst doch deinem hund keine " schuhe" oder so ein "ganz körperkondom" anziehen damit der nicht dreckig wird.


    ich habe es auch gerne sehr sauber, aber wenn man einen hund hat muss man damit leben das auch mal der boden einmal mehr geputzt wird.

    LG Astrid und Bummelprinz Sammy

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE