ANZEIGE

Frischen Trester füttern?

  • Würdet ihr frischen Trester füttern?
    Es ist so, ich habe einen Entsafter und mache öfters mal Frucht-, und Gemüsesäfte. D.h. es ist firsches Bio Zeug was ich frisch presse und davon halt Trester habe.
    Ich denke, dass kann ich füttern, oder? Vielleicht noch nen Schuß von dem Saft drüber, und gut..
    was meint ihr?


    lg Susanne

    lg
    susanne mit Tucker (exklusiver Mix: australischer Betthund X australische Pottsau)


    ~~~~~~~~


    ACDs are getting enough attention these days, that a fair number of people are asking about them. And I'm convinced that most people really don't want one. They just think they do.
    (Mark Abbot)

  • Sagen wir mal so, wenn du das Kernobst vorher entkernst, ist nichts dagegen einzuwenden. Ansonsten ist Blausäure enthalten und kann zu neurologischen Störungen führen.

    LG Claudia


    Hunde werden unschuldig geboren. Sie werden das, was der Mensch aus ihnen macht.

  • Freilich entkerne ich Obst- ich mach mir ja auch nicht die Maschine hin:
    Es handelt sich vorwiegend um Trester und Saft der folgenden Aufstellung:
    - Äpfel
    - Birnen
    - Karotten
    - Rote Beete
    - Rhabarber
    - Ananas
    - Orangen/ Mandarinen- eher selten


    ich mach das auch nicht ständig, ich mach eben öfter mal nen Saft... und drum hab ich mich das gefragt.


    lg Susanne

    lg
    susanne mit Tucker (exklusiver Mix: australischer Betthund X australische Pottsau)


    ~~~~~~~~


    ACDs are getting enough attention these days, that a fair number of people are asking about them. And I'm convinced that most people really don't want one. They just think they do.
    (Mark Abbot)

  • Na ab in den Napf damit. :D
    Sicherlich hat der Trester etwas weniger Gehalt als die kompletten Früchte/Gemüse, weil einiges mit dem Saft verloren geht.
    Aber ab und zu als "Pampeersatz" gegeben, wird der Hund sicherlich gut versorgt.
    Ich sammle hier über Tag die ganzen Abschnitte von Obst und Gemüse, abends wird ein Teil püriert, der andere Teil ist Kaninchenfutter.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Solange du keine Trauben (giftig) und nichts Vergorenes fütterst, ist an sich nichts dagegen einzuwenden.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE