ANZEIGE

großer schweizer sennen schnappt nach unserer tochter

  • hallo, ich hoffe ihr könnt uns helfen...
    ich muss ein bisschen ausholen damit ihr vielelciht besser versteht was im kopf unseres hundes passiert....


    wir haben uns caspar bei einem züchter angeguckt und er ist immer von uns weggelaufen, der züchter meinte er steckt grad in einer angstphase und muss sich natürlich erst an uns gewöhnen.
    am nächsten tag haben wir ihn dann geholt und auch einen kaufvertrag mit dem züchter gemacht.
    als wir los wollten meint der züchter wenns nicht klappt können wir den hund wiederbringen sollen es aber min. 10 tage probieren...


    naja gut. wir denn mit ihm in garten gefahren und dort ein paar tage mit ihm verbracht... nach 2-3 wochen haben wir aber gemerlt das es garnicht geht. er kannte keine leine kein halsband kein auto keine menschen kein gar nichts... er kannte nur seinen zwinger und hunde die mit ihm ihm zwinger gelbt haben...
    wir haben den züchter angerufen und gesagt das es nicht geht das er immernoch ganz dolle angst hat und wir ihn zurückgeben wollen auch wenns uns schwer fällt...
    der züchter meinte er nimmt den hund zurück, geld gibt es aber nicht wieder und der hund kommt eh ins tierheim:-(((
    haben uns dann überlegt ihn doch zu behalten und waren uns auch bewusst das es viel arbeit kostet....


    haben ihn aus der hand gefüttert usw usw damit er vertraun findet...
    nun mach ich mal einen sprung...
    mittlerweile ist er 3 jahre alt, kennt leine halsband treppen er fährt gern auto usw usw...
    muss aber sagen das er auch von uns noch ungern angefasst wird wenn ers nicht sieht.. also streicheln nur am kopf (so ungefähr)
    wir wissen nicht was der zücjhter mit ihm gemacht hat , aber ne angstphase geht keine 2 jahre oder???
    mit anderen hunden spielt er total gerne er denkt sogar igel und vögel sind seine freunde denn er fiebt allen tieren hinterher....^^ eigetnlich totall süß. er ist ganz wild...


    so das hauptproblem ist aber das caspar seid einigen tagen (wochen) immer nach unserer tochter schnappt(1 jahr) wir achten immer darauf das sie ihn nicht "ärgert" weil wir eben wissen das er schreckhaft usw ist...
    aber er geht nun "immer" auf sie zu fletscht die zähne und schnappt... er schnappt zwar nur in die luft aber irgednwann isses mal der finger....



    nun hoffe ich das ihr mir helfen könnt.abegeben wollen wir ihn ungerne.. wenn er wirklciuh schnappen würde müssten wir ihn aber weggeben....

  • Wie lange habt ihr den Hund nun schon ?


    Läuft eure Tochter jetzt ? Oder habt ihr das problem schon länger ?

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Zitat von "Caspar-aus-kiel"

    so das hauptproblem ist aber das caspar seid einigen tagen (wochen) immer nach unserer tochter schnappt(1 jahr) wir achten immer darauf das sie ihn nicht "ärgert" weil wir eben wissen das er schreckhaft usw ist...
    aber er geht nun "immer" auf sie zu fletscht die zähne und schnappt... er schnappt zwar nur in die luft aber irgednwann isses mal der finger....



    nun hoffe ich das ihr mir helfen könnt.abegeben wollen wir ihn ungerne.. wenn er wirklciuh schnappen würde müssten wir ihn aber weggeben....



    Den einzigen Rat den man dir hier geben kann ist dir einen Verhaltenstherapeuten oder kompetenten Hundetrainer ins Haus zu holen......alles andere waere fahrlaessig.


    Und bis dahin wuerde ich den Hund vom Kind strikt getrennt halten!!!

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • wir haben den hund nun 2 1/4 jahre,
    die kleine läuft nun ja. aber bei unserer großen hat er das auch nicht gemacht... caspar und die große sind gleich alt.


    einen trainer oder ähnliches können wir uns leider nicht leisten
    wir wohnen in einer wohnung. wenn ich ihn und die kleinen trennen soll muss ich ihn ins schlafzimmer sperren ob das so förderlich ist?

  • Das ist aber die einzig Vernüftige Lösung zum Schutz eures Kindes !

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "Caspar-aus-kiel"


    wir wohnen in einer wohnung. wenn ich ihn und die kleinen trennen soll muss ich ihn ins schlafzimmer sperren ob das so förderlich ist?


    Der Hund soll ja auch nicht fuer immer vom Kind getrennt sein sondern nur solange bis sich ein HT die Sache vor Ort angucken kann.


    Und was die Bezahlung angeht....die meisten HT's lassen mit sich reden......ich wuerde zumindest versuchen mit Hilfe zu holen.

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • Sorry, es schweift ein wenig ab .. .aber was wäre denn wenn euer Hund krank würde ? Müsste er dann auch ins TH weil ihr die Kosten nicht tragen könntet ?


    Muss denn immer alles so knapp kalkuliert werden.... Es geht hier doch um die Gesundheit eurer Tochter. Es wäre doch zumindest ein Versuch, einen Trainer zu suchen.Ihr sagt ihm, was das Problem ist und dann werdet ihr schon sehen, was er euch zur Bezahlung sagt .... Fragen kostet noch nichts !!!!

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • nene das stimmt schon. wenn er krank ist kommt er natrlich zum tierarzt...
    kein frage.
    ich werd einfach mal ausschau halten nach sonnem trainer und gucken was der sagt. danke schonmal
    hätte ja auch sien können das es ne andere möglichkeit gibt...
    die nichts kostet ausser viel zeit und geduld

  • naja... wenn ihr einen Trainer zu euch holt, kann der euch vielleicht relativ einfach sagen woran es liegt. Das könnt ihr dann vielleicht alleine als "Arbeitsziel" angehen. Nur die Kombination großer Hund (vielleicht gelangweilter, unverstandener Hund ) mit Kleinkind ist ein bisschen zu prisant, als das man per PC Tipps geben sollte.


    Ist euer Hund denn körperlich gesund ? Hat er vielleicht was, was den Unmut gegen das Kind auslösen könnte ?


    Was macht ihr um ihn auszulasten ?

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE