ANZEIGE

Nicht korrekt ausgeführtes "Kommando"

  • Wenn Euer Hund nur eine Anweisung zögerlich oder langsam ausführt lobt Ihr trotzdem ?
    Wenn ja nach welche Kriterien beurteilt Ihr das?
    Wie verhaltet Ihr Euch wenn hundi z.Bsp. Platz machen soll und nur sitzt obwohl es für die Situation sehr wichtig wäre wo Ihr grade seid.(Strasse o.Ä.)
    Lobe Ihr generell nur wenn alles schnell genug ging ?
    Oder unterscheidet Ihr weniger, eher mal so mal so ?

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Zitat von "cosmix"

    Wenn Euer Hund nur eine Anweisung zögerlich oder langsam ausführt lobt Ihr trotzdem ?


    nein, ich ignoriere, gehe ein paar schritt und versuchs noch einmal.
    gruß marion

  • Das kommt drauf an, was ich gerade übe und wie gut der Hund das Kommando kennt. Geht es mir um Schnelligkeit, lobe ich nur zügige Ausführungen. Versuche ich gerade, die Distanz zu erhöhen, so lobe ich jede Ausführung, auch wenn es gedauert hat. Wenn der Hund Sitz statt Platz macht, lobe ich nicht - wofür auch? Selber zu wissen, was man gerade vom Hund verlangt ist schon die halbe Miete....;)


    Bringe ich dem Hund gerade ein neues Kommando bei, lobe ich jeden kleinen Ansatz in die richtige Richtung.

    Hunde:
    Rhian, Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006
    Splash, Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010
    Welsh Springers reloaded - die Bilder!

  • :roll:
    ich mach´s auch so !


    wobei angeblich viele hunde von der phonetik her -sitz- und -platz- kaum unterscheiden können. Da benutze ich handzeichen dazu, für -sitz- gehobener zeigefinger und für -platz- handrücken nach unten bewegen.
    klappt nicht immer, aber immer öfter.
    allerdings bestehe ich drauf daß die kleine ( 5 monate) den befehl korrekt ausführt, ich wiederhole einfach bis sie es richtig macht, dann wird gelobt plus leckerli.

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • Beim abrufen wird langsames ausführen auch nur langsam gelobt. Schnelles ausführen wird besser gelobt. Wird ein Kommando falsch oder gar nicht ausgeführt, wird das korrigiert bis ich mich durchgesetzt habe. Platz heißt hinlegen und nicht hinsetzen oder stehenbleiben. Fehler werden da auch nicht gelobt, wozu auch?


    Das sind aber alles Kommandos, die meine Hunde beherrschen! Ansonsten mache ich es oft wie naijra, gerade wenn ich etwas in der Entfernung fordere. In der UO teile ich zw. Schnelligkeit und sauberem ausführen, dementsprechend wird auch getrennt was ich lobe.

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
    (©Lockenwolf)



    Peter Pan (Weimaraner-Mix *15.06.2011), Kalle Wirsch (Malinois *13.06.2012), Foudre (Malinois *19.02.2014), Itsy Bitsy (Malinois *20.12.2014)


    Die Malis und der Pan

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ok, darf ich zuletzt noch fragen
    wie würdet Ihr Euch verhalten wenn der Hund extrem aufgedreht ist
    und z.Bsp. in Gegenwart anderer Hunde auf dem Hundeplatz,
    ein Sitz gar nicht befolgen will oder kann...?
    (Sonst konnte er stets hemmungslos wild spielen mit Allen auf diesem Hundeplatz...)
    Ihm die sicht versperren und Wort wie Sichtlaut mehrere Male bringt nichts.
    Mit etwas in position locken funzt auch nicht in dem Moment. :???:

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • hallo,
    was sagen denn deine trainer dazu, wie du vorgehen sollst?


    ich würde den abstand zu den anderen hunden vergrößern und mich interessant für den hund machen. wenn er dann aufschaut den befehl sitz (einmal) geben und bei ausführung loben.


    gruß marion

  • Nichts weil ich nicht gefragt habe...

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Zitat von "cosmix"

    Nichts weil ich nicht gefragt habe...


    wenn sie die anweisung geben, dass die hunde absitzen sollen, dann achten sie nicht darauf, ob es klappt und geben hilfestellung? sie erklären nicht, wie ihr es machen sollt? oder habe ich was falsch verstanden:???:


    gruß marion

  • Cosmix, da ist je nach Sichtweise entweder die Ablenkung zu gross (Hund ist in der Situation überfordert), oder Hund ist grad nicht motiviert, auf Frauchen zu achten. Die Übergänge sind selbstverständlich fliessend. ;)


    Auf die ganz konkrete Situation bezogen: wenn da nun plötzlich ganz andere Regeln gelten sollen auf dem Platz ist klar, dass der Hund erst mal keine Antennen hat dafür. Abstand vergrössern ist schon mal ein guter Tip. Je nachdem, wie gut der Hund das Kommando Sitz schon verinnerlicht hat, würde ich ihm dann halt auch durchgeben, dass Ignorieren von Frauchen No Go ist - sprich eine klare Ansage von oben! Wie auch immer, es gibt nix bis Hund sitzt, ob durch Vereinfachung der Aufgabe oder Durchsetzung des Kommandos. Man sollte eine Übung immer positiv beenden können, notfalls schraubt man halt seine Ansprüche runter und verlangt das Kommando unter weniger Ablenkung. Aber nicht die Sache einfach übergehen....


    Wenn bei uns ein Hund beispielsweise beim gegenseitigen artigen Grüssen zu Beginn einer Stunde überfordert ist, wird er rausgenommen und man probiert es abseits vom allgemeinen Getümmel mit einem einzigen, sehr wohlerzogenen Gespann nochmals - sprich, die Anforderungen werden runter geschraubt. Bei einem in der Situation schon routinierten Hund wird man hingegen das Sitz schon deutlicher einfordern.

    Hunde:
    Rhian, Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006
    Splash, Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010
    Welsh Springers reloaded - die Bilder!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE