ANZEIGE

Welches Josera?

  • Da mein Welpenfutter nun endlich bald leer wird und Lucie schon fast 8 Monate alt ist möchte ich sie nun auf Erwachsenenfutter umstellen und zwar auf das von Josera.


    Jetzt bin ich jedoch noch am überlegen welches ich nehmen soll:


    Festival, SensiPlus, Optiness, Balance oder High Energy??


    wobei ich ja glaub dass High Energy (für Hochleistungshunde?) und Balance (Diätfutter?) rausfallen.


    Sie ist ein Border Collie und auch recht zierlich...


    Hier mal ein Link zur Zusammensetzung: http://www.hund-emotion.de/media/inhaltsuebersicht_neu.pdf


    Danke schonmal an euch Profis ;)

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Kein Profi - daher keine Empfehlung ;)


    Dachte sie mag J nicht...
    Fütter deinem armen HUnd doch mal was ihm auch schmeckt... :D



    Witzelnde Grüsse
    Sabine

    LG Sabine + Chip
    ________________________________________

    Nichts ist so praktisch wie eine Theorie
    Albert Einstein

    Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen

  • vielleicht schmeckt das andere Josera Futter ja totaaaaal lecker ;)


    Hast du am Sonntag Zeit und Lust wieder Gassi zu gehen??? Können auch zu euch kommen...

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • melde mich per mail.
    :handy:

    LG Sabine + Chip
    ________________________________________

    Nichts ist so praktisch wie eine Theorie
    Albert Einstein

    Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen

  • Das ist Geschmackssache, das Festival ist etwas energiereicher als das SensiPlus, das Optiness und auch das Kids.


    SensiPlus und Optiness sind beide energieärmer als das Kids.
    Das Optiness ist ohne Mais, dafür mit Kartoffel und Gerste. Die Proteinwerte beim Optiness sind etwas geringer und der Calciumwert höher.


    Wenn dein Junghund aktiv ist und nicht zum Ansetzen neigt, dann würde ich es wohl mit dem Festival versuchen.

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo!


    Wenn es bei Josera bleiben soll:


    Ist der Hund eher dünn und sehr aktiv oder mäkelig, dann ist das Festival richtig. Es hat etwas mehr Energie und mit Wasser angerührt bekommt es eine leckere Soße, das überzeugt meist Mäkler.


    Muss man beim Hundi eher auf das Gewicht achten, dann das Optiness, das ist nicht ganz so gehaltvoll.


    Das Balance ist eher für Senioren und das SensiPlus kann man zwar geben, aber wenn der Hund gesund ist, gibt es keinen Grund, außer man empfindet genau diese Rezeptur als die beste.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • ja sie ist eher zierlich und ein großer Mäkler ;) worauf soll ich denn achten?? Rohproteine???


    Sie ist sehr aktiv (Border Collie eben ;) ) rennt also rum wie ne Irre und spielt auch viel...

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Ich würde Dir das Emotion Festival empfehlen!
    Das sollen angeblich auch mäkelige Hunde fressen.
    Meine Mädchen bekommt es auch ab und an und ihr schmeckt es prima.

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • Nach deiner Beschreibung würde ich wohl auch das Festival nehmen.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • ich fütter meinem hund auch schon länger das festival,es schmeckt ihm auch supi :D

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE