ANZEIGE

Rätsel wegen Hundehaufen setzen !

  • gibt es irgendwelche kriterien für einen hund wo denn nu der richtige Platz für einen Hundehaufen setzen ist? sozusagen das richtige Örtchen?
    Pinkeln kann ich gut nachvollziehen, Amy hat ihre -lieblingsplätze- und markiert inzwischen auch beim Gassi.
    Aber bis sie einen passenden Platz zum kacken findet dauert es ewig.
    Und nu kackt sie und läuft dabei weiter sodaß der Haufen über 2 meter verstreut liegt.
    Ich lasse sie beim gassi frei, sie kann alleine suchen wo und ich warte auch immer geduldig wenn sie endlich in Position geht.
    Was ist es jetzt für eine neue Marotte, rätsel....
    :hilfe:

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • Zitat von "sithi"

    gibt es irgendwelche kriterien für einen hund wo denn nu der richtige Platz für einen Hundehaufen setzen ist? sozusagen das richtige Örtchen?


    Jepp.
    Welche das genau sind, weiß aber immer nur der jeweilige Hund.


    Meine Colliedame "konnte" nur im Gebüsch. Manmanman, war das immer ein Theater im Ostseeurlaub... :gott:


    Rabauke macht am liebsten vor Publikum, wahlweise dorthin, wo schon Haufen liegen.


    Und dann kenne ich noch einen Hund, der immer an einen Baumstamm ranrobbt...


    Dieser "Tanz" ist übrigens nichts ungewöhnliches und das Weiterlaufen - nunja, es soll auch Menschen geben, die auf der Toilette Zeitung lesen.
    Jedem das seine.


    LG,
    Sub

  • huhu,
    momo brauch immer einen gebüschpuschel direkt am po..soll wohl das toilettenpapier ersetzen :roll:
    wenn er abgelenkt ist,dauert es stunden,bis er macht...
    salina macht gleich nach 5 minuten draussen.dann gibt es eine drehung links,eine drehung rechts...hin und her bis es losgeht.
    schmunzelnde grüsse
    susanne

  • Unser Dicker macht auch nur im hohne Gras, oder im Wald,
    am besten mit einem Baumstamm als Stütze. :schockiert:
    Als wir letztes Jahr im Bayerischen Wald in Urlaub waren,
    meterhoher Schnee, hat er sich immer irgendeinen Baum gesucht,
    wo zumindest noch a bisserl grün war.


    Liebe Grüße
    Daggi

    The hurt is so deep
    between you and I. Toto

  • :lachtot:
    danke dir, ich werde mich bemühen den Hund so zu nehmen wie er ist und nicht immer verstehen wollen zumindest beim Thema -wo setzte ich mich heute hin-
    Da lobe ich mir dabei meine Katzen, immer sehr diskret und selbständig!
    Ich hab schon überlegt ob der hund vielleicht versucht keine direkte spur zu seiner Höhle zu hinterlassen??
    In der wildnis wäre es auch riskant. Für üblich macht sie 2 bis 3 tage immer etwa an der gleicher stelle und dann will sie ganz woandershin, also Streusystem?
    :???:

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallöchen,


    Frodo dreht sich bis zu zehn mal im Kreis, aber nur, wenn der Grasbüschel auch angenehm ist. Denn es kann passieren, das er sich zig mal dreht und dann beschließt, nööööööö, der Büschel ist doch nicht so doll.


    Jedem das seine..... :lachtot:


    LG Bianca

    Liebe Grüße
    Bianca Minou und Frodo

  • Zitat von "sithi"


    Ich hab schon überlegt ob der hund vielleicht versucht keine direkte spur zu seiner Höhle zu hinterlassen??
    In der wildnis wäre es auch riskant.


    Und Du meinst, das Revier rings um die "Höhle" mit Urin zu markieren, wäre dann nicht vielleicht kontraproduktiv? ;)


    Nein, Spaß beiseite.
    Das Absetzen von Kot kann genau wie das Urinieren auch als "Markierung" dienen. Die Bedeutung bleibt die gleiche: "Halt Dich fern, das hier ist meins! Da hab ich meinen Namen drangeschrieben!"


    Es gibt auch viele Hunde, die sich z.B. im Wald sehr zentrale Orte für ihr Bedürfnis suchen, an einer Weggabelung oder dort, wo schon vor ihnen andere Hunde/Tiere hingemacht haben.
    Auch kenne ich einige (darunter meiner), die nicht einen großen Haufen setzen, sondern sich "noch etwas übrig lassen", das dann während des Spaziergangs in der Gegend verstreut wird.


    Aber ich glaube, manchmal ist ein Haufen auch einfach nur ein Haufen. :D


    Liebe Grüße,
    Sub

  • jooooo, du hast recht, hab grad was zum thema gefunden, sehr interessant bei dog´s abc ( ich weiß nicht ob ich hier einen link setzen darf)


    Kot dient zur markierung wobei der hund ein etwas erhöter platz sich aussucht und anschliessend " nachscharrt" um den duft zu verteilen. Das machen selbstbewußte hunde, grins...


    schüchternere suchen eine etwas unauffälligere stelle aus, gerne in der nähe von anderen hundehaufen.
    Und rüden heben das bein damit die urinmarkierung etwa auf kopfhöhe vom nächsten hund liegt !


    man lernt echt nie aus !


    erinnert mich irgendwie an Herren, die auch gerne im freiem an einem baum....
    vielleicht auch sowas wie Urinstinkt??
    :lachtot:

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE