ANZEIGE

shi tzu oder lhasa -bilder hier her!

  • huhu


    ich bin ja ein totaler shi tzu fan... hab selber leider keinen. aber wir hatten mal einen, war n shi tzu-lhasa mix.
    leider musste er mit 4 eingeschläfert werden...werd immer noch ganz traurig, wenn ich dran denke.
    ich habe diesen kleinen chaoskopp geliebt...meine mutter ist ja noch heute der festen überzeugung, er sei ne wiedergeburt meiner oma gewesen :D


    surfe gerade so durchs netz und bin mal wieder bei kleinen welpen hängen geblieben...
    hach...sobald es meine situation zulässt, kommt noch n kleiner shi tzu zu unserem mini-rudel hinzu, aber zwei hunde gehen momentan einfach nicht :/


    ich suche nochmal, ob ich irgendwo digital bilder habe.
    aber vielleicht sind ja hier shi tzu oder lhasa halter und haben lust ihre hunde zu zeigen.
    lg steffi

    fotogalerie der user seite 13

  • Scooby hat in der welpenschule glaube ich diese Artgenossen...
    Schau mal hier -
    Oder sind sie das nicht ?


    Meist sitzen die Beiden nur da wie eine gemauerte Statuen und beobachten alles und ziehen so Frauchens Aufmerksamkeit auf sich...






    Ungefähr so . . .

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • ach sind die süß... die malteser(waren das die malteser*grübel*) sehen auch den shi tzus sehr ähnlich(auf der rassehundausstellung neulich hab ich mich da n paar mal vertan :ops: )


    aber die sehen sehr nach shi tzu's aus;-)

    fotogalerie der user seite 13

  • Wurden auch so bezeichnet wenn ich mich recht erinnere...
    Mir persönlich wärs zu klein.
    Die haben leider nie wirklich gespielt beim Welpentreff.

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Zitat von "cosmix"

    Wurden auch so bezeichnet wenn ich mich recht erinnere...
    Mir persönlich wärs zu klein.
    Die haben leider nie wirklich gespielt beim Welpentreff.


    das ist echt schade...unser war immer n echtes spielkalb, hatte aber angst vor großen hunden und hat immer nen furchtbaren aufstand getrieben (zwei gründe, er wurde als welpe von einem schäferhund gebissen und ausserdem hat meine mutter mit dem hund damals ne gaze menge erziehungsfehler gemacht-keiner hund und sie wußte es eben nicht besser...heute wärs auch anders).


    aber er hatte eine wunderbare persönlichkeit...


    zu klein...nun ja, im großen und ganzen mag ich auch lieber große hunde, nur bei denen würde ich ne ausnahme machen :D

    fotogalerie der user seite 13

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Jedem das seine -
    mir das meine. . . =)

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • nunja, ich denke, dass die Spielunlust eher mit dem Charakter des einzelnen Hundes zusammen hängt als mit der Rasse.


    Lucy (Malteser)ist sehr verspielt, ihre 13- jährige Freundin Trixie (auch Malteser) ebenso usw. Ich kenne eine Shi Tsu Hündin. Die spielt auch sehr gerne, die anderen Malteser, die wir kennen auch.


    Vielleicht habt ihr in eurer HuSchu eher Ausnahmen

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

  • Ich persönlich glaube
    diese Beiden ergötzen sich daran einfach nur
    wie eine Diva dazusitzen und nichts zu machen!
    Denn Frauchen(beide älter, sehr besorgt...)
    sind sofort zur Stelle und widmen sich ihnen mit:
    "Na Püppi was ist denn los?
    Magst du nicht spielen...?"
    Nehmen die kleinen hunde dann hoch auf den Arm und all sowas.
    aber ich glaube die brauchen das,
    so stehen sie wieder im Mittelpunkt.
    (Und nicht mehr die grobmotorischen wetzenden blöden Labbis
    wo Frauchen ganz Zeit hinschaut ... ;) )

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • dann liegt das aber an der Erziehung/Haltung und nicht an der Rasse!


    Es ist leider so, dass so kleine Hunde oft zu älteren Leuten kommen, die ihre Hunde nicht auslasten sodass diese "spielen" gar nicht so kennen

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

  • Glaube Du hast es auf den Punkt getroffen ...
    Die Hundis sind ja sogar auch noch Junghunde....
    Die Damen sind ca. 60-65 Jahre ? :???:
    Immerhin gehen sie zur Welpenschule und wollen UO machen...

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE