ANZEIGE

Gute Backmischung für GBKuchen /Plätzchen gesucht !!!

  • Ich suche eine Backmischung oder (einfaches!!!)Rezept
    für schöne Geburtstagskekse oder einen kleinen Kuchen.
    Ich kann keine Torte machen.
    Eher etwas Einfaches was dennoch gut ankommt.
    Habt Ihr Tipps?
    Wenn nicht greife ich auf die üblen Brownies oder so zurück und verziere sie mit Zuckerschrift wie jedes Jahr...

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Hallo,


    wie wäre es mit einem leckeren Schokoladenkuchen?


    Man benötigt:


    125 g Butter, 125 g Schokolade (mind. 45 Prozent Kakao), 50 g Zucker, 3 Eier


    Butter und Schokolade in einem Wasserbad schmelzen.
    Eier und Zucker verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.
    Flüssige Schokolade, Eier und Zucker zusammenrühren.
    Kalt stellen, bis die Luftbläschen verschwunden sind.
    Im vorgeheizten Backofen (Umluft) bei 180 Grad 20 Minuten backen.

    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Mein Hund ist mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde. (Franz von Assisi)
    __________________________________________
    Bona (DSH) *05.03.1997 †09.08.2009
    Darci (ADSH) *11.12.2008
    Emilie (ADSH) *31.12.2008

  • Ja komplett zum selber machen auch für Blöde,
    bei denen eigentlich alles immer zu trocken wird. . .? :ops:

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • na komm, das rezept hat 4 bestandteile und ist nun wirklich einfach... ich bin keine große bäckerin und auch keine große köchin, aber das bekommt man doch hin.
    und, damit es nicht zu trocken wird, nicht zu lange im backofen lassen


    ansonsten, einfach mal den supermarkt stürmen :D
    da gibts nette backmischungen.

    fotogalerie der user seite 13

  • Nur Mut!
    Du schaffst das bestimmt. :yes:
    Das Rezept ist nicht schwer.


    Hier noch mal eine ausführliche Arbeitsanleitung: ;)


    benötigtes Arbeitsmaterial: kleiner Topf; Schüssel, die oben auf den Topf drauf passt, am besten aus Metall; Schüssel; Handrührgerät (Schneebesenaufsatz); Springform


    1. Etwas Wasser in den Topf geben (wenig)
    2. Schüssel auf den Topf stellen
    3. Butter in den Topf
    4. Schokolade in den Topf
    5. Rühren, bis alles geschmolzen ist.
    6. Topf vom Herd nehmen
    7. In die zweite Schüssel Eier und Zucker geben.
    8. Mit dem Handrührgerät solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
    9. geschmolzene Schokolade/Butter-Masse in die Eier/Zucker-Masse geben und verrühren.
    10. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen (oder eine Silikonbackform verwenden :D )
    11. Teig in die Springform gießen.
    12. In den Kühlschrank stellen (ca. 30 min)
    13. derweilen schon mal den Backofen vorheizen
    14. ca. 20 min backen (bei Silikonbackform reicht auch 15 min)
    15. rausnehmen und abkühlen lassen
    16. Genießen :^^:


    Gutes Gelingen


    Proeftel

    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Mein Hund ist mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde. (Franz von Assisi)
    __________________________________________
    Bona (DSH) *05.03.1997 †09.08.2009
    Darci (ADSH) *11.12.2008
    Emilie (ADSH) *31.12.2008

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Warum kannst du keine Torte machen?


    Die hier krieg sogar ich hin und die schmeckt wirklich unglaublich gut und macht ordentlich was her:


    http://www.chefkoch.de/rezepte…chnelle-Baileystorte.html


    Für Kinder natürlich nicht geeignet, aber für Erwachsene, mjammjam. Der absolute Diätkiller :D


    Den Bisquit kannste kaufen und dann einfach die Sahne schlagen und ordentlich verspachteln. Man kann auch die Böden noch zärtlich mit Baileys beträufeln, allerdings kann zumindest ich danach kein Auto mehr fahren.

  • Proeftel :
    Danke fürs Detail,
    werds wohl echt mal ausprobieren.


    Torte -
    sind doch mehrere Schritte etwas ansprucsvollere Zubereitung, oder ?

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Hallo,


    ich greife gerne auf die Fertigmischungen von Dr.Oetker zurück.


    Die gelingen mir immer und schmecken auch ganz gut. Meist nehme ich den Kastenkuchen in Zitrone (der absolute Renner) oder den Nusskuchen.


    Am Wochenende habe ich einen Marzipankuchen ausprobiert, der war auch nicht schlecht, es hätte nur ein wenig mehr Marzipan dabei sein können.

    Viele Grüße Kerstin und
    Prinzessin Leja


    Ich mag die doch sehr eigene Art von Labbis. So eine Mischung aus Zirkusclown, Mittelstreckenrakete, Biotonne, Schmusekatze und Esel. Dazu ein Augenaufschlag, der Kühlschranktüren zu öffnen vermag.

  • Also hier mal ein Rezept für ganz normale, leckere Plätchen!Brauchst aber Ausstechförmchen.


    Zutaten: 250g Mehl, 125g Butter, 125g Zucker, 1Pk Vanillezucker, 4 Eigelb.


    Und später zum bestreichen 1-2 Eigelb mit etwas Wasser zerschlagen.


    Zum Dekorieren bunter Zucker, Schokostreusel, gemahlene Haselnüsse,gehackte Mandeln uvm.


    Aus den angegebenen Zutaten stellt man einen Knetteig her. Dieser wird etwa 1 h in den Kühlschrank gestellt. Nach dem ruhen wird dieser etwa 1/2 cm dick ausgerollt und man sticht die Plätzchen aus. Diese legt man auf ein gefettetes Blech, bestreicht sie mit dem Eigelb und verziert sie beliebig.


    Bei 200° ca 10 min goldgelb.


    Hoffe es bringt dir was. Ich mache jetzt genau diese Plätzchen :]

  • @ Proeftel
    Den werde ich direkt mal am WE ausprobieren, ich hantiere nämlich sonst meist auch mit Backmischungen. :ops:
    LG Noora und Jerry

    LG Eva und JerryLee


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE