ANZEIGE

wie bringe ich die rolle bei

  • ich habe keine ahnung. sitz und platz kann er. am üben sind wir grad "leg dich hin".... und dann ? ich weiss nicht wie ich es ihm beibringen soll!! hätte mir da jemand so eine schritt für schritt anleitung *g* stelle mich grad selten dämlich an *g*

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Hi,
    ich hab dasso gemacht: sobald er im Platz war habe ich langsam, nah an der entsprechenden Körperseite (bei Rolle nach rechts eben links) über den Hund gezogen. Hundi immer mit der Nase hinterher und dann rum. Ist schwierig zu erklären, gibt aber schöne Bücher, in denen so tricks sehr gut erklärt sind.

    Erst wenn der letzte Futterdummy geworfen,
    das letzte Leckerchen verfüttert
    und die letzte Futtertube kaputt ist,
    wird man feststellen,
    dass man ein gutes Miteinander nicht herbeifüttern kann

  • huhu...


    Ja,vom Platz aus dem Hund ein Leckerchen vor die Nase halten wenn der Hund dann folgt quasi nen Bogen mit der Hand beschreiben bis der Körper sich dreht...ohje...das ist echt schwer zu beschreiben... :???:


    Fakt ist halt das wenn der Kopf sich dreht folgt automatisch der Körper... =)

    Liebe Grüsse!
    Tanja mit Emily (Podenco-Mix *19.03.2008)

  • Ja genau, wenn der Kopf hinter dem Leckerchen hergeht, "kippt" er irgendwann.

    Erst wenn der letzte Futterdummy geworfen,
    das letzte Leckerchen verfüttert
    und die letzte Futtertube kaputt ist,
    wird man feststellen,
    dass man ein gutes Miteinander nicht herbeifüttern kann

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "kasperkopf"

    huhu...


    Ja,vom Platz aus dem Hund ein Leckerchen vor die Nase halten wenn der Hund dann folgt quasi nen Bogen mit der Hand beschreiben bis der Körper sich dreht...ohje...das ist echt schwer zu beschreiben... :???:


    Fakt ist halt das wenn der Kopf sich dreht folgt automatisch der Körper... =)


    so habe ich es auch gemacht .


    wirklich schwierig zu beschreiben . ..... :???:


    schau mal hier
    http://www.aktiv-mit-hund.de/Texte/rolle.htm


    vielleicht hilft dir das ja



    LG Anett + Benno , der eine suuuuuuuuuuuuper Rolle kann :D

    „Alle Wesen teilen sich die Gabe des Lichts, des Lebens und der Wärme.
    Daher darf niemand glauben, dass die Gabe nur für ihn bestimmt sei
    und niemand darf einem Anderen verweigern,
    sich an diesen Gaben zu erfreuen.“
    "Johnston, Manitu"

  • AHA - ok !! jetzt hab ichs auch noch geschnallt!! werds heut ausprobieren. das mit dem "bogen machen mit der hand" hab ich verstanden,signalisiert eine drehung. werde mir das trainingsbeginn datum aufschreiben um zu sehen wie lang das geht :D


    danke für den link!!

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Kann es sein, dass das nicht alle Hunde können bzw. dafür geeignet sind oder bin ich dafür nur zu blöd :???: ?
    Ich habe schon verschiedene Varianten ausprobiert, um meiner Paula das beizubringen:
    1. Mit dem Leckerli einen Bogen mit der Hand machen, also wie ihr es beschrieben habt. Da hat sie zwar immer das Leckerli erst mit dem Kopf verfolgt, aber sobal sie es nicht mehr so erreichen bzw. verfolgen konnte, wollte sie entweder aufstehen, um daran zu kommen, oder hat gar nichts mehr gemacht.
    2. Dann habe ich es schon öfters versucht, dass ich sie erst "tot" machen lasse und sie dann selber umgedreht habe. Dabei habe ich aber festgestellt, dass das ganz schön schwer bei ihr geht und sie überhaupt nicht mithilft und sie das nicht wirklich mag. Wenn ich sie umgedreht habe, habe ich immer "Rolle" gesagt, mich gefreut und ihr ein Leckerli gegeben. Das haben wir schon so oft gemacht, aber sie hat es immer noch nicht kapiert.
    Normalerweise lernt sie neue Tricks sehr schnell, aber hier klappts einfach nicht. Deshlab habe ich mich schon gefragt, ob sie dazu, wie soll ich sagen, nicht richtig veranlagt ist, ich meine zu steif oder so ist. Weiß jemand von euch Rat, ich brauche dringen Tipps :hilfe:

  • Hi!


    Milo hat erst mach tot gelernt, also auf die Seite legen, da war der Weg in die Rolle dann nicht mehr weit :D


    LG

    " Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben,
    aber die Möglichkeit, sie zu bekommen."


    Viele Grüsse und *wuff* von uns!


    Meine Hunde auf Seite 4!

  • Also, meine ist dafür scheinbar zu schlau: "Toter Hund" geht, und wenn ich dann versuche mit dem Leckerchen in der Hand über sie drüber zu gehen damit sie sich rollt dann schaut sie dem so lange nach wie sie sich grad nicht dreht, dann springt sie auf... :-/

    "Willst Du als Fremder um ein Glas Wasser bitten, geh dahin, wo Hunde bellen. Wo es keine Hunde gibt, gibt es auch keine guten Menschen."


    Ungarisches Sprichwort

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE