ANZEIGE

Wann wurde Euer Rüde kastriert ?

  • Hallo,
    es geht hier nur um Rüden, die kastriert wurden.
    aus welchen Gründen auch immer,
    Wer mag kann darauf eingehen und es als Text dazu schreiben
    WARUM er seinen Rüden hat kastrieren lassen.
    Oder wer möchte der schreibt noch dazu,
    was er für VERÄNDERUNGEN danach feststellen konnte
    (im Verhalten, Aussehen o.Ä...)
    Die Antwortmöglichkeiten gehen bis ins sehr junge Welpenalter
    weil ich teilweise entsprechendes hier im Forum gelesen habe.
    (Vom Züchter frühkastriert etc. pp)

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Hallo!


    Einer unserer Rüden wurde mit 9 Jahren kastriert.
    Er hatte Prostataprobleme, regte sich lebenslang sehr über läufige Hündinnen auf und hatte mittlerweile nicht mehr so ein gutes Herz. So wurde sein Herz geschont und die Prostataprobleme behoben.
    Es war absolut nötig und hat ihm noch viele Jahre gesundes Hundeleben beschert.
    Aber: Er hatte danach durchaus Probleme mit anderen Rüden, die es vorher nie gab. Er verhielt sich weiterhin als ganzer Kerl, interessierte sich noch für Damen und wollte bei passender Gelegenheit auch noch Decken. Er war aber nicht mehr so übersteigert interessiert. Leider haben die meisten Rüden auf einen "ganzen Kerl" ohne den passenden Geruch sehr irritiert reagiert und man musste sehr aufpassen, dass es keine Beißereien gab.
    Dazu hat er ein sehr pflegeintensives und wenig wetterfestes "Welpenfell" entwickelt.
    Unser jetziger Rüde ist unkastriert und wird es auch bleiben, außer es gibt irgendwann einen medizinischen Grund, es tun zu müssen.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Hallo,


    also mein erster Hund wurde mit 11,5 Jahren kastriert, nachdem er eine fette Hodenentzündung hatte. Der TA meinte damals auch, dass ggf. nach der Kastra die epileptischen Anfälle weniger würden oder ganz wegbleiben könnten... war aber leider nicht so (er hatte einen Gehirntumor, dieser war die Ursache für die Epi-Anfälle).


    Pablo wurde im TH kastriert, bevor er zu mir kam.

  • Oh Gott, klingt ja grausam.
    war bestimmt nicht einfach für euch damals...
    Darf ich fragen wurde er irgendwann eingeschläfert oder was ist passiert?

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Hi cosmix,


    klar darfst Du fragen ;) Er wurde - trotz Epi-Anfälle und Tumor - fast 14 Jahre alt. 4 Tage vor seinem 14. Lebensjahr musste ich ihn dann leider gehen lassen :(

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ist ja immerhin ein stolzes Alter.
    Ist manchmal besser wenn sie "erlöst"..
    Mein erster kleiner Yorkimix musste auch mit ca. 10 eingeschläfert werden leider. Er konnte sich kaum noch bewegen und zum Schluß wurde festgestellt, dass der behandelnde Arzt seinen Herzfehler längst hätte erkennen und behandeln müssen.(u.A.)

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Hallo!
    Unser 1. Hund Toby wurde mit sieben Jahren kastriert. Er war damals vor 15 Jahren sexuell sehr aktiv, war 3 Tage am Stück verschwunden wegen einer läufigen Hündin und wir haben ihn total zerbissen und verwarlost aufgefunden. Da war damals Schluß. Er wurde 14 Jahre alt und hatte nach der Kastra keine Probleme. Leider mußten wir ihn aufgrund einer altersbedingten Herzschwäche und Wasseransammlungen in der Lunge einschläfern lassen.


    Paul ist nun unser dritter Hund. Er wir im Dezember drei Jahre alt und wurde letzte Woche kastriert. Leider hat er bereits jetzt eine vergrößerte Prostata und ist hypersexuell. Uns blieb leider nichts anderes übrig.


    Liebe Grüße, Bianca & Trichter-Träger Paul

    Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, möchte ich dorthin, wo die Hunde sind.

  • Lucky musste mit 6 Jahren kastriert werden, da die Prostata vergrößert war & ihm Schmerzen bereitete.
    Durch den Ultraschall wurden schon leichte Gewebeveränderungen festgestellt...

    Liebe Grüße senden,
    Chanti & Maya & Lucky im Herzen (* 21-01-2001, † 02-02-2017)



    ~So ging´s, so geht´s.
    Hat Bug wie Heck seine Wellen.
    In meinem besten Erinnern wird stets
    etwas wedeln und etwas bellen~
    (Joachim Ringelnatz)

  • Wenn er kastriert werden muss, dann nur aus medizinischen Gründen.

    Liebe Grüße
    Uschi & Detlev, den Hobbit und den Dielemann für immer in unseren Herzen.
    Dielemann * 08.02.1995 26.06.2007
    Hobbit * 04.12.2002 30.12.2014


    Das Vergangene ist geblieben
    Und der Weg behält die Schritte
    Das Zerrissene bleibt geschrieben
    Komm und tritt in unsere Mitte.


    Aus "Das fliegende Klassenzimmer" Erich Kästner

  • Zitat von "lumbagotee"

    Wenn er kastriert werden muss, dann nur aus medizinischen Gründen.


    Thema verfehlt - setzen - 6! :klugscheisser:


    :p:D

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE