ANZEIGE

Extra Halsband fürs arbeiten?

  • Hallo ihr lieben:
    habe wiedermal ne Frage habt ihr zum Training ein extra Halsband oder auch auf Tunieren somit der Hund weiß jetzt geht es los und jetzt wird gearbeitet.
    Also im Moment hab ich nur eine extra Leine die ist 1m lang und somit nich so lang.
    Falls ihr besondere Halsbänder benutzt würde ich mich freuen wenn ihr mir schriebt welche.
    Danke.
    Liebe Grüße Sandy&Frodo

    "Mit einem kurzem Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"

  • Ich hätte da ne ganze Sammlung...


    Kette und eine Meterleine für Unterordnung und THS.
    Zuggeschirr für Zugarbeit.
    Ausstellungskette für Ausstellungen und Stehübungen.
    Bei Fährtenarbeit kann ich mich nicht so ganz entscheiden...
    Ansonsten immer ein Zugstophalsband....


    Und ich glaube er blickt es....so ziemlich zumindest....lach


    Lg Steffi

  • Bei uns wird auch mittels Halsband unterschieden bzw. mit verrschiedenen Halsbändern und Geschirren.


    Lee hat für den Schutzdienst ein Gelotec an, das ist relativ breit und eben gepolstert. Wieso willst Du für THS ein besonders breites Halsband?

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
    (©Lockenwolf)



    Peter Pan (Weimaraner-Mix *15.06.2011), Kalle Wirsch (Malinois *13.06.2012), Foudre (Malinois *19.02.2014), Itsy Bitsy (Malinois *20.12.2014)


    Die Malis und der Pan

  • Zitat von "Murmelchen"

    Wieso willst Du für THS ein besonders breites Halsband?


    Ich habe doch garnichts von einem breiten Halsband geschrieben. :roll:


    Ich würde ja gern ein Kettenhalsband nehmen, weiß aber nicht ob das bei langen Fell so angebracht ist, nicht das es sich im Fell verfitzt. :D

    "Mit einem kurzem Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Na das musst du ja wissen. :D


    Aber ist ja nicht so schlimm, ist ja schon spät. ;)

    "Mit einem kurzem Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"

  • Extra würde ich es nicht nennen, Benni hat bei mir in 98% aller Fälle ein Gliederhalsband mit Zugstop an + eine dünne 1m K9 Leine - die anderen 2% sind wenn wir mal wandern sind, dann bekommt er das ein Geschirr von Ruffwear an und eine dünne 10m Schlepp.


    Aber zum Thema, bei Kette verfilzt sich nichts. Da brechen auch keine Haare ab oder so ein Quatsch. Nach dem Spazieren gehen, dem Training, dem Wettkampf bekommt der Hund das Ding doch genau wie ein Halsband auch abgenommen.


    Das einzige wo du darauf achten muss, ist das das Halsband bei Prüfungen nicht auf Zug gebraucht werden könnte - das ist der grosse Nachteil an den Gliederhalsbändern mit Zugstop - es ist immer wieder eine Fummelei den Karabiner dann so zu befestigen das im Falle des Falles kein Zug entstehen könnte (bei uns nicht möglich, selbst wenn es komplett zugezogen ist, kommt man noch bequem mit der Hand dazwischen - aber Vorschrift ist nun mal Vorschrift).


    Aus diesem Grund werde ich für nächstes Jahr auch auf langgliedrige Kettenhalsbänder - zumindest für die Unterordnung umsteigen.

  • @Bennis-World:


    Aha danke.


    Wo hast du deine Kettenhalsbänder denn her?

    "Mit einem kurzem Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"

  • Wir benutzen für den Hundeplatz auch einen Gesundheitswürger,aber ohne Zug!
    Unsere HB sind alle gekauft beim Schweikert in Bürstadt , er hat eine eigene HP mit Shop !Katalog ist bestellbar!


    Die Qualität ist super,es rostet nichts, und auch noch keins kaputt gegangen!
    Abfärben tut auch nichts!
    Der Rüde hat Messing,die Hündinnen Kupfer!

    Einmal ein Staffbull,
    immer ein Staffbull!!!!!

  • Hallo


    Also wir ziehen unseren für die Dummy-Arbeit jeweils ein "Leuchtgeschirr" über. Zum einen für die Fellnasen, damit sie zwischen Spass und Arbeit unterscheiden, und zum anderen für die anderen Hundebesitzer. Wir denken uns, dass man uns so eher sieht und auch erkennt, dass Hund am Arbeiten ist.


    Beim Agility haben wir Klick-Halsbänder. Dies hat den Vorteil, dass wir die Halsbänder nicht übern Kopf ziehen müssen, da dies häufig zu Ablenkungen beim Hund führt (Schütteln etc.). Unsere Hunde unterscheiden auch hier sehr gut und wissen genau, was dieses Halsband bedeutet :D


    Gruss
    Sabine

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE