ANZEIGE
  • hallo :^^:
    Meine Hündin hat Schuppen, aber nur am Hinterleib.. ich hab echt keine ahnung woher die kommen...
    Was soll ich nun machen? gibt es da so ne Creme?


    lG

  • Sind die Schuppen plötzlich aufgetreten oder nach einem Futterwechsel?
    Zahnt Deine Hündin gerade oder steht sie kurz vor der Läufigkeit?


    Meine Hündin hat Schuppen bekommen nachdem ich die Futtersorte gewechselt habe

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • villt mal mit nachtkerzenöl probieren??? sonst beim TA abklären lassen

  • Ich hake mich mal wieder ein.. :D


    meine Hündin hat seit neustem auch Schuppen.. ist mir vor etwa 5 Tagen aufgefallen. Sie dürfte jetzt langsam in den Zahnwechsel kommen, aber was genau hat das damit zu tun? Irgendeine Mangelerscheinung?
    Sie hat sie aber überall am Rücken, am Kopf ist mir nichts aufgefallen.


    Gefüttert wird sie mit Platinum und teilweise Real Nature NaFU (Besonderes Leckerlie/Kong Füllung)

    Words were said so long ago
    Face defeat and take the blow
    So naive now I know more
    Won't forget the things before

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo zusammen,


    das hatte meiner auch eine Zeit lang.
    Mein TA hat mir geraten in das Fressen (TroFu) eine TL Leinsamen- oder Rapsöl zu geben.
    Nach etwa drei Wochen Behandlung hatte er wieder schönes Fell.
    Hab vor einiger Zeit (wegen Alter, empf. Magen) das Futter gewechselt, und er hatte noch nie so schones Fell.
    Hochwertiges Futter macht also viel aus.


    LG
    Zuckermaus

  • Füttere auch Plantinum und seit da an habe ich das Gefühl bei meiner sind die Schuppen auch schlimmer geworden. Hab jetzt schon viele hochwertige Sorten ausprobiert aber nichts hat recht geholfen. Selbst beim Barfen hatte sie es, kann es den auch am Wetter liegen? Wir haben ja im Winter auch ne trockene Haut?!

  • Hallo,


    meiner Erfahrung nach haben Fell- und Hautprobleme fast immer etwas mit der Ernährung zu tun, wenn keine konkrete Erkrankung vorliegt wie z.B. Stoffwechsel- oder Hormonprobleme.


    Die meisten Fertigfutter sparen z.B. an Ölen, weil diese zu schnell ranzig werden, deshalb ist Leinsamenöl, Rapsöl, Hanföl usw sowie hin und wieder mal ein rohes Ei (mit Schale) eine sinnvolle Ergänzung.

    Liebe Grüße, Dirk
    mit den drei Hütemonstern

  • Ich habe plötzliches Auftreten von Schuppen oft bei Patienten gesehen, die an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden. Allerdings würde ich erstmal die Nachtkerzenöle ausprobieren, wenn es dann nicht besser wird evtl. mal ne Blutuntersuchung machen lassen. Wie alt ist denn der Hund?

ANZEIGE