ANZEIGE

schläft sehr viel und ist im Moment sehr ruhig

  • Hallo,
    Habe einen 19 Wochen alten Husky Rüden,der mir im Moment doch etwas sorgen macht.Ich weiß ja das sie in dem alter auch noch viel schlafen,aber bei ihm ist das doch schon sehr viel im Moment.
    Wenn er draußen ist tobt er schon recht viel rum ,auch mit anderen Hunden,da ist soweit alles ok.Aber sobald er in der Wohnung ist ,hechelt er viel,als wenn ihm zu warm ist.er hat auch ständig eine warme trockene Nase.Habe schon Fieber gemessen,aber da ist alles ok.Er ist im Haus im Moment sehr ruhig und träge und schläft halt ständig.Morgens hat er auch immer das eine Auge etwas verklebt(etwas eitrig)bekommt dagegen schon Augentropfen.Liegt das vielleicht an dem Zahnwechsel oder besser
    doch zu TA gehen .Was meint ihr den so dazu?
    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Ich könnte mir vorstellen, dass es ihm vielleicht wirklich zu warm zu Hause ist, die nordischen haben nun mal anderes Fell als "normale" Hunde.
    Wenn er mitten im Zahnwechsel steckt könnte er auch Fieber haben, haste mal gemessen?
    Normalwerte wären 37,5°- 39° Grad ( bei Welpen bis 39,5° )


    Vielleicht ist er aber einfach nur Groggy vom Spielen und dem aufregendem Tag?!


    Tippe aber einfach auf "zu warm"! ;)

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • Zitat von "kerby"

    Hallo,
    Habe schon Fieber gemessen,aber da ist alles ok.
    Kerstin


    :)


    Milla hatte auch so ne Phase beim Zahnwechsel.
    Sie war schlapp und hat sogar etwas gehustet. Noch dazu hatte sie grade nen Wachstumsschub. Fieber hatte sie keins aber auch die verklebten Augen. Kann einfach ne leichte Erkältung sein. Warum er hechelt weiß ich allerdings nicht. Vielleicht isses ihm wirklich zu warm. Liegt er nahe an der Heizung?

    Finger weg von meiner Seifenblase du Vollzeitpessimist!

  • Ja, hat sie. Sie hat auch geschrieben, er hat kein Fieber.


    Wäre also wirklich möglich, dass es ihm im Haus zu warm ist. Oder dass er draußen einen Tick zu viel tobt. Oder dass er doch irgendeinen Infekt hat (hat das mit dem Auge schon vorher angefangen?).


    Ich würd halt lieber mal zum TA gehen und ihn sicherheitshalber durchchecken lassen. Im besten Fall bist du die Sorge los und im anderen Fall kannst du was unternehmen.


    Gute Besserung der Fellnase und lg
    cazcarra

    Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten


    (Isaac Asimov)

  • Hallo Kerstin!


    Ich denke auch, es liegt vielleicht an dem Temperaturunterschied. Ihr habt doch sicherlicht die Heizung schon an? Ansonsten denke ich, ist er einfach ausgepowert, wenn er nach hause kommt und deswegen vielleicht viel schläft. Welpen schlafen sehr viel und die Eindrücke, die sie draußen gewinnen, schlauchen sicherlich auch ganz schön. Ich würde es erst einmal weiter beobachten, die Temperatur drinnen prüfen und bei dem Kleinen gelegentlich Fieber messen. Soweit sein sonstiger Zustand in Ordnung ist würde ich vorerst nichts machen.


    Liebe Grüße, Bianca & Paul

    Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, möchte ich dorthin, wo die Hunde sind.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Danke,das ihr so schnell seid.
    Naja bei uns im haus sind es so 20 Grad.Normal halt so denke ich.Wir hatten vorher auch einen Husky,aber der hat sich sogar vor dem Kamin fast den Kopf bruzzeln lassen,und fand es nicht so schlimm.Aber Chaz scheint da doch anders zu sein.Das mit dem Auge hatte er schon vorher an dem anderen gehabt.gebe ihm im Moment Euphrasia D3 Augentropfen.
    Ist schon etwas besser damit. Vor vier Wochen hatte er schon eine Erkätung mit Husten und Halsendzündung.Gebe ihm jetzt zur Vorsorge schon Echinacea comp. Ampullen zum Stärken des Immunsystems.
    Er spielt im Moment halt viel mit anderen Hunden die natürlich auch schon alle etwas größer und ruppiger sind als er.Dann ist er schon danach für drei Stunden außer gefecht gesetzt.Aber sonst ist er die letztendrei Tage schon ziemlich ruhig geworden.Ich finde in dem Alter doch etwas untypisch oder nicht.Ist ja schön wenn er so lieb ist ,aber so.....
    Ich weis ja nicht...
    Vieleicht geh ich morgen doch mal zum TA.


    :???:
    Liebe Grüße Kerstin
    und natürlich von Chaz

  • Das Beste, wonach du dich richten kannst, ist dein Bauchgefühl.
    Du kennst ihn - er kommt dir komisch vor - geh zum TA.


    Hoffen wir, dass es sich um falschen Alarm handelt. Wenn nicht, wirst du froh sein, zu wissen, was los ist.


    LG
    cazcarra

    Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten


    (Isaac Asimov)

  • Meinen Rüden ist auch alles zu warm, im Moment ist draussen genau SEINE Themperatur, meine Weiber legen sich noch bei 37 Grad in die Sonne und braten! :irre:


    Wenn du dich sorgst geh lieber zum TA, dann bist du vielleicht auch beruhigter ;) , erzähl mal was er gesagt hat!


    Find ich gut, dass du dir so Gedanken machst, ist leider nicht selbstverständlich, einige Leute hier musste man förmlich zum TA prügeln und die hatten dramatische Geschichten!

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • Ich sag euch morgen mal bescheid.Werde mal sehen wie er so morgen früh drauf ist.Wenn er dann immer noch so ist ,gehe ich auf jedenfall
    zum TA.Dann bin ich doch beruhigter.


    Liebe Grüße Kerstin und Chaz

  • Ja genau, hör auf deinen Bauch. Wenn er vor einiger Zeit schon eine Infektion hatte, würde ich auch zum TA gehen. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.


    Liebe Grüße und gute Besserung für deinen Schnuff! Bianca & Paul

    Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, möchte ich dorthin, wo die Hunde sind.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE