ANZEIGE

Frieren? Aufregung? Stress?

  • Paco zittert öfter mal.
    Keine Ahnung warum. Er macht das auch manchmal wenn er neben mir liegt und ich ihn steichel.


    Seit 4 Tagen ca. zittert er draussen enorm, vor allem wenn er sich mal nicht bewegt, weil ich jemanden zum quatschen getroffen habe.


    Nun weiß ich nicht ob er friert oder ob er einfach aufgeregt/gestresst ist oder ob er es einfachmacht, weil er es eben eh öfter macht!
    Die HH mit der ich abends oft die Runde laufe ist der Meinung das Paco friert und ich ihm einen Mantel kaufen soll.


    Bisher habe ich das echt immer für unnötig gehalten: Hunde frieren nicht :-)


    Wie kann ich feststellen ob Paco friert? Einfach nen Mantel kaufen und wenn er draussen nicht mehr zittert hat er gefroren, wenn er weiter zittert ist das einfach so???

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • Kann gut sein das er friert. Zieh ihm doch einfach mal nen alten Pulli an und schau ob er dann immer noch zittert. Du musst ja nicht gleich nen Mantel kaufen.

    Lg Friederike mit Lilli und Heather
    Anja du bist in meinem Herzen!


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE S.10 und 17


    "Solange der Mensch denkt, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können."

  • Zitat von "Tamee"

    Bisher habe ich das echt immer für unnötig gehalten: Hunde frieren nicht :-)


    hallo,
    ein hund ohne unterwolle mit wenig fell, friert durchaus - vor allem, wenn er sich nicht bewegen kann und z.b. an der leine läuft. :D


    gruß marion

  • Hi.
    Könnte auch eine Nervensache sein :???:
    Was ist Paco denn für einer?


    Hunde können sehr wohl frieren.
    Nicht jedes HUndemäntelchen ist ein Modegag :D

    LG Sabine + Chip
    ________________________________________

    Nichts ist so praktisch wie eine Theorie
    Albert Einstein

    Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen

  • Hallo Tamara,


    in den letzten vier Tagen sind die Temperaturen weiterhin recht mild, daher wäre Dir ein Frieren auch schon früher aufgefallen. Dass er friert, könnte natürlich sein, da er wahrscheinlich erst im nächsten Jahr sich richtig aklimatisiert hat und sich ein schützendes Winterfell zugelegt konnte.


    Da es aber gerade echt nicht fröstelig ist (nehme mal, dass dies auch bei Euch so ist, da ich ja nicht weiß, in welchem Teil des Landes Ihr wohnt), würde ich eher darauf tippen, dass er sehr angespannt ist durch die vielen Dinge, die bei Euch in den letzten Wochen vorgefallen sind, und durch die Dinge, die ihr seit dem im Umgang mit ihm geändert habt.

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    ich kann den Anderen nur zustimmen, ich denke auch, dass es durchaus sein kann, dass dein Kleiner draußen friert. :cold:
    Ich selbst habe mir heute ein Mäntellchen fur meinen Weimi zugelegt.
    Er muss immer in der Hundeschule auch mal 5 min. still sitzen, wenn wir was erklärt bekommen und da friert er immer.


    Wenn er drinnen zittert und es ist relativ warm, dann ist er bestimmt nur aufgeregt. ;)

    Schöne Grüße lennyx


    Weimaraner-Rüde Lenny (*03.07.08 )
    ________________________________________
    Man kann Probleme niemals in der selben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. (Albert Einstein)

  • Paco ist nen Podenco-Mix.
    Er hat keine Unterwolle und sehr kurzes, glattes Fell.


    Da er aber auch zu Hause öfter zittert, wäre mir nie der Gedanke gekommen das er friert.
    Ich dachte auch an Anspannung oder Stress. Gerade im dunkeln geht Paco nicht wirklich gerne raus.
    Vor allem ist Carin avom Fell her ähnlich wie Paco und die hat bei Minusgraden noch Spaß draussen ohne zu frieren/zittern.


    Und sooo kalt ist es wirklich noch nicht.


    Ich werde es einfach mal mit nem Pulli vom Sohnemann probieren. Zittert er dann nicht mehr bekommt er nen Hundepelz (was kauft man denn da???), zittert er weiterhin ist es wirklich Anspannung.

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • Also Raika (auch ein Podengo Mix) friert mittlerweile auch draußen. Ich laufe immer erstmal die ersten paar Meter mit ihr, damit sie warm wird.
    Morgens ist es meistens am Schlimmsten. Dann zittert sie richtig doll.


    Stehenbleiben ist gar nicht drin und ich suche gerade nach einem geeigneten Mantel, auch wenn mir das furchtbar peinlich sein wird ;)


    Ich würds auch einfach mal ausprobieren ihm was anzuziehen.

  • Hier laufen Podencos und Galgos im Winter auch mit Mantel :^^:
    Ich find's gar nicht so schlimm.


    Viel schlimmer finde ich einen schlotternden Podenco.


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE