ANZEIGE
Avatar

Fell am Rücken geht hoch, wenn Hund sauer ist

  • ANZEIGE

    och ja, der Kamm...den kenne ich von meinem auch...dann siehte r fast so aus, wie der Anführer der Gremlins...*lach*


    Aber das hat wohl jeder Hund und wie hier ja bereits gesagt wurde, lass den Würger mal weg und lerne etwas über Hunde. Dann wirst du deinen Hund viel besser und schneller verstehen und wirst den ollen Würger selber garnicht mehr wollen.


    Auch wenns OT is, aber wenn der Würger für dich so selbstverständlich is, kaufe doch bitte noch einen für dich und dann geht ihr im Partnerlook. Allerdings mußt du dir dann noch jemanden suchen, der dich dann an der Leine führt. *kicher*


    Nein, im ernst. Zum Würger wurde bereits soviel gesagt, nimm dir mal was davon an. Jeder Hund lernt das er nicht ziehen soll, wenn man sich nur einfach bemüht, und das ohne Würger!

    Liebe Grüße Dark


    "Würde ich meinem Leithund nach dem Rennen eine Zigarette geben, bekäme ich eine Woche später mind. zehn Zigaretten zu sehen, die aus den Schnauzen anderer Hunde heraushingen!"


    George Attla

  • ANZEIGE
  • Ach ja, der schöne Kamm. :)
    Meine stellt die Haare immer auf wenn sie angst hat. Also wenn ein anderer Hund zu nahe kommt und die anderen HH denken dann immer sie ist agressiv. Aber sie ist doch nur ein schisser.

    Für immer in meinem Herzen
    Joy *16.1.08 +9.4.09
    als Hund manchmal eine Katastrophe
    als Mensch unersetzlich

  • Auf Deinem Video ist mir bereits aufgefallen, dass Dein Hund ständig mit einem dicken Kamm rumläuft.


    Deine Aussage:


    Zitat

    ihr kennt mein hund ohne würger nicht
    alles ist perfekt, ausser ein anderer hund ist zu sehen...
    dann is aus mit spass


    lässt bei mir auch den Kamm schwellen. Dein Hund ist erst 6 Monate alt (noch fast ein Baby) und der "Spass" beim Anblick anderer Hunde ist jetzt schon "aus" ?


    Wie wird das erst, wenn sie erwachsen ist ? Da würde ich mal ganz schnell in die Puschen kommen, sonst behälst Du Loona nicht mehr lange.


    Deine ganzen Beutespielchen tragen sicher nicht dazu bei, dass sich ihr Verhalten positiv verändern wird. Besuch eine gute Hundeschule, in der Du beigebracht bekommst, wie man mit so einem grossen Hund unzugehen hat.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • ANZEIGE
  • Wo ist denn das Video zu sehen?


    Und grundsätzlich sollte man da schon unterscheiden, ob die Haare nur im Nacken gesträubt sind oder ob der "Kamm" über den gesamten Rücken geht.


    Ein Hund, der sich groß macht, in der Bewegung eher nach vorne geht und die Nackenhaare sträubt fühlt sich in dem Moment einfach nur toll und gaaanz groß.
    Sind die Haare aber über den ganzen Rücken aufgestellt, dann ist es eher ein Großmachen aus Unsicherheit, dann zeigt der Hund aber meistens noch andere Signale, die auf Unsicherheit hindeuten.

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also meine stellt sie über den ganzen Rücken auf, zieht den Schwanz ein und hat sichtlich angst und ist unsicher.
    Auf dem Video kann ich nicht so genau erkennen wie es bei dem Boxer aussieht, aber ich glaube gesehen zu haben, dass sie in ein paar Situationen wirklich nur die Haare ganz vorne im Nacken aufstellt, bei Joy sieht es aber ganz anders aus, finde leider gerade kein Bild bei go...

    Für immer in meinem Herzen
    Joy *16.1.08 +9.4.09
    als Hund manchmal eine Katastrophe
    als Mensch unersetzlich

  • Ich hab auch schon Bilder bei Google gesucht, um den Unterschied hier mal visuell zu zeigen.


    Der Boxer ist ganz sicher nicht unsicher!


    loonadog
    Geht die auf alle Hunde so drauf?
    (Ihr Spielpartner ist echt ein Klassehund!)

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

  • Hi,


    Zitat von "*Sascha*"

    ....
    Und grundsätzlich sollte man da schon unterscheiden, ob die Haare nur im Nacken gesträubt sind oder ob der "Kamm" über den gesamten Rücken geht.


    Ein Hund, der sich groß macht, in der Bewegung eher nach vorne geht und die Nackenhaare sträubt fühlt sich in dem Moment einfach nur toll und gaaanz groß.
    Sind die Haare aber über den ganzen Rücken aufgestellt, dann ist es eher ein Großmachen aus Unsicherheit, dann zeigt der Hund aber meistens noch andere Signale, die auf Unsicherheit hindeuten.


    Dieses ganze Ding mit "Hund will größer wirken", "macht auf dicke Hose" oder was auch immer is schlicht und ergreifend falsch und keiner weiß mehr, wer sich das warum mal ausgedacht hat.


    Fakt ist, dass Hunde das Aufstellen der Haare nicht beeinflussen können, genau wie wir eine Gänsehaut nicht hervorrufen oder unterdrücken können.
    Aufgestellte Haare in Nacken oder auf dem ganzen Rücken sind lediglich ein Zeichen von Erregung. Aus welchem Grund der Hund erregt ist, ist dabei völlig nebensächlich.


    vg
    tupfi

  • Was heißt denn "Du kennst meinen Hund ohne Würger nicht"?


    Du solltest bedenken, dass ein Würger den Hund aggressiv gegen andere Hunde machen kann, weil ihm bei Begegnungen die Luft abgeschnürt wird und er verbindet das mit dem anderen Hund. Damit tust du deinem Hund keinen Gefallen. Leinenführig bekommt man einen Hund auch ohne Hilfsmittel.


    Außerdem sind solche Zerrspiele, wie du ja gerne mit deinen Hunden machst, erst ab einem Jahr ok, weil sich das Gebiss bis dahin noch nicht gefestigt hat und der Hund schiefe Zähne bekommen kann.


    Hast du den Hund eigentlich alleine mit 15? Was sagen deine Eltern dazu?

    Liebe Grüße


    von Kata, Reggy (Yorkie *2005), Ally (Goldie *2007) und diversen Gästen


    -----------------------------------------------------------------
    Ein Mangel an Sachkenntnis vereinfacht ungemein jede Beurteilung.
    -----------------------------------------------------------------

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE