ANZEIGE

Entsorgung Kotbeutel

  • Hallo,


    ich habe gerade mal so in alten Threads gestöbert und oft gefunden, dass man die Kotbeutel nur in öffentlichen Abfallbehältern entsorgen sollte.


    Wenn ich die Abfallgesetze hier richtig lese, soll man das genau nicht tun, da diese nur sehr selten entleert werden. Stattdessen soll man , wenn es keine extra Hundekotabfallbehälter gibt, den Abfall im Restmüll entsorgen.


    Viele Leute meinen aber, ihnen gehöre die graue Tonne, und Fremde dürften dort keine Kotbeutel einwerfen...


    Die Restmüllbehälter gehören aber normalerweise der Stadt oder Gemeinde, dürfen also auch von Vorübergehenden benutzt werden.


    Welche Erfahrungen habt ihr da?


    :???:

  • welche grauen Tonnen meinst du?

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • also wenn ich unterwegs bin dann benutz ich die mülleimer draußen... ich finds eh schon doof, die wegzumachen (klar ich seh ein warum, aber spass machen tuts mir deshalb trotzdem nicht) und da denk cih nicht noch drüber nach wie lang die da drin liegen... (wen solls stören?)


    wenn ich nur klurz vor die haustür gehe, dann nehm ich ein taschentuch/klopapier und schmeiße es oben in die toilette...

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Die Kotbeutel, die bei uns in diesen Spenderboxen hängen, haben eine Gebrauchsanleitung aufgedruckt und der Schlusssatz lautet ....." und entsorgen den Beutel anschließend im nächsten öffentlichen Müllbehälter."....der meistens gleich neben der Tütenbox angebracht ist.


    Also, ich bin ehrlich, ich schmeiß die Tüten dann in den nächsten aufgestellten Mülleimer, jedoch nie in einem, der zu einem privatem Haushalt gehört (da das u.U. nämlich ganz schön müffeln kann und das find ich dann dem Eigentümer der Tonne nicht fair, dass seine Tonne nach der Scheiße meines Hundes stinkt), dann trag ich den eben notfalls mit mir rum, und schmeiß den in meinen eigenen Restmüll.


    LG - Doris

    LG - Doris

  • Bei uns hängen die Dinger in den Bäumen,auch schon beobachtet?

    Es grüssen Sylvi, Chandro und Charly tief in unseren Herzen


    Zu finden sind wir auf Seite 14 in der FOTOGALERIE DER USERHUNDE



    Man kann in Tiere nichts hineinprügeln. Aber man kann alles aus ihnen herausstreicheln (Astrid Lindgren)


    (Leonardo DaVinci)

  • Hallo,


    besser in der Tüte im öffenlichen "Papierkor" an der Straße als auf dem Gehweg! Die Behälter werden auch nicht gesondert behandelt. Es ist Restmüll der unsortiert auf der Deponie oder im Sammler entsorgt wird!


    NG obstihj

    Denkt immer daran ein Lächeln kostet nichts, kann aber so ungemein viel geben!


    "Nichts hat soviel Kraft wie der Moment, in dem eine Entscheidung oder ein Gedankengang zu einer positiven Wirklichkeit wird."

  • Zitat

    Also, ich bin ehrlich, ich schmeiß die Tüten dann in den nächsten aufgestellten Mülleimer, jedoch nie in einem, der zu einem privatem Haushalt gehört (da das u.U. nämlich ganz schön müffeln kann und das find ich dann dem Eigentümer der Tonne nicht fair, dass seine Tonne nach der Scheiße meines Hundes stinkt), dann trag ich den eben notfalls mit mir rum, und schmeiß den in meinen eigenen Restmüll.


    Seh ich zwar genauso, aber manchmal wünschte ich, ich hätte da weniger Mitleid mit den Eigentümern dieser Tonne. Denn bei uns gibt es weit und breit keine Mülleimer, aber es ist wirklich nicht schön, stundenlang einen Beutel mit Hundeschei*e mit sich herum zu tragen, auch weil mich das schon behindert, wenn ich die Hand dann nicht mehr frei habe...
    Ich habe es dennoch noch nie in eine fremde Tonne geworfen, ich finde, das gehört sich nicht und ich wusste auch gar nicht, dass man das darf.
    Aber manchmal ärgert es mich schon.
    Weil die Situation hier wirklich bescheiden ist, habe ich zum Teil die Beutel schon versteckt und später beim Rückweg wieder abgeholt... :lachtot:


    Na ja, entschuldigt. Was für eine wichtige Ausführung wichtiger Ereignisse! :D
    Aber das musste mal sein, hat so schön gepasst und es ärgert mich tatsächlich täglich. (Allein, weil die Haufen manchmal nicht gerade klein sind... :roll: )

  • also bei uns gibt es keine öffentlichen Mülleimer, ausser in der Geschäftsstraße, da gehe ich aber nicht mit meinem Hund zu Kacken...


    Wohin also sonst?


    Dafür gibt es eine Bürgerinitiative: Gegen den Hundkot

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE