ANZEIGE

Echt, manchmal bin ich einfach zu blöd!!!

  • Am Wochenende haben wir zwei Nächte bei Freunden geschlafen. Leila (9 Monate, Groenie-Mix) schlief dort auf ihrer Decke neben meinem Bett - zuhause schlafen wir Menschen in der ersten Etage, Leila unten in der Küche. Es gab von Anfang an keine Probleme (die erste Zeit habe ich aber auch noch unten geschlafen).


    Letzte Nacht stand Leila plötzlich an meinem Bett und versuchte unter meine Decke zu kriechen. Ich dachte , sie will unbedingt bei mir schlafen, (wie am WE), aber das will ich nicht. Also habe ich sie nach unten gebracht, kurz danach das gleiche Spiel. Ich habe sie wieder runter gebracht, ein paar Minuten später hörte ich sie die Türe öffnen, die Treppe hochlaufen und sie sprang auf mein Bett. Also wieder runtergebracht und da ich sie schon wieder an der Tür kratzen hört, schaltete ich so langsam mein Gehirn ein. Hmm, vileicht muss sie ja? Als was drüber gezogen, noch mal unten gucken gegangen, da hatte sie doch schon die Wohnzimmertür geöffnet und eine dicke braune Pfütze hinterlassen. Sie war sogar so rücksichtsvoll und hat auf den Boden und nicht auf den Teppich gemacht! Naja, ich habe mich dann unten aufs Sofa gelegt, bin noch dreimal die Nacht raus mit ihr, dann war gut. Dass sie nachts raus mußte, hat sie mir wirklich deutlich gezeigt, aber ich habe es nicht gescheckt...


    Und was anderes: Wie schnell geht ihr bei Durchfall zum TA? Bei Leila war am Morgen alles vorbei.


    LG Dorilys

  • Ich warte da schon 2-3 Tage ab. Wenn es bis dann noch nicht besser geworden ist, gehe ich zum TA.


    Na ja, das man im Halbschlaf seinen Hund manchmal nicht versteht, ist doch auch menschlich. Menschen sind eben auch nicht perfekt. Aber nun weißt du Bescheid, dass dein Hund sich mehr als genug bemerkbar macht, wenn sie muss. :) Ist doch auch gut zu wissen ...

  • Ich würd mir wünschen meine würde sich so bemerkbar machen :???: Wenn Luna nachts mal rausmuss dann setzt sie sich neben mein Bett und guckt mich nur an :motz: aber vom angucken werd ich nicht wach. Dann geht sie in den Flur und setzt sich vor die Tür aber sagt immer noch keinen Ton und wenn dann immer noch keiner kommt(wie auch) dann hat sie uns auch durchaus auch schon in den FLur gekackt u. zwar schön verteilt :kopfwand: Mittlerweile ist mein Schlaf so oberflächlich das ich schon wach werde sobald sie das Schlafzimmer verlässt u. im FLur das automatische Licht angeht.


    LG Tanja mit Luna

  • Deutlicher ging es wirklich nicht - sie ist vorher noch NIE ins Schlafzimmer gegangen. Wenn sie mich nochmal nacht stört, werde ich mich direkt anziehen und mit ihr raus gehen.
    Was mich aberirgendwo schon fasziniert ist, dass Leila es tatsächlich schafft Türen in BEIDE Richtungen zu öffnen...


    LG Dorilys

  • :lachtot: ich hab auch so nen Hund, der mich so lange anstarrt wenn er muss.... ich werd davon allerdings nachts wach... er darf bei mir im bett schlafen und stellt sich dann genau über mich und starrt mich an... davon werd ich wach.....


    meine hündin ist da freundlicher, sie wufft genau neben meinen ohr^^

    Oujo: *23.11.2008 + 15.04.2011
    Maho




    Nankurunaisa!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "Lunamaus"

    Ich würd mir wünschen meine würde sich so bemerkbar machen Wenn Luna nachts mal rausmuss dann setzt sie sich neben mein Bett und guckt mich nur an :motz: aber vom angucken werd ich nicht wach. Dann geht sie in den Flur und setzt sich vor die Tür aber sagt immer noch keinen Ton und wenn dann immer noch keiner kommt(wie auch) dann hat sie uns auch durchaus auch schon in den FLur gekackt u. zwar schön verteilt :kopfwand: Mittlerweile ist mein Schlaf so oberflächlich das ich schon wach werde sobald sie das Schlafzimmer verlässt u. im FLur das automatische Licht angeht.


    LG Tanja mit Luna


    Wie bekommst du das alles mit, wenn du doch schläfst? :???::D


    @ Dorilys
    Wenn der Durchfall am nächsten Tag schon wieder weg war, wäre das für mich
    kein Grund zum TA zu gehen.


    Nur, wenn er immer wiederkehrt oder auch nach 1-2 Tagen gar nicht weg geht,
    dann sollte man einen TA aufsuchen.


    Und nächstes Mal bitte gleich aufstehen, wenn Hundi nachts ans Bett kommt! :D

    LG Claudia mit Askja
    Mandy immer in Gedanken und im Herzen bei uns
    (03.06.1993 - 09.08.2006)


    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage. Aber nicht dafür, was du verstehst!!

  • Hallo Claudia!


    Wenn Luna in den Flur geht dann geht automatisch das Licht an und das macht dann ,,klick" und das reicht mittlerweile schon aus das ich wach werde denn wenn dir schonmal ein Hund ein paarmal den ganzen Flur vollgekackt hat dann schläft mann eh micht mehr so fest :D
    Dazu kommt noch das sich mein Sohn regelmäßig auch mindestens einmal die Nacht meldet also Tiefschlafphase quasi null ;)


    LG Tanja mit Luna

  • mein hund guckt und läuft..*g*


    wenn er dringend raus muss, läuft er hin und her. und da ich laminat im schlafzimmer habe und er immer von der stube ins schlafzimmer läuft, angestrengt durchs fenster guckt, werde ich vom laufen wach...
    oder er steht neben mir und guckt mir an...davon werd ich auch wach(keine ahnung wieso....deshalb kam mir schon der gedanke, das jamie und ich irgendeine geistige verbindung haben müssen... :D
    vorallem da ich im allg. nen recht tiefen schlaf habe, nur wenn jamie n problem hat nachts, werd ich wach.
    habs auch am anfang nicht immer gleich kappiert(so im halbschlaf ist mein denken etwas langsam), aber wenn ich dann angezogen war die tür auf hatte ist er in spitzengeschwindigkeit(jeder windhund würde neidisch werden) auf dem nächsten rasen...


    das schlimmste war mal eine nacht alle 2 stunden...hab ihn dann sogar morgens mit zur arbeit genommen, weils morgens immer noch nicht besser war.
    und ich konnte ihn ja schlecht 7 std damit allein zuhause lassen..
    naja 4 std morgens aushalten war dann zuviel(hatte vorher einfach keine zeit, muss ja auch meiner arbeit nachkommen und da ich in der pflege arbeite, wars eben schwierig) und er hat vor unsere eingangstür(innen!) gekackt...habs dann unauffällig weggemacht..*räusper*
    aber danach war auch gut mit durchfall :D


    tja, hunde sind wie kinder...nur die (kinder) können irgendwann selber aufs klo gehen :D

    fotogalerie der user seite 13

  • Da geb ich dir Recht! :D


    Aber das Angucken bekommst du doch sicher im Schlaf nicht mit, oder? ;)


    Meine Antwort gilt für Tanja (Lunamaus)! :^^:

    LG Claudia mit Askja
    Mandy immer in Gedanken und im Herzen bei uns
    (03.06.1993 - 09.08.2006)


    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage. Aber nicht dafür, was du verstehst!!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE