ANZEIGE

Ich hab mal eine Frage zu den Bio-Hermanns Menü-Dosen

  • Ich hab hier gerade zwei verschiedene Dosen von Herrmanns (München) stehen, das Alleinfuttermittel namens Menü. Die habe ich im Supermarkt entdeckt heute morgen, und gleich mal mitgenommen. Nun steht in der Zutatenliste ja nichts von Mineralstoffen etc. Trotzdem ist es ein Alleinfuttermittel. Also muss ich kein Kalzium etc zugeben, oder? Ist das in den Zutaten von Natur aus enthalten?


    Übrigens kommt mir die Futtermenge sehr wenig vor (200g pro Tag für 10 Kilo Hund). Hat jemand das mal länger gefüttert und kann mir sagen, ob das in etwa realistisch ist? Meine Motte würde Nafu ja neuerdings futtern, bis sie umfällt. Von daher kann ich mich leider nicht mehr auf sie verlassen, wenn sie behauptet, Hunger zu haben.


    Und wie lange darf man so eine Dose geöffnet im Kühlschrank lassen? Ist das ok, wenn man den Inhalt in vier Teile teilt (die Dose also drei Tage offen ist), oder muss ich dann die Hälfte einfrieren?

  • Hi,du hast Biomenue von Herrmanns im Supermarkt entdeckt?Hab ich das richtig verstanden?In welchem denn?
    Du brauchst keine Mineralien zusätzlich geben.Ich bewahre die Herrmannsdosen max. 2 Tage geöffnet im Kühlschrank auf,drei wären mir zu lange.Und einen Dosendeckel gebe ich auf die Dosen.

    LG

  • In unserem Fressnapf gab es auch mal eine Charge von Herrmann's Rinderbeinscheiben ...


    EDIT: Rinderwaden hiessen die Dosen

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Echt?Ich habe leider noch nirgends welche gefunden und finde es richtig schade,dass man Herrmanns NF nicht auch in einigen Zoofachgeschäften bekommt.Oder hat sie jemand ständig im Sortiment?


    Friedelschnupp,wo hast du sie denn gekauft?

    LG

  • also ohne jetzt Werbung machen zu wollen :-)
    In Nürnberg gibt es ein Hundekaufhaus, die haben fast alle der hier genannten guten Hundefuttersorten. Natürlich auch das Hermanns.


    Vielleicht ist ja jemand aus Nürnberg hier, das das noch nicht wusste.


    Liebe Grüße
    Andrea

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hast du es gut, dass das Bio Futter von herrmanns in euren Regalen steht. ;)


    Außer bei der Fischdose musst du nix hinzufügen. Das ist mWn über Knochen geregelt. Hier gabs auch mal nen Thread der hieß "Futter" glaub ich, da hat es Frau Herrmann selber geschrieben, dass außer bei den Fischdosen kein Ca zugefügt werden muss.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Danke euch! Ja, ich hab das Futter im normalen Supermarkt entdeckt, wo ich alle unsere Lebensmittel einkaufe, nämlich im "Tegut"! Die haben ja auch viele Biosachen für Menschen. Übrigens gibts da auch Yarrah.

  • Yarah ist leider meiner Meinung nach absolut ungeeignet. Das hat dieselbe "Müll-Zusammensetzung" wie die normalen Supermarktfutter. Nur, dass es eben Bio Müll ist.


    Ist aber nur meine Meinung zu dieser Futtermarke. ;)


    Aber Herrmanns ist wirklich sehr hochwertig und gesund.


    Du kannst natürlich zu den reinen Fleischdosen trotzdem Gemüse oder KH zufüttern.


    Edit: Die Futtermengenangabe stimmt in den meisten Fällen. Bei meinem Hund und dem einer Freundin hat sie jedenfalls gestimmt!! Das ist hochverdaulich und qualitativ auch hochwertig und nahrhaft - darum braucht der Hund wenig.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE