ANZEIGE

Brösel wurde schwer verletzt

  • Brösel, der Dackel meiner Schwiegermutter wurde gestern sehr schwer verletzt.


    Ihr Vater, der Opa meines Mannes, war mit ihm im Wald spazieren und traf unterwegs einen Mann mit 2 Schäferhunden. Sie hatten sich schon öfter gesehen und fingen eine Unterhaltung an. Die drei Hunde lagen friedlich neben dem jeweiligen Herrchen. Während der Unterhaltung stand einer der Schäferhunde auf. Herrchen versuchte, ihn wieder zum Hinlegen zu kriegen, doch plötzlich sprang der Hund auf Brösel zu, der andere gleich mit. Zusammen gingen sie auf den kleinen Kerl los und bissen ihn in den Hals, von beiden Seiten.


    Brösel liegt nun in der Tierklinik auf der Intensivstation, wird künstlich beatmet etc. Er hatte zwei riesige Fleischwunden am Hals. Die Luftröhre war völlig zerfetzt. Das musste genäht werden, sonst wäre er erstickt. Die Operation war sehr lang und sehr schwer. Brösel ist noch immer nicht über den Berg. Wir machen und alle solche Sorgen. Bitte drückt alle die Daumen, dass es Brösel bald wieder besser geht.


  • Ohhhhhhhh mein Gott wie schrecklich :schockiert: .


    Hier sind alle daumen und Pfoten gedrückt für den Kleinen!!!:streichel:



    Fühl dich fest gedrückt :streichel: .


    lg. Jenny

    Man kann vieles kaufen, das Schwanzwedeln eines Hundes nicht.


    Eyla & Alano befinden sich im Userhundethread auf Seite 1

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Das ist ja nur schrecklich.


    Alles, alles Gute für den Kleinen. Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt.


    LG Birgit

    LG Birgit


    und die Monsterbande aus Ungarn


    mit Chihuahua, Dackel, Mops, Pumi, Puli, Mudi, Labrador, Deutscher Schäferhund, diversen Mixen und Herdenschutzhunden

  • Daumen sind feste gedrueckt fuer Broeselchen.


    Fuer den Opa tut mir's auch unendlich leid.....ist ja schon schockierend sowas mit anschauen zu muessen. Ubernimmt der andere HH denn wenigstens die Klinikkosten? Das Mindeste waere das ja schon mal.

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • Oh Mann, gibt's denn heute hier nur Horrornachrichten :no: ?? Der arme kleine Kerl! Glück im Unglück, dass Euer Opa noch rechtzeitig in die Klinik kommen konnte!


    Ich drücke ganz fest die Daumen und Bobby alle Pfötchen, dass der süße Brösel bald über'n Berg ist und wieder ganz gesund wird!


    Wauzihund


    Was ist bloß los mit Schäferhunden?? (Mir egal, wenn mir jetzt Vorurteile unterstellt werden.) Ich höre solche Meldungen leider etwas oft.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE