ANZEIGE

Hundeverkauf auf Flohmarkt :-(

  • Guten Morgen zusammen,


    meine Eltern waren gestern auf einem regelmäßig stattfindenden Flohmarkt. Meine Ma erzählte mir gestern abend, dass dort Schäfimischlingswelpen für 350 Euros verkauft wurden, grrr...


    Von meinen Eltern kann ich nicht verlangen, irgendwie einzugreifen, Tierschutz oder so, sie sind einfach zu alt für solche Konfliktsituationen, aber ich werd mal schauen, ob die Leute nächste Woche sehe.


    Was kann ich tun? Kreisveterinär? Ordnungsamt?


    Ist das überhaupt verboten? Nicht, dass ich noch was falsches tue?


    Mir stehen sämtliche Nackenhaare zu Berge, wenn ich sowas höre. Und es scheint niemanden gestört zu haben.


    lg Andrea

  • :x so etwas hab ich ja noch nie gehört !!
    ich finde so etwas unmöglich und auch nicht tiergerecht !

  • [quote="Jacky I"]
    Was kann ich tun? Kreisveterinär? Ordnungsamt?


    Ist das überhaupt verboten? Nicht, dass ich noch was falsches tue?


    /quote]


    Ich würde nächste Woche selber man nachschauen, ob wieder welche verkauft werden und dann den Tierschutz und das Ordnungsamt informieren, dann hörst du ja hoffentlich, ob das verboten ist, wovon ich doch mal ausgehe. :???:
    LG Noora und Jerry

    LG Eva und JerryLee


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken

  • Wie es gesetzlich geregelt ist, habe ich jetzt auf die Schnelle nicht gefunden.
    Aber: alle Marktverordnungen die ich kenne, verbieten den Handel mit lebenden Tieren.
    Bei uns wurden mal Meeris angeboten, da habe ich die Marktleitung gerufen, und die Händlerin musste ihren Stand räumen.


    liebe Grüße
    Constanze

  • Ich würde ich vorab informieren ob es in Bezug auf den Verkauf von Welpen auf dem Flohmarkt verbote gibt.
    Am Wochenende wirst du vom Tierschutz niemanden erreichen ;) und wenn du genau über die Gesetzeslage informiert bist, kanns du sofort die Polizei verständigen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Es war niemand auf dem Flohmarkt, der Welpen verkauft hat, und es wäre auf jeden Fall verboten gewesen.


    Denen hätt ich gleich die Polizei auf den Hals geschickt.


    lg Andrea

  • Wo war denn der Flohmarkt? In Belgien ist das gang und gebe das die Welpen dort verkaufen und die sind noch nichtmal 8 Wochen alt. Ich verstehe aber auch ehrlich gesagt die Leute nicht die solche Welpen nehmen weil die zum einen ja noch viel zu klein sind noch entwurmt, noch geimpft, geschweige denn überhaupt in der Lage schon ohne ihre Mutter zu leben.


    LG Tanja mit Luna

  • Huhu


    leider ist dies keine Seltenheit. Bei uns findet alljährlich im Herbst ein Bauernmarkt oder Weinfest statt..je nachdem wechselt sich immer ab. Beim Bauernmarkt gibt es alle möglichen Tiere (von ziege, Hase über Kühe bis hin zu hühnern) zu sehen. Es ist normal das diese Tiere dort auch gekauft werden können. Naja genemigung gibt es natürlich vom OA, auch für Hunde. Es finden sich immer 1-2 Bauern die einen Wurf Mischlingswelpen dort verkaufen dürfen mit genemigung vom OA. Alleridngs werden diese Tiere vorher alle vom Amtsarzt untersucht.

    Liebe Grüße


    Mira
    ________________________


    How can I decide on what`s right, when you´re clouding up my mind...(Decode~Paramore)

  • Beim letzten Flohmarkt hier war eine trächtige Hündin.. Davor ein Schild:


    Welpen ab xx.xx 100€ Anzahlung


    Da stand dann aber auch schon die Polizei davor...

    Ayumi Ende 2006 - 29.11.2010
    I think about you every day. Nothing is the same since you're away.
    Rest in peace, sleep well my friend... there will be a day we'll meet again.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE