ANZEIGE
Avatar

Unsere Mitglieder stellen sich vor! ( Teil 44 )

  • ANZEIGE

    dann stell ich mich auch mal vor...ich bin meli, bin 24 jahre alt und komme aus berlin...
    unsere kleine maus heißt emma, ist ein schwarzer kniehoher mischling mit einem weißen latz und einer weißen schwanzspitze...:)

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich bin auch neu hier und hoffe auf so manchen guten Rat. Ich heiße Katja, bin fast 30 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Wir leben mit unseren zwei Hunden (Jack Russel/ Deutscher Pinscher-Mix und Dackel-Mix). drei Pferden und einer Katze auf einem Reiterhof in Wuppertal.
    Auf ein gutes Miteinander!


    Viele Grüße
    Katja

  • ANZEIGE
  • Hallo!


    Ich heiße Conny, bin 28 Jahre alt und komme aus der Nähe von Berlin.


    Ich habe einen 8 Jahre alten Mopsrüden. Da ich einige Probleme mit meinem Hund habe, würde ich mir gerne Rat aus dem Forum holen


    LG Conny

  • Na dann will ich mich natürlich auch mal vorstellen...


    Bin vor ein paar Tagen zufällig über dieses Forum gestolpert, hab ein bischen gestöbert und nu' bin ich angemeldet...


    Ich bin Claudia, seit heute 38 Jahre jung, glücklich verheiratet mit dem weltbesten Mann (is klar, oder? *g*) und habe einen kleinen Zoo daheim.
    Da wären unsere beiden Hunde: Rocky, 14 Jahre, Beagle-Mix, mittlerweile ein echter Senior, frei nach dem Motto "je oller, je doller" oder "schlimmer geht immer" für jeden schrulligen "Spaß" zu haben... *hmpf* :roll: :p
    Außerdem Brenya, 10 Jahre, ehemaliger spanischer Straßenstreuner, damals sehr ängstlich, heute die Frohnatur in Person, die jeden um die Pfote wickelt.
    Dann wären da noch Möppel und Kira unsere beiden Katzen, Bibbi und Charly die Nymphensittiche, Zilly die Leguan-Dame und Chaban, seines Zeichens Vollblutaraber.


    Alle Tiere sind uns irgendwie "zugelaufen", sprich sie kamen aus schlechter Haltung zu uns, wir haben sie gefunden und aufgezogen, sind uns zugeflogen, wurden bei uns abgegeben... to be continued.... Ich hab schon manchmal heimlich nachgesehen, ob wir evtl. ein Schild an der Haustür hängen haben "Tierheim"....


    Ach ja, wir wohnen in einem kleinen Kaff im Hunsrück (kennt wahrscheinlich eh keiner), ca. 40 km südlich von Koblenz. Ursprünglich sind wir allerdings aus'm Ruhrpott und sind vor ca. 9 Jahren "ausgewandert".


    Liebe Grüße
    Claudia

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo an alle,


    ich habe mich gerade im Forum angemeldet um mich mit anderen Hundefreunden über Probleme und Fragen ausstauschen zu können.
    Ich habe eine große Mischlingshündin namens Dina. Ich habe sie mit 7 Monaten aus dritter Hand bekommen und seit dem leben wir zusammen.


    Ich freue mich auf eine schöne Zeit und nette Tips in diesem Forum.


    LG Caro

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier bei dogforum, und wollte mich kurz vorstellen.
    Ich bin aus dem Raum Reutlingen (Pliezhausen) und habe seit knapp 2 Wochen einen Hund, Emma, zwischen 1, 2 Jahren alt, Labradormischling, sagt man. So genaues weiß man nicht über sie ;) Ist ja auch aus dem Tierheim und Elterntiere sind nicht bekannt.
    Ich hoffe, dass ich mir hier nützliche Tipps holen kann, und ebenfalls, dass ich nette Bekanntschaften zum gemeinsamen Gassigehen und Hunde zusammen spielen lassen :-)
    Meine Emma vermisst das wohl sehr ...


    Also bis bald,
    bis dahin ganz liebe Grüße,
    Sula

  • Hallo,
    wir, PASCHA (unser Hund), meine Frau (Petra) und ich (Dirk),sind ab heute neu in diesem Forum. :group3g:
    Pascha ist unser Berner Sennenhund von ca. 2,5 Jahren, 69 cm Größe und 38 - 41 Kg (z.Zt. 39 Kg) Schwere. Wir haben Ihn vor etwa 2,5 Jahren als Welpen aus dem Tierheim "Arnsberger Model" geholt. Dort ist er gelandet, weil er eine untypische Färbung hat. Eine Gesichtshälfte ist komplett weiß. :schockiert:
    Für den Züchter war es "Ausschuss" und ging als "Spende" ab ins Tierheim. Für uns jedoch war diese "Fehlfarbe" mit ein Grund, warum wir uns für IHN entschieden haben. :baby-huepf:
    Dann, nach einiger Zeit wegen gesundheitlichen Probs. bei Pascha, ging es in die Welpenschule bei Ulv Philipper. (Vieleicht kennt ihn bzw. seine Hundeschule der ein oder andere hier im Forum). Bis heute lernt unsere "Fellhose" immer noch fleißig. :reib:
    Sei es wie es sei, nun sind wir hier, weil so ein Forum in vielen Fragen oder bei Problemlösungen nur bereichern kann. :gut:

    Obwohl die meisten Menschen tun, was sie wollen, wollen die wenigsten, was sie tun.
    G. Uhlenbruck

  • Hallo!


    Ich möchte uns auch gerne vorstellen.
    Seit September letzten Jahres ist unser "Bruno" nun Mitglied unserer Familie. Er ist ein roter Cocker Spaniel, am 13 Mai 2007 geboren.
    Wir lieben ihn über alles und haben viel Freude mit ihm.
    Er stammt aus einer Zucht in Deutschland und noch heut haben wir regen Kontakt mit seinen "Eltern".
    Ich freue mich auf rege Gespräche mit euch.
    ;)
    Kirsty

    ***************
    Kirsten mit Bruno

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE