Halit ja oder nein?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    meine Hündin, die ich vor zwei Jahren bekommen habe, ist aus sehr schlechter Haltung. Sie hat am Anfang ganz viele Ängste gehabt, die wir alle in den Griff bekommen haben. Eins allerdings besteht noch: Sobald ein paar Leute um uns herum sind (es reciht schon wenn hinter uns Spaziergänger sind) bekommt sie Angst, fängt an ganz extrem an der Leine zu ziehen und orientiert sich überhaupt nicht mehr an mir. Ich denke, dass ich ihr am ehesten zeigen kann, dass sie ruhig bleiben kann, wenn sie sieht, dass ICH auch ruhig bin, was aber dadurch verstärkt wird, dass sie überhaupt nicht mehr ansprechbar ist. Jetzt wollte ich wissen, ob ich dafür ein Halti benutzen kann, um wenigstens irgendwie Blickkontakt herstellen zu können bzw. sie in diesen Situationen besser führen zu können.

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

  • ANZEIGE
  • Hi freileben!


    Ich bin nicht für Haltis... Vor allem nicht, wenn der Hund eh schon Angst hat oder unsicher ist!


    Ich möchte um Himmelswillen keine Diskussion anzetteln wie diese, deshalb fällt mein Kommentar dazu auch etwas kurz aus...


    LG murmel

  • Ich bin nicht unbedingt gegen Haltis. Aber bei Deinem Hund und in Deinem Fall wäre ich unbedingt dagegen...
    Stell Dir mal vor, dass Du PANIK vor irgendwas hast und eben in dem Moment nicht ansprechbar, sind Menschen ja auch nicht. Und irgendjemand hält Dir den Kopf fest und dreht ihn in eine Richtung, WEG von Deinem Panik-Verursacher. Das muss ähnlich sein, wie einen Horrorfilm angucken, Angst kriegen und nicht in die Handlung eingreifen zu können.
    Meine Meinung in Deinem Falle - Freileben :-)

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • ANZEIGE
  • Danke für Eure Antowrten. Ihr habt Recht, ich habe noch einmal drüber nachgedacht und bin jetzt auch dagegen. Dann werde ich weiter versuchen, sie langsam daran zu gewöhnen.
    Naja, man lernt nie aus :wink:

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!