ANZEIGE
Avatar

Beinbruch

  • ANZEIGE

    Hallo, :help:
    meine Nixe hatte sich im Oktober eine offenen Beinbruch vorne rechts bei Toben zugezogen. Das Bein wurde mit einer Platte verstärkt, die sie jetzt abstößt. Die TA sagen ich soll noch warten und ende Februar kommt sie dann raus, es sieht aber recht schlim aus! Hat jemand schon Erfahrungen mit so etwas?
    Jörg

  • ANZEIGE
  • Hallo Jörg,
    Ähm, ich finde die Antwort Deines TA ein wenig befremdlich. Hast Du ev. die Möglichkeit, einen anderen TA zu konsultieren oder eine Tierklinik in der Nähe? Ich würde eine zweite Meinung einholen.


    Bis Ende Februar ist noch eine sehr lange Zeit. Jetzt besteht ja auch eine Verletzungsgefahr (auch für andere Hunde & Menschen).


    Liebe Grüsse,
    Patrizia

  • Danke für die Antwort.
    Ich bin mit Nixe in der Tierklienik in Magdeburg, habe auch schon mit meinem TA gesprochen. Die Platte kann erst raus wenn den Knochen sich wieder zugewachsen ist (Meinung aller Ärzte), dauert normal bis zu 6 Monaten. Bei Ihr sieht es vom Knochen schon gut aus heit super. Das ist auch das nächste Problem sie hat ja die ganze Zeit Leinenzwang, kann sich dadurch nicht austoben. Ist super Stressig für uns beide, Hundeschule bleibt auch auf der Strecke.
    Jörg

  • ANZEIGE
  • Huhu Jörg!


    Ich hab von offenen Brüchen leider nur eigene Erfahrungen, nicht am Hund...! Kann dir da also nicht ganz so viel helfen, was das anbelangt!


    Allerdings könnte ich dir vielleicht ein paar Tips geben, die dir helfen Nixe wieder etwas auszulasten! Zumindest geistig...


    Wie wäre es, ganz kleine Sachen in der Wohnung zu verstecken und sie Nixe suchen zu lassen, Spielzeuge unterscheiden oder andere kleine Denkspiele zu machen wie z.B. ihr beizubringen Schubladen auf zu machen, Sachen in Boxen zu räumen oder oder oder...


    Anregungen findest du vielleicht hier oder auch hier unter Home Entertainment



    Alles Gute für Nixe!


    LG murmel

  • Das mit der anderen beschäftigung ist super, mein Hund hat in den letzten 5 Wochen auch ganz viele Kunststückchen gelernt weil er nicht mit andern Hunden spielen durfte usw. An die Leine muss er nicht aber wir dürfen auch immer nur 5min raus usw.
    Achja mein hudn hat kein Beinbruch aber HD.
    Meiner lässt sich dadurch auch sehr gut ablenken von seinen Schmerzen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Beschätigung ist ja auch ganz gut aber so ein junger Hund wie Nixe möchte auch mal toben und laufen. Unsere Gina ist ja auch noch da und mit ihr balgen und laufen fehlt Nixe doch sehr dolle.

  • Zitat von "nixe"

    Beschätigung ist ja auch ganz gut aber so ein junger Hund wie Nixe möchte auch mal toben und laufen. Unsere Gina ist ja auch noch da und mit ihr balgen und laufen fehlt Nixe doch sehr dolle.


    Das ist schon verständlich... Aber ein geistig ausgelasteter Hund ist zufriedener als ein körperlich und geistig unterforderter Hund! Und wenn Nixe momentan nicht laufen darf, dann kann man da im Moment nichts ändern! Versuch sie geistig sehr zu fordern, damit sie sich anstrengen muss, dann wird ihr das Laufen und Toben nicht so sehr fehlen!


    Du kannst mit einem Hund ne Stunde Fahrrad fahren oder aber ruhige kopflastige Dinge machen! Der Hund wird gleichermaßen ausgelastet sein... Wobei ich fast mal behaupten möchte, dass die allermeisten Hunde von kopflastiger körperlich nicht anstrengender Arbeit mehr haben und müder/zufriedener sind als die Hunde, die neben dem Fahrrad her rennen!


    LG murmel

  • Hallo Murmel
    ist ja alles richtig was du schreibst. Aber als ich Nixe geholt habe hatten wir schon zwei Hunde, unser Rentner(wird 12) und Gina(Aussie) ist zwei. Die haben immer zusammen gespielt und jetzt hat nixe Leinenzwang. Was man ihr schwer begreiflich machen kann, da das Bein immer besser wird. Am Anfang waren schmerzen und jetzt möchte sie wieder mit den anderen spielen. Das ist super anstrengend für Hund und Herrchen.
    Liebe Grüße Jörg[/img]

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE