ANZEIGE
Avatar

Kennt schon jemand das neue Bozita Robur Lamm & Reis?

  • ANZEIGE

    Hallo,
    hat hier schon jemand Erfahrung mit dem neuen Futter von Bozita?
    Wir füttern zur Zeit noch spezielle Schonkost vom TA nach unserem Giardien Befall und sollten jetzt wieder langsam anfangen auf "Normalfutter" umzustellen, bei der Suche nach einem geeigneten magen- und darmschonenden Futter viel mir eben dieses Futter besonders auf.


    Bozita Robur Lamm & Reis:


    Zusammensetzung:
    Reis, frisches Lammfleisch, Maisprotein, Maiskeime, Lammfleischmehl, Maismehl, tierisches Fett, Lammboillon, Minerale, Leinsamenmehl, Rübenfasern, Kartoffelprotein, Milchsäure, getr. Rosmarin, Melassenhefe,
    Taurin, Glukan, Clucosamine, Chondroitinsulfat.
    Rohprotein 23%, Rohfett 13%.


    Gruss
    Tanja

  • ANZEIGE
  • Hi!


    Ich kenn es auch nur "vom sehen" bislang. Scheint mir eine Alternative zu Nutro zu sein, enthält allerdings außer Reis auch Mais als Getreidekomponente. Aber das muss ja nicht schlecht sein.


    Dafür verzichtet Bozita auf andere Proteinquellen als Lamm (bei Nutro ist. z. B. noch Ei drin).


    Ist das einzige Robur Futter, bei dem nicht Fleisch an erster Stelle steht, aber bei Nutro scheint mir auch mehr Getreide drin zu sein als es auf den ersten Blick den Anschein hat, wenn man alle Reiskomonenten zusammen zählt.


    Also: ich denke, man kann es durchaus testen ;)

    who let the dogs out

  • Ja, ich! :D


    Ich hab heute einen neuen Futtersack geholt. Füttere ja normalerweiße das Robur 27/15... Ich konnte mich natürlich nicht beherrschen auch mal eine Packung (2,25 kg) Lamm und Reis mit zu nehmen!


    Ronja findet's ganz lecker... Von der Zusammensetzung weiß ich noch nicht so genau was ich davon halten soll! Werde aber die Tage mal berichten!


    LG murmel

  • ANZEIGE
  • Hallo Murmel,
    ich habe mich jetzt dazu entschlossen, es mal mit dem Bozita Robur zu versuchen. Habe auch direkt einen 15kg!!! Sack Robur Lamm & Reis geholt. Kleiner gab's die dort leider nicht und bei Zooplus gibts auch nur die 15kg. Der Laden hätte es zwar bis nächste Woche bestellen können, aber so lange kann ich die Darmschonkost nicht mehr füttern. Ich hätte lt. TA schon längst anfangen müssen langsam das Normalfutter unterzumischen, nur konnte ich mich bisher nicht entscheiden.
    Hab heute schon direkt angefangen ganz wenig Robur unter die Schonkost zu mischen. Natürlich habe ich totale Angst, das unsere Bundy wieder weichen Kot bekommt. Die letzten Wochen vor der Schonkost waren wegen der Giardien, bzw. dem Panacur die reinste Hölle. Sie hat so gut wie nix vertragen. Bin schon am überlegen ob ich während der Umstellung Olewo Karotten untermischen soll.


    Gruss
    Tanja & Bundy

  • Also ich liebäugel auch mit dem Lamm und Reis. Natürlich hat das hier niemand. In dem Laden wo ich heute nochmal n 7,5 Kg Belcando Senior für Fly geholt habe, hatten nur das 27/15 Bobur gehabt. Und alle schon über 3 Mon. abgelaufen, igitt. Der Belcando Sack war zum Glück noch gut. Werds mir mal bei http://www.futterfreund.de oder http://www.petshop.de bestellen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Habs mir jetzt bei futterfreund bestellt. Was mich etwas iritiert ist der geruch. Also nach Rosmarin riecht das nicht, oder ?? Es ist einfach ganz schön internsiv. Bis jetzt hat Fly es auch vertragen, misch ihr immer etwas mit unter. Frißt es auch ganz gern.

  • Na noch keine erfahrungs werte ???? :freude:
    Also Fly frißt es ganz gerne, sie trinkt jetzt sogar mal was. (Ich muß ihr immer so 200ml mit ins Futter machen, weil sie sonst sogut wie nichts trinkt )
    Was mir nicht gefällt ist in der Broschüre steht ohne künstliche Konservierungsstoffe und auf der Packung ganz unten steht Rohstoffe künstlich Konserviert. Naja....

  • Ich hab mir zum Testen mal den 2,25 kg Beutel gekauft - Sarge geht allerdings (noch?) nicht dran - ihn stört wohl der sehr intensive Geruch ...


    Von der Deklaration bin ich allerdings auch etwas irritiert: "tierisches Fett" ist z. B. nicht genau beschrieben (Lamm oder doch vielleicht etwas anderes?. Am meisten stört mich aber ".... durch EU-anerkannte Antioxidantien ..." Bedeutet das nun E xxx? :shock: Hab ich fast die Befürchtung ! Das ging leider aus der Beschreibung im online-shop nicht hervor - sonst hätte ich es gleich gelassen! Außerdem liegt die Betonung auf "keine künstlichen Geschmacks- oder Farbstoffe" - aber das legendäre Sägemehl im Erdbeerjoghurt für den Erdbeergeschmack ist ja auch nicht künstlich, sondern natürlich !!!!!!!


    Gestern hab ich dann bei der Hotline nachgefragt, weil ich mit der Fütterungsempfehlung nicht klar kam. Das Futter ist ja quasi für alle Altersklassen geeignet - man erfährt aber auf der Verpackung nicht, ob man sich da am aktuellen oder voraussichtlichen Endgewicht orientieren soll. Das wusste die nette Dame am Telefon auch nicht, meinte aber, ich sollte das Endgewicht annehmen. Wenn ich bei meinem 5 Monate alten Border-Mix (jetzt knapp 11 kg) von 20 - 25 kg ausgehe, müsste er jetzt eigentlich mind. 250 g am Tag fressen - finde ich für ein so hochwertiges Futter eigentlich schon fast zuviel.


    Aber durch den Geruch hat sich das wohl für uns eh erledigt - ob der irgendwas überdecken soll? Was Genaues weiß man halt nicht .... Es riecht schon ziemlich mediterran - aber reiner Rosmarin ist es wirklich nicht (weiß ich, weil in meinem Garten :)


    Also - ich hatte mir von Bozita irgendwie mehr versprochen, so oft, wie es empfohlen wurde. Aber vielleicht hat sich da wirklich in der Produktion was verändert - kommt ja leider öfter vor.


    Wenn ich mich hier irgendwie irre (bin ja kein Chemiker!), korrigiert mich bitte. Erstens möchte ich keine falschen Behauptungen aufstellen, und zweitens will ich für mein "Köterchen" ja nur das Beste - mein Mann sagt schon, ich hätte mich beim ersten Kind nicht zu verzogen angestellt :lol:


    Ich wünsche euch und euren Viechern schöne Ostern!


    LG, Karin

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE