ANZEIGE

Haariges Problem im Winter ?

  • Hallo !


    Sagt mal, ist das normal ?
    Unsere Schäferhüdin haart im Moment wie verrückt, ich habe sie gestern gebürtest, was wir natürlich regelmäßig machen, dabei habe ich fast einen zweiten Hund aus ihr heraus bekommen !
    Ist denn das normal zu dieser Jahreszeit ?
    Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass sie unter der Woche fast den ganzen Tag draussen ist, da sie mit meinem Freund beim Dienst ist !


    .... befürchte dass sie vielleicht frieren wird, wenn das weiter geht mit dem Haaren, da es fast nur Unterwolle war, die ich da gestern ohne Mühe heraus gebürstet habe...


    Kann mir bitte jemand sagen, ob es das gibt, dass das Winterfell zwischendurch gewechselt wird ?


    Liebe Grüsse


    Runa !

    “Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies. Sie kennen nichts Böses oder Neid oder Unzufriedenheit. Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag an einem Hang zu sitzen, kommt dem Garten Eden gleich, wo Nichtstun nicht Langeweile war - sondern Frieden.”


    (Milan Kundera)

  • Hallo,


    ich habe bei Paul, obwohl er ja kurzhaarig ist, aktuell das gleiche Problem. Im letzten Winter hat er so Anfang November aufgehört zu haaren und erst im Frühjahr hat es wieder angefangen. Zur Zeit kommt aber sehr viel Fell vom ihm runter. Ich denke, dass es daran liegt, dass wir es ja sehr lange sehr warm gehabt haben und auch jetzt weiß das Wetter nicht genau ob Herbst oder Winter. Gerade haben wir mal wieder Schneefall und es sind Temperaturen um 0° aber letzte Woche waren es auch mal zwischendurch Temperaturen um 15°. Da Pauls Allgemeinzustand völlig OK ist und er keinen kranken Eindruck macht, glaube ich wirklich, dass es in diesem Jahr mit dem Wetter zusammenhängt.


    Beobachte Deine Hündin und wenn sie keinen kranken Eindruck macht, dann ist es bestimmt nicht schlimm. Meine Freundin hat ihrer Aussie-Hündin Gestern auch noch Berge von Haaren runter geholt.


    Liebe Grüße
    agil

  • Hi Agil,


    wie unsere Pauls sich doch gleichen :D


    Gestern geh ich durch die Küche (heller boden) und alles schwarz von Pauls haaren.


    Also erstmal gebürstet, tonnen von Haaren rausgeholt.


    Geht bei uns jetzt seit 2 Wochen so, aber sonst ist er topfit :)


  • Hi timmundjenn, da hast Du wohl Recht und wir können uns zusammen tun.


    Wir haben die ganze Wohnung mit mamorierten weißen Fliesen ausgelegt. Ich brauch Dir ja nicht zu sagen, wie gut man die schwarzen Haare sieht. Ich bin froh, wenn das vorbei ist.


    Also dann auf ein fröhliches Haare auffegen.


    Liebe Grüße
    agil

  • Halli hallo
    Danke für Eure Antworten !
    Unserer Süssen geht es supi ! Sie geniesst das toben im Schnee !


    Ok. ich bin beruhigt, dass es Euch auch so geht !


    Ich werde beobachten und staubsaugen !!! :freude:

    “Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies. Sie kennen nichts Böses oder Neid oder Unzufriedenheit. Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag an einem Hang zu sitzen, kommt dem Garten Eden gleich, wo Nichtstun nicht Langeweile war - sondern Frieden.”


    (Milan Kundera)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • .... weil wir ja auch keine anderen Hobbys haben !! :ja:

    “Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies. Sie kennen nichts Böses oder Neid oder Unzufriedenheit. Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag an einem Hang zu sitzen, kommt dem Garten Eden gleich, wo Nichtstun nicht Langeweile war - sondern Frieden.”


    (Milan Kundera)

  • Huhu Du!


    Ronja's ehemaliger WG-Kollege ist ein grauer Schäferhund und auch den ganzen Tag draußen mit auf Arbeit. Ronja war es früher ja auch! Und die beiden haben da auch immer gehaart wie blöd! Das der Hund friert denke ich nicht, wenn er nicht stundenlang abliegen muss!


    LG murmel

  • Hallo Murmel !


    Nein, abliegen muss sie nicht.
    Wenn sie gerade nicht arbeitet, dann ist sie im Zwinger, mit isolierter Hütte und Stroh drin !
    Oder halt immer dort wo mein Freund gerade ist !


    Mich hat es halt gestern nur so stutzig gemacht, dass da wirklich die pure Wolle raus kam !


    Was meint ihr, sollen wir sie lieber nicht so viel bürsten im Moment ?
    Aber auf der anderen Seite sind die Haare doch schon lose.... wir reissen sie ihr ja schließlich nicht aus !! ;o)


    War Deine Süße auch ein " Dog with Job " ?

    “Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies. Sie kennen nichts Böses oder Neid oder Unzufriedenheit. Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag an einem Hang zu sitzen, kommt dem Garten Eden gleich, wo Nichtstun nicht Langeweile war - sondern Frieden.”


    (Milan Kundera)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE