ANZEIGE

Hund hat Mensch gebissen, was tun?

  • Hallo!
    Mein Hund Kira (seit 4 Monaten aus dem Tierheim bei uns) etwa 1 Jahr und 8 Monate, kommt immer mit mir auf die Arbeit, da liegt sie auf ihrem Platz und ist durch eine Theke von Kunden getrennt. Heute Mittag war ich wie jeden Mittag mit ihr Gassi, als ich wieder kam stand vor der Theke eine Kundin, Kira ist freundlich hingerannt und hat geschnuffelt, ganz plötzlich ohne jede Vorwarnung hat sie der Kundin wie wild in den Mantel gebissen. Sie war totla agressiv! Die Kundin stand ganz ruhig da und hat sie nicht beachtet, was soll ich tun?????
    Liebe Grüße
    Dani und Kira

  • Hi,


    eine Antwort ist schwierig darauf, da man das Geschehene hätte sehen müssen, um die Reaktion des Hundes richtig deuten zu können.
    Hat sie denn nur in den Mantel gebissen und dann daran gezogen . Vielleicht hatte die Kundin auch etwas leckeres in der Tasche.
    Weißt Du etwas über die Vergangenheit des Hundes oder hast eine Möglichkeit darüber etwas in Erfahrung zu bringen?


    Auf jeden Fall würde ich sie erstmal nicht mehr zu jedem hin lassen, bis Du sie besser kennst und einschätzen kannst.
    Wenn Kontaktaufnahme, dann nur gezielt mit eingeweihten Personen. Evtl. mit ihr auf einen Hundeplatz gehen und dort versuchen die Problematik zu lokalisieren. Aber auf keinen Fall darfst Du jetzt schgon angespannt wirken, wenn Dein Hund Kontakt mit anderen Personen hat, da sie sofort Deine Anspannung merkt und evtl deswegen komisch reagiert.


    Gruß Nadine

  • Hallo Nadine,
    über ihre Vergangenheit weiss ich nur das sie Möbel auseinander genommen hat. Von Beißvorfällen wusste im Tierheim niemand etwas.
    Da ich sie wirklich 24 Stunden am Tag bei mir habe kenne ich sie doch schon ganz gut und das vorhin war definitiv agressiv! Sie hat keine Leckerchen in dem Mantel vermutet, sie wollte die Frau selbst erwischen, ganz sicher! Ich bin schon immer vorsichtig, aber sie hat wirklich kein eines Anzeichen von agressivität gezeigt, sie hat einfach ohne knurren oder ein Zeichen von Stress oder sonst was zugebissen.
    Gruß Dani

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hi Dani
    Ich würde mir einen guten Hundetrainer suchen und dem Problem auf den Grund gehen. Ich kann mir vorstellen, dass der Schock bei Dir tief sitzt und für Eure Bindung und Euer Vertrauen wäre Hilfe von einem Fachmann sicher das Beste.
    LG Maren und Mäuse

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

  • Hi Dani


    Mir kommt die Reaktion der Kundin seltsam vor.
    Totale Nichtbeachtung ist merkwürdig.
    Selbst jemand der sich mit Hunden auskennt würde eine Reaktion zeigen und nicht einfach desinteressiert dastehen.
    Da bisher noch nicht vorgekommen würde ich den Hund in nächster Zeit stärker beobachten.
    Solltest Du die Kundin kennen, so versuche mehr über sie zu erfahren.
    Womöglich liegt bei Ihr der Grund für die Reaktion Deines Hundes.


    Gruß


    werner

ANZEIGE