ANZEIGE
  • ähm..moin!
    sh hab ne echt blöde frage...
    diese rhodesian ridgeback
    wie spricht man die aus?
    *rot anlauf*
    also "Rhodesian Ridgeback" so wie mans schreibt oder so englisch "rhodesian ridschbeck"


    *gg*
    :help:
    sonst blamier ich mich noch!

  • also so genau weiß ich das auch nich, aber "ridgeback" ausgesprochen find ich sehr komisch, bin dann eher für "ridschbäck" *g*


    LG Anika

    Tibet Terrier Ole *16.03.2007
    DSH Lexa *08.07.1999
    und meine unvergessene
    Tibet Terrier Hündin Feo *27.01.1996- 23.06.2007

  • Rhodeisiän


    Rodäjsien


    RRhodeisiän


    Muss mal kurz üben..


    :lah:


    aber doch eher ridschbäg.. oder?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Das ist garnicht peinlich. Spätestens, seit mir auf der Hundewiese ein Nervkeks penetrant erklären wollte, ich sei mit einem "Läbrädor" unterwegs, find ich alle Fragen in Richtung Aussprache legitim :freude:


    "rhodesian":
    "rho" --> wie in "Rolling Stones"
    "de" --> di
    "s" --> weich gesprochen
    "ian" --> bleibt "ian", nur dass das "n" weicher gesprochen wird als im Deutschen.


    "ridgeback"
    "r" --> wieder wie in Rolling Stones
    "i" --> kurzes, sehr stumpfes "i" wie in "Hit"
    "dge" --> "dsch" sehr weich gesprochen
    "ba" --> "bä" (nicht ganz, aber nah genug dran) wie im englischen "Hat"
    "ck" --> bleibt "ck", ziemlich hart (schließlich haben die Hundis ja einen Rücken, keine Tasche :freude:)


    Wow, das war gerade die erste praktische Anwendungsmöglichkeit meiner Phonetik-Kurse aus dem Anglistik-Studium....

ANZEIGE